Donnerstag, 20. Dezember 2012

86.400 Sekunden vor dem Weltuntergang

ALLES IRONIE, SATIRE, SARKASMUS, HUMOR. 
BITTE NICHT ERNSTNEHMEN.

SOLLTEN SIE ANGST VOR DEM WELTUNTERGANG HABEN, EMPFEHLE ICH IHNEN DRINGEND, DIE ENTSPRECHENDEN ARTIKEL HIER 
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/weltuntergang-2012-fragen-und-antworten/
ZU LESEN ODER PROFESSIONELLE HILFE AUFZUSUCHEN.

Den Weltuntergang live auf Astrodictum simplex verfolgen.
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/12/20/live-blog-zum-weltuntergang-2012/

Live-bloggen - jede Sekunde zählt. Was passiert? Und wo? Gibt es schon Bilder von Kiribati?
Wie die Welt wirklich - NICHT - untergeht.

Ich sage es ja nicht gern, aber sogar ernste seriöse Menschen werden davon mehr als ihnen (und mir) lieb ist, beeinflußt. Die Kommentare unter o.g. Weblink sprechen für sich. Teils witzig, teils ironisch, auch zynisch, aber auch voll echter Angst.

Das folgende fiel mir eben dazu ein, böser, schwärzester Humor. Und illustriert, daß einige Menschen nicht davor zurückschrecken, mit dem Weltuntergang noch schnell Kohle zu machen - was auch immer einem im Fall eines solchen das Geld noch nützen würde.
Kaufen Sie noch heute Ihre Weltuntergangsversicherung, extra günstige Prämie! Auszahlung im Erlebensfall zu 1 Promille garantiert.
Nächstes Jahr gelten die Unisex-Tarife! (was heißt das nun schon wieder - Sex an der Uni, nach Tarif?!) - etwas off-topic, gebe ich ja zu
Kaufen kaufen kaufen... letzte Gelegenheit - exklusiver Mayakalender mit Garantie
Genießen Sie den Weltuntergang - bequem und luxuriös vom Balkon Ihres Chalets, mit einem Glas Chateau Neuf - bei Nichtgefallen Geld zurück!
Ein Weltuntergang geht um die Welt - immer bequem online dabei! Webcams garantieren einmalige Live-Bilder!
Was - die Welt geht doch nicht unter? Rufen Sie unsere Hotline an - rund um die Uhr besetzt, 29,99€/min zzgl. Mobiltelefonkosten - unsere kompetenten Astrologen werden sich Ihres Problems sehr hilfsbereit und ausführlich annehmen.
Keine Sekunde verpassen - hol dir den Weltuntergang live auf dein Android! Maya rule!
Bääh, man möchte sich übergeben.
Weltuntergang entlang der Terminatorlinie - rast mit ca. 4 Meter pro Sekunde um den Erdball. Tja, mußte dann ja auch bald hier ankommen, oder?  :-)))))))))))))))

Die große Angst, die ich habe, ist, daß ein größenwahnsinniger GRÖFAZ in seinem Wahn und seiner Angst und weil er es KANN, sich für Gott hält und auf den roten Knopf drückt.
Und daß die Menschen sich ihren Ängsten und den am tiefsten verborgenen schlimmen Charaktereigenschaften ergeben und sozusagen Amok laufen, weil irgendein Heinzi gesagt hat, die Welt ginge unter, und es deswegen ja keine Konsequenzen mehr zu befürchten gäbe und man endlich mal so richtig die Sau rauslassen könne.

“Edel sei der Mensch, hilfreich und gut”.
Ich glaube, ich halte mich an diesem Satz fest und hoffe auf das Gute im Menschen – Kalender hin oder her.

Auf morgen! See you all - Sathiya 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 Edit 20:44: zu dem Wahnsinn, der auf Freistetters Blog (siehe oben) los ist:

 
Welt-pngDie Leute sind panisch, suchen irgendwelche rote Flecken auf unscharfen Himmelsaufnahmen, bestärken sich gegenseitig in ihrer Angst und kopflosen Panik, ich hoffe nur, daß sich nicht vor lauter Angst noch einer umbringt.  
NUR DIE RUHE!!!
Wenn die Welt unterginge – wäre es jetzt DEFINITIV ZU SPÄT, um noch etwas, EGAL WAS ES WÄRE, zu unternehmen.   
DIE WELT GEHT HEUTE NICHT UNTER.

