Montag, 24. Juni 2013

Gesünder sterben

Ja, das ist was - wir sterben gesünder, aber wir sterben dennoch.
Dieser Gedanke drängte sich geradezu auf, als ich dieses Werbeplakat sah:

Die Hinweise auf Schädlich- und Tödlichkeit sind unübersehbar, 
man beachte bitte das Kleingedruckte.

 Hier nochmal in groß:

(vergrößerter Ausschnitt des Werbeplakates)

Sinngemäß: >> Bilden Sie sich nicht ein, diese Zigarette wäre weniger ein Sargnagel als all die anderen, die Sie schon geraucht haben oder noch rauchen werden, aber damit Sie erst mal ein ruhiges Gewissen haben, schreiben wir groß und breit drauf "Ohne Zusätze" und gaukeln Ihnen damit vor, ausgerechnet diese Zigarette wäre "gesünder." Und damit uns keiner verklagen kann, und da Sie ja sowieso souverän den fettgedruckten Hinweis auf Tödlichkeit, Impotenz, faltige Haut und Raucherbein überlesen, kommt gaanz kleingedruckt unser Gesundheitshinweis: "Ohne Zusätze: Raucher sollten hieraus nicht schließen, dass die Zigarette weniger schädlich ist". <<
Das genau tun sie aber, meine sehr geehrten Damen und Herren, das schließen sie. Wird ihnen doch auch anderswo, allen voran bei Lebensmitteln und neuerdings auch bei Kleidungsstücken, durch den Hinweis "ohne Zusätze" ein Gesundheitsmehrwert suggeriert, den sie gern mitnehmen, man gönnt sich ja sonst nichts.

Was kommt als nächstes? Die Bio-Siegel-Öko-Zertifkat-Zigarette aus biologisch kontrolliertem und nachhaltigen Anbau? Die noch gesünder sein soll als die Zigarette "ohne Zusätze"??
Wir sind umsorgt von der besten Schulmedizin seit Jahrtausenden, wir ernähren uns gesund und (mehr als) ausreichend, wir haben mehr Wissen über den menschlichen Körper als je zuvor, wir haben mehr Freizeit- und Entspannungsmöglichkeiten als unsere Vorfahren, und was machen wir damit? Wir tun alles, um unsere Zeit auf Erden möglichst radikal abzukürzen, und das Rauchen ist nur eine davon.

Der neueste Verkaufschlager: die Öko-Patrone. Damit sind Sie zwar ebenso irreversibel, aber umso schöner tot... mit unserer patentierten Kugel aus recyceltem Blei, Treibsatz aus Bio-Schwefel und Bio-Holzkohle. Tun Sie der Umwelt einen Gefallen - sterben Sie gesünder!

Ironische Grüße, Sathiya


Und ich habe die geniale Idee schlechthin!
Es wird ein Procedere wie folgt vorgeschlagen, basierend auf dem "günstigen Preis" von 5 € für 21 Cigs (bzw. Sargnägel):  Raucher sammeln alle Quittungen bzw. Strichcodes ihrer Tabakwaren, zählen sie zusammen und erarbeiten sich damit einen Bestattungsbonus. Die Hinterbliebenen reichen sie zur Begleichung der Unkosten des Begräbnisses beim Tabakkonzern ihres Vertrauens ein. Der Tabakkonzern ihres Vertrauens wird sodann die Bestattung, Grabpflege und gegebenenfalls die Entsorgung der Überreste übernehmen, die unter das Sondermüllgesetz fallen, allerdings nur, sofern auch die Hinterbleibenen treue Kunden sind und dies nachweisen können (- durch Vorlage von Tabakquittungen, Raucherbein, Raucherlunge, Raucherasthma, ärztlich attestiert). Problem gelöst. :-)))  (Angesichts der horrenden Kosten für eine Standardbestattung wäre das durchaus gangbar.)
Böse, böse grinsend, Sathiya

Kommentare:

  1. Ich sagte doch schon einmal, dass meine - sogar gekauften - Putzmittel, vermutlich gesuender und natuerlicher sein koennten, als das ebenfalls SuMa gekaufte menschliche 'Futter'.
    Zigaretten jetzt noch etwas 'gesuender' als frueher - mein Gott: neues Lesematerial; sonst nichts (siehe Film-Anfang/Streitpunkt 'Kate and Leopold' ) ! ;-D

    Ich muss aber der Schar von Aerzteschaft schon auch einmal entgegenstellen, WIE einfach Sie sich wohl manche EINMAL erlernten/festgestellten Sachen machen (zumindest hier - seufz).
    Denn, wenn ein 3-jaehriges Kind an Krankheiten stirbt, welche ueblicherweise Zigaretten zugeschrieben werden - rotiert mein Gehirn aber ordentlich als Karusell !!!
    Zudem: wenn nicht einmal die Eltern je; die Umwelt auch nicht und ueberhaupt !
    ... und da hab' ich schon mehr als nur EINE Kontradiktion (auch andere Sachen betreffend !) festgestellt!

