Samstag, 29. November 2014

-tugce-

hier: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/tausende-trauern-nach-hirntod-von-tugce-a-in-offenbach-13291011.html  (kein Hyperlink)



Bild von hier: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/trauer-um-pruegel-opfer-ein-land-betet-fuer-tugce-13291814.html

Eine junge Frau, fast noch ein Mädchen, erlag nach zwei Wochen ihren schweren Kopfverletzungen.
Sie schritt ein, als mehrere junge Männer jüngere Mädchen bedrängten, und wurde wenig später aus Wut darüber von einem von ihnen niedergeschlagen. Handkantenschlag auf die Schläfe. Der Täter entkam zunächst, wurde später gefaßt und schweigt... die Staatsanwaltschaft wird wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermitteln. Da der Täter erst 18 Jahre alt ist, wird vermutlich das Jugendstrafrecht angewandt, und er mit einem erhobenen Zeigefinger und einem "du-du" davonkommen. Und er wird schlimmstenfalls nichts daraus gelernt haben. Oder vielleicht läßt es ihn doch nicht kalt, daß ein ganzes Land trauert?

An ihrem 23. Geburtstag wurden die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt.

Ich bin fassungslos über diesen sinnlos frühen Tod. Unsagbar traurig, entsetzt und zutiefst bestürzt. Unendlich zornig. Ich kenne die Gegend, das Krankenhaus, den Tatort, die Stadt. Ich habe selbst dort gearbeitet und gelebt. Meine Große ist nur zwei Jahre älter das das gestorbene Mädchen.

Eine junge Frau!, ein Mensch! ist tot.
Ich fühle mit ihrer Familie und Freunden.

Ich hoffe, daß ein Umdenken stattfindet, daß versteckte und offene Gewalt nicht mehr geduldet oder gar entschuldigt wird, daß die Städte so sicher werden, daß die Menschen öfter Zivilcourage zeigen, ohne es mit dem Leben bezahlen zu müssen.
Nachdenklich, Sathiya

Kommentare:

  1. Kopfkratz: DIEses Schicksal prophezeit mir G.2 auch oefter, nachdem ich oefter mal schneller irgendwo 'dazwischen' bin, wie ER in Umkehr dann MIR zu Hilfe eilen kann (so ueberhaupt in der Naehe) = ooops!

    Allerdings haben dann derzeit wohl u/beider Laender 'Art ungeschriebenen Staats-Trauertag',hey?
    OZ trauert gerade einem bei einem unheimlich bloedsinnigen und seltenen Cricket-Spiel-Unfall ums Leben gekommenen 25-Jaehrigem nach - sogar die to-tal Unsportlichen ^^! Zuggleich hat uns ein schreckliches Wetter Brisbaine 'zerlegt'. Hierzu 'verdaechtige' ich (fast) G.2, welcher am Tag vorher dort auf Dienstreise war und aaalle Heiligen bei deren Namen fluchte bzgl. Sachen die nicht funktionier(t)en ;-) ( = uuuhhh, musste ich mich hierzu 'niederknien' und einfach verstaendnislos zuhoeren um ihn sich abreagieren zu lassen!)

    Aber zurrueck zu dem Maedel: wir hatten hierzulande auch schon Jungs, welche aus DEMselben Grund dann auch unschuldig 'heldenhaft' starben.
    Verurteilung entweder ebenso nur 'Du-Du-das-bitte-bitte-nie-wieder-machen-Du-armes-Kind*)
    ICH mach hierzu ja ZWEI Sachen hauptsaechlich verantwortlich (= da meist nicht einmal ein 'gewaltsamer Famiien-Hintergrund' bei den Taetern vorhanden):
    a) Brutalitaet in Action-Filmen, wo dann DOCH angeblich meist ueberleben ^^!
    b) selbst nie Dresche bekommen (duerfen ^^) = wissen mitunter gar nicht, WAS 'von dritter Seite zugefuegter' Schmerz ist auuuusser sog. 'cyber-bullying' (= Maaaann, von wem fuehle ich mich da doch gleich alles 'gebull-dozert' ;-) ?) Wie stehen da eigentlich die Schadensansprueche hierzu - vor allem 'ueber die Grenzen' = zaehlen diese (Grenzen) ueberhaupt? Welche Seite ist Rechtsstand? Auweia - wo ist mein Tisch zum Drunterkehren?
    Deutsche Firma, welche sich 'zustaendig' anhoerte, hielt es - trotz Erinnerung - nicht einmal f. noetig mit einem Satz ihre NICHT-Zustaendigkeit zu bekunden = f. mich Zeichen, dass Pleiten/Bankrott von sog.'Entrepreneurs' vielleicht DOCH nicht so 'kavaliers-deliktig' unter den Tisch gekehrt werden sollte, da mitunter mit doch viiielen schlechten Kleinigikeiten an Falsch-Benehmen/-Geschaeftsfuehren dies evtl. doch selbst mitverschulden ^^ ^^ ^^! Von WEGEN: eine 'Bankrott-Sperre' hierfuer aufzuheben ^^!!! (= Details hierzu aus einem Interview mit dem entsprechenden Firmen-Chef, welcher wohl nicht weiss, wie 'Mikrig-Anfragen' an seine Firma behandelt werden und damit denen einen schlechten Ruf einbringen ^^!)