1. Asteroid kollidiert mit Erde: dazu hätte man vor Jahren schon eine Fluchtkapsel/Raumschiff besteigen müssen und sich in eine sichere Entfernung von mehreren Dutzend AE begeben müssen.
2. Ein Riesentsumani rast um die Erde – dasselbe. Wo glaubt man, wäre man denn sicher – und wäre es wünschenswert, dann als einer von sehr wenigen Überlebenden auf der Erde übrig zu sein?
3. alle Frauen werden zu Männern. Also nein. Ich würde mal dringend den Beipackzettel des Krautes lesen, das geraucht wird. Und wenn – na und? Könnte das irgendeiner noch ändern?

Macht es euch gemütlich, verbringt – sofern ihr an den WU glaubt, die letzte Zeit eures Lebens nicht damit, euch zu fürchten, sondern tut all das Schöne, was ihr schon immer mal tun wolltet, und das mit Freuden.
Und wenn die Welt nicht untergegangen ist – habt ihr wenigstens eine schöne Erinnerung – und müßt euch nicht vor euch selbst (im besten Fall) schämen oder vor der Familie und Freunden.
Ich wünsche euch Frieden. Sathiya

Kommentare:

  1. Kann Dir nur dasselbe sagen, wie C.:
    Fand das Ding (Welt) doch glatt heute Morgen unversehrt und unveraendert vor meiner Haustuere!
    Weiss der Henker, warum wir hier vermutlich dann bei wachem Leibe (weil schon tagsueber) den Untergangskrempel mitmachen sollen/muessen, waehrend Ihr vielleicht noch seelig 'hineinschlafen' koenntet ;-) ;-) :-)

    Es heisst dieser 'mein morgendlicher Fund vor der Haustuere' allerdings:
    a) Australien ist NICHT der Zeit-Mass-Stab, welcher in der Berechnung des Zeitpunktes zugrunde gelegt wurde
    b) 'Die' haben AUCH ihre Eofyp's (end of the year problems)
    c) es kommt doch wie ich befuerchtet habe: ich muss heute dann doch noch aufraeumen und sonst. RI's ('repetitive Injuries' von Volltrottel-Arbeiten machen) - seufz!

    Ich klau' mir noch einen hug zur Motivation von Dir hier; bitte/danke,
    Gerlinde



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* ja, ich erwarte auch nichts anderes. Der Welt geht es morgen so gut wie heute - ob man das aber auch von allen Menschen sagen können wird - keine Ahnung.
      Es ist gerade zugrotesk, wie schamlos mit den Ängsten der Menschen gespielt wird.
      Naja. Ich geh jetzt schlafen (23 Uhr, müde bin, morgen früh aufstehen muß)
      Danke für Deinen anderen Kommentar einen Post drunter, schreibe morgen was dazu. *gähn* ;-)
      Lg, Sathiya

      PS: Nimm Dir soviele Hugs wie Du brauchst, hier fliegen immer welche rum, auch Kekse. :-)

      Löschen
  2. pflueck, pflueck, pflueck (hugs) und danke vielmals!

    Hatte Fam-Kontakt per Tel. und es war hier tatsaechlich auch Agro-Abbau-Tanzen noetig gestern Nacht. Nachdem nicht einmal mein Lieblings-Schreihals Gene Pitney mehr half, musste ich zum RAN-Soundtrack* (remote area nurse) mehrfach 1/6/9 und 12 capoeira-maessig benutzen - seufz; mein armer GoeGa (aber er kennt das ja noch schlimmer vom frueheren Leben in D.!)

    Hab' eine schoene Zeit und glaub Castagir: Angst ist wirklich viiiiel selbstgeschnitzt.
    Wie heisst das fuer das englische Wort 'fear' so schoen: false evidence appearing real (die Anfangsbuchstaben ergeben das Wort)

    GANZ liebe dankende Gruesse,
    Gerlinde


    * such's nicht auf web - ist ziemlich uninteressant fuer viele Leute (noch dazu wenn man den Film nicht kennt); Kurzbeschreibung ist: teilweise schnell und brutal rythmische polinesische tribal, aeh, Ton-Ansammlung - nicht unbedingt am melodischten landend fuer Nicht-Insulaner!

    AntwortenLöschen