    Btw.: die sind ja spotttttbillig bei Euch; sehe sofort alle u/Raucher nach Deutschland auswandern ;-)

    LG, G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon einmal mein Super-Bio-Öko-Putzmittel gemustert und laut daüber sinniert, es nächstens als Dressing über den Salat zu geben, weil es immer noch appetitlicher gerochen hatte als mein Speise-Essig. Gesünder wäre es vielleicht gewesen... !! Scherz beiseite, sowas habe ich natürlieh n i e m a l s ernstlich in Erwägung gezogen. ;-)

      Ehrlich, sind Zigaretten hier spottbillig? Und wenn schon. Ich rauche nicht. (IEH BÄÄH, PFUI TEUFEL) Laß die Raucher bloß da wo sie sind, ich mag nicht noch mehr von der Sorte hier haben und meine schöne saubere Luft verqualmen lassen. (mein Ex ist Raucher, und so bin ich besonders allergisch dagegen ;-( )

      Liebe Grüße, und Kopf hoch! Nimm Dir ein Stück Erdbeerkuchen... :-) *double hug*
      Sathiya

      Löschen
    2. Danke, ich such' mir lieber das Knaeblein von einst heraus - hat weniger Kalorien* ;-) (Castagir opfert sich ja nicht der Feigling - kicher!) Mannnnn waer' ich gerne AH gewesen bei seiner jaehrlichen 'Inspektion des Motors' :-D :-D ;-) !
      ... und das Geglitsche zum Ultraschall erst; scheint auch so'n haariges Etwas zu sein, wo man fuer die Knoepfe fuer's EKG
      mind. erst einen 'Scheitel' ziehen muss - wenn nicht gar Loecher in den Pelz maehen, damit man selbige ueberhaupt befestigen kann! Prust :-D !
      Ne, im Ernst: haenge mich da lieber noch eine Weile an Herrn Elch's Essens-Disziplin, statt Erdbeerkuchen.
      Erdbeere vielleicht ohne Kuchen drunter und/oder was drueber ... und die restlichen guten (wuerzigen) Sachen noch ein Weilchen in Moderation - statt freudigem 'Augenbad mit Sprungbrett-Sprung mit Messer und Gabel' ... yep, getting there (mit trotzdem Spass) !

      LG, G.

      * So sagt zmindest der Flugmediziner immer zu meinem Mann " XY wie waer's mit mehr Sex zum Abnehmen?"
      Komme jetzt in das Alter, wo der Arzt ihm das ruhig 3x taeglich sagen duerfte = shit, dass so'n Medical nur alle 2 - 3 Jahre ansteht !!!

      Löschen
  2. Wie ist das eigentlich bei Euch - habt Ihr auch sooo viele Tel.-Verkaufsversuche Euch 'Beerdigungs-Plaene/-'Versicherungen' zu verkaufen?
    Wenn ich hier immer an's Tel. greifen wuerde, haette ich bis zu 4 x taeglich (neben anderen Sachen wie 'STrom oder Tel.-Plaene zusaetzlich !!!) deren Krempel ab zu wimmeln.
    Netteste Aussage einer ganz entsetzten indischen Dame zu meinem brutalo-Satz von ca. "NEIN danke, die muessen sich ihr Geld schon etwas verdienen, wenn sie schon was erben wollen; ICH zahl' das dann nicht noch vorher vom 'vom Mund Gespartem' denen vorneweg ab - das wird dann schon von deren Erbe abgezogen; notfalls muessen die mich zaehneknirschend wieder ausbuddeln, damit sie die entsprechenden Bedingungen erfuellen koennen bevor sie an irgendeinen Cent heran kommen !!!"
    Entsetzte 'indische Frauen-Antwort': That's not really nice of you, Madame - how can you treat your family like this ?"
    Rough as guts return: "because I can!" (aber zu diesem Zeitpunkt schon arg aufpassen muessend, das mir mein Gegrinse am hiesigen Ende des Telefons nicht zum prustenden Gelaechter wurde :-D )
    Little did she know, the poor 'overseas' sales gal and not even entitled to learn about the truth!

    LG, G.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wimmele sie so erfolgreich ab, daß seit Wochen keiner mehr angerufen hat. Trillerpfeife direkt in den Hörer - das tut sich niemand ein zweites Mal an. :-)
      Ja, ich weiß, it isn´t very nice, aber was soll ich machen? Freundliche Bitten, die Anrufe zu unterlassen, helfen ja nicht.