    LG, kopfkratzende Gerlinde


    * DENN: auch junge Frauen wurden schon zu 'versehentlichen' Moerdern wegen 'Unterschaetzung ihrer Schlagkraft' ^^ = Gerlinde schliesslich einst auch beinahe wegen 'bald Zahnarzt-Rechnung' bei unerbetener unsittlicher Annaeherung' (= erinnere Dich !)
    Das aber bei 'Mehrere gegen eine Person' das Gehirn einen Aussetzer von Fairness hat, sollte denn doch etwas anders geahndet werden, denn DAS sollte man schon im Kindergarten lernen, dass DAS seeehr unfair ist, oder?
    Ich hoere auf jegliches Neu-Erlernbare hierzu - sollte ich sooo falsch mit meinem eigenen Gerechtigkeitssinn (bzgl. aller meiner hier liegen !?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OMG. Sport ist Mord... jedes Jahr trifft es mehrere bekannte und beliebte Sportler. Es tut mir wirklich leid um den jungen Mann. Und um den armen Gegner, der den Ball geschlagen hat, auch. Kopftreffer sind halt potentiell tödlich, das darf man einfach nie vergessen.

      Ich denke, ich werde meine Jüngste in Selbstverteidigung unterweisen. Punkt 1: bringe dich niemals selbst in unmittelbare Gefahr. Lektion 2: wenn doch, schütze um jeden Preis deinen Kopf. Punkt 3: nicht um Hilfe rufen, sondern sie explizit anfordern: jetzt helfen Sie mir, worauf warten Sie!. Und Punkt 4: sich mit seinem Schutzengel gutstellen. ;-)
      Der Schutzengel von Tugce hatte wohl unglücklicherweise woandershin geschaut, genau wie der des Cricketspielers. Es tut mir so leid.

      Über das Strafmaß müssen Gerichte entschieden, und sie sollten dabei nicht nur den Buchstaben des Gesetzes anwenden, sondern vor allem den gesunden Menschenverstand. Ich hoffe, sie tun es. Am schlimmsten fände ich es, wenn es wieder hieße, jemand sei selbst schuld an seinem Tod oder trüge zumindest eine Teilschuld. Nicht mit meinem GMV vereinbar. Ich wünsche mir die Goldene Zeiten zurück, als "eine Jungfrau mit einem Sack voll Gold quer durchs Land reisen konnte, ohne behelligt zu werden" (aus König Artus Saga)...

      LG, Sathiya


      Löschen
  2. Da kann ich gar nicht viel zu sagen, weil mir schlicht und ergreifend die Worte fehlen - genau wie damals bei Johnny K. Das ist wieder eine dieser unbegreiflichen Taten, bei denen ich mich frage, wie krank diese Welt eigentlich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme Dir voll und ganz zu. Unbegreiflich.

      Löschen
  3. Kopfkratz: der arme Artus ist aber mW auch gestorben, oder ;-) ?
    Mein Antrag auf Schutzengel f. mir liebe Leute in Deutschland ist 'dort oben' wohl schon ein seeehr stressiger und verhasster Dauerauftrag :-o ! Aber mit manchen Sachen 'verfolgen' kann ich sehr hartnaeckig sein. Manch Anderes faellt irgendwann schon mal entweder als wertlos/'lohnt Aufwand nicht' unter den Tisch oder wird auf passend(er)/spaeter vertagt (= teilweise elefantoeses Gedaechtnis zur ebensolchen Figur ist dann natuerlich ideal)
    Ansonsten gilt leider auch f. den Rest der Welt der deprimierende Satz "life wasn't meant to be easy and it tends to be bitchy"

    LG, Gerlinde
    zwar stark genervt aber heil durch den verlaengerten bootcamp-Aufenthalt gekommen. INKL. 'un-angeflirtet' heim. Letzteres allerdings evtl. nur, weil G.2 mir 'das Lesen JEGlicher Auto-Aufschriften' strengstens untersagt hat (rofl).
    Zudem wurde ich bepestert, doch einen Renovier-Blog zu machen = bootcamp zum Ersten, Zweiten und dann wohl noch spaeter als 'Gast-Renovierer/Berater' ein drittes Mal ^^! Dies wurde allerdings ins Englische uebersetzt beantragt mit der suessen Behauptung "your english is so very cute despite so wrong at times yet your way to describe and/or look at things so very entertaining and cheeky" = ??? auf meiner Seite!
    Grosses Gelaechter gab es, als ich hierzu brummelte, dass ich in meiner eigenen Sprache NOCH frecher sei und von eigenen Landsleuten allerdings denselben Vorwurf bezgl. der eigenen Sprache bekomme = welches alte Pferd hat mich nun wirklich aus der Zaunsaeule gedroschen (= wie meine Mutter immer zu sagen pflegte, wenn sie behauptete ich koenne in meiner 'Abartigkeit' KEIN Kind von ihr sein )?
    Back to above: life's a bitch (not a beach - despite similar sound ;-) )
    Ach ja, gestern hat's einen gutaussehenden slightly juengeren Australier fast auf seinen Hintern gesetzt vor lachender Verblueffung, als ich ihm schulterzuckend erklaerte "fact is certain things are fucked" = jetzt frage ich mich, wie denselben Satz denn dann wohl u/Castagir einst ueberlebt hat = schien mir haerter im Nehmen o.o !
    Ausserdem bekommen wir hier demnaechst eine Zweigstelle einer Fastfood-Kette in die Naehe. G.2 hat dies sehr schnell aufgrund der bauplantechnischen Arrangements von 'drive-through' Einplanung erkannt und jetzt warten wir noch WER uns denn da zukuenftig als Senioren das Geld aus der Tasche ziehen wird. Einer der 'Hendl-Roester' ist ja schliesslich auch eine Moeglichkeit und - rate mal - dieser heisst sogar bei G.2 "KF-C....." (nach u/Freund benannt) = Himmel, hoffentlich hat Gleichnamiger wirklich meinen Dauerauftrag auch f. ihn ausgefuehrt/unter Kontrolle ^^!