      Als kleine Anekdote eine Werbeaufschrift eines Bestattungsunternehmens, die ich vor Jahren in Berlin gesehen habe: "Es ist nicht pietätlos, bei Bestattungen Preis und Leistung zu vergleichen". Da hast Du´s. :-) Und bei Euch rufen sie an?! Das ist allerdings - leicht taktlos, möchte ich sagen. Oder nur eine Frage der Gewöhnung? Du hast allerdings dem armen Mädel ganz schön zugesetzt... sie macht doch auch nur ihren Job. :-)

      Lg, Sathiya

      Löschen
  3. Baaah - grosse Verblueffung: DUUUU bist soooo'n 'Boesewicht' ?
    (allerdings gleich mal note for self: Triller-Pfeife neben das Telefon legen ;-) ;-) !!!)

    Klar, machen die armen Dinger auch nur ihre Jobs und deswegen kann's auch schon mal vorkommen, dass - wenn die sagen "..wird fuer Qualitaets-Zwecke aufgezeichnet.." von mir dann in ca. kommt "ich hoffe dieses sehr; inkl., dass ihr Super-Visor endlich damit lernt, dass SIE NICHT schuld sind, dass der Kunde weiss, was er NICHT will! Beste Gruesse an den Ueberhebling!"

    Allerdings, merke: sie sind aaaallemal noch besser drann, wenn sie an mich geraten, als wenn sie an meinen Ehemann geraten (s. fruehere Geschichte mit der 'cursed no. and falling off testicles' = laeuft noch unter 'milde Behandlung' !!!)
    Wenn da es mal jemand schafft - passiert tatsaechlich wenn sehr gut gelaunt - mir seine Geschichte angenehm aber unaufdringlich zu erzaehlen, ABER mein GoeGa sich fuer dieses 'Fach' zustaendig fuehlt, dann empfehle ich denen dann mitunter einen Anruf zu 'GoeGa-Zeiten'. Manche unterlassen dieses dann aber, wenn ich denen seeehr eindringlich empfehle, 'jaaaa ihre eigenen Zahlen verdammt gut zu wissen, weil sie sonst in Umkehr von Hubby in 'mid-air' mit der Aufzaehlung seiner Zahlen zerlegt werden'.
    Suess finde ich dann immer, wenn sie auf solcher Art 'Warnung' sich auch noch extrem hoeflich bedanken!

    Weisst Du, zu einem gewissen Grad, hat man aber hierzulande fast keine ander Moeglichkeit Kunden zu erreichen.
    Stockesauer wurde ich nur, ueber 'Fax-Bombardements': keiner will sie; es ist unnoetiges teures Papier inkl. Farb-Cartouchen-Vergeudung, noch dazu auf der falschen Seite!
    Da haette ich bald zur 'Class-Action' wegen Diebstahls aufgerufen! So wie ich ja einst meine Spedition ordentlich hoch schoss, wegen 'verdaechtigten Diebstahls' nur weil den Idioten Kommunikation eine Nebensache erschien und mir nicht sagten, wie denn ein gewisser Prozedur-Ablauf stattfindet in diesem Lande = WER ist der Fachmann auf dem Gebiet und warum habe ich sie wohl ueberhaupt zwischengeschaltet, wenn ich alles selbst machen muss ?!!


    Anderes Thema:
    kommen gerade vom TV: SBS.com.au unter 'News' die Sendungen 'Insight' und 'Dateline' !
    Ersteres handelte heute ueber die Wichtigkeit von 'Virginity' (wobei ein Satz fiehl, welcher mir bis dato in 'Verhandlungen' mit, aehem, 'sexuell-temperamentvollen, maennlichen Blogbesitzern' leider nie eingefallen ist zur Unterscheidung der wohl - noch immer bestehenden '2 verschiedenen Be-/Ver-Urteilungskriterien' hierzu: Heroes and sluts !
    War sehr interessant - wir haben hier (in Erinnerungen schwelgend) auch ordentlich gekichert; Hubby hat daraufhin Abstand von dem Angebot(en) genommen (= will nicht dieselbe Behandlung wie mein 'Bluemchen-Pfluecker' sie einst abbekam ;-) )

    a) 'Den Spass' fuer teueres Geld kuenstlich ('kuenstlerisch' ;-) !) bei mir 'eingebaut' zu bekommen
    b) fuer ca. 30 $ 2 kuenstliche Einfuehr-Hymen aus China zu organisieren, damit er 'rot' sehen koenne und sich vielleicht dadurch
    'goldig' fuehlen ?!

    Dateline handelte von Autismus in China ... und dann fehlte uns nix mehr !!! Stellte Prioritaeten des Lebens wieder etwas gerade! ;-)


    LG, G.

    (noch immer ueber 'boooese Sathiya' mit Trillerpfeife kichernd)









    AntwortenLöschen