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schutzengel habens schwer dieser Tage.
      ich frage mich, wann das fade-out dieses speziellen Todes einsetzt, wann es keinen mehr interessiert. Die Presse hat schon längst andere Schlagzeilen. Ärgerlich ist nur, daß gewisse Politiker Tragödien wie diese nutzen, um für sich selbst das beste herauszuschlagen (as usual). Die Familie tut mir so unendlich leid. Wenn ich mir vorstelle, es wäre mein Kind, wird mir ganz anders.

      * * * * * * *

      Bootcamp + Renovierung = Blog. :-) :-D
      Gerlinde, Liebes, DAS war überfällig. Schreib ihn einfach. :-))) Ich bin auch bestimmt einer der ersten Leser, versprochen!! :-)

      Drive-through muß nicht unbedingt ein fast food Restaurant sein. Auch Apotheken haben das neuerdings gelegentlich, und ich habe schon einen drive-through-Bäcker und Eisdiele gesehen. Vielleicht wird es ja auch eine Art Drive-through-Frisör - einfach durchfahren, Cabriodach öffnen und Haare waschen, schneiden, fönen lassen, während man gemütlich weiterfährt... :-))))

      Ganz liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  4. Wollte mich gerade auf 'meine' von Dir mir zugeteilte Blog-Ecke (my evening - your morning) zurrueckziehen, weil ich bei Dir entweder 'Kopf' oder Blog-Unlust verdaechtigte und ich uuunbedingt eine Schulter zum Sumsen brauche, da ich heute sonst zerplatze. Ueberhaupt habe ich derzeit das Gefuehl, dass ich wohl jetzt auch, aehem, 'naeher DEM Job' bin zu welchem man einfach einen Blog zum diesen Ueberleben braucht (s. einstige Castagir und Ed - Unterhaltung ;-) ! ) NUR Sumsen auf Englisch waere f. die Australier komplett unverstaendlich und die Zweisprachigkeit waere ein groesseres Problem, weil sich viiieles einfach doch nicht gut uebersetzen laesst = hoert sich nach total sep. Gerlinde-Version 'A year in Provence' an - weswegen wir ja ohnehin hier schon hinlaenglich ausgelacht wurden, weil Manchen u/Sit. irgendwie sehr aehnlich vorkam (= mir nicht!) = DAS Leben = "es ist schoen das Leben .... sooo schoen" (= als einst gleichnamige Zeichentrick-Sendung mochte ich's ja sehr gerne und habe - ungewoehnlicherweise f. mich bei 'Fortsetzungs-Faengern/Quaelern' - so gut wie keine Folge versaeumt 0.0 !
    Was den Drive-Through betrifft: Sooo 'modern' sind wir hier denn DOCH nicht; ich nenne uns da eher, aehem, 'romantisch-antik' ;-) ! Wir haben hier allerdings eine Wette laufen, dass es - mM - ein 'Golden Ar(s)ches' wird. G.2 war hierzu zwar beleidigt, als ich dies auch noch argumentierte mit den Worten "... die Einzigen mit Risiko-Bereitschaft und dem Willen zum 'etwas total neu zu bauen' !" Wir werden sehen - zumindest gibt's dann bei uns oefter DIE Fritten, welche ohnehin u/Meinung nach die Besten sind = DAfuer haette ich ihn naemlich glatt schon frueher oefter mal gerne 'praktisch unterm Bett herausziehbar in der Naehe' gehabt ;-) :-D ! Schau'n wir mal!


    Ansonsten ist der Grund f. meinen heutigen 'Schulterbedarf' eher basierend auf uuunheimlichen Stolz bzgl. meiner 'alten Dame'/Mutter. Passiert ist folgendes:
    Haaach, bin suuuper-stolz auf meine 'alte Dame' (= Mutter) !!!
    Erst bekamen wir (G. & G.) ja beide fast einen Herzinfarkt, als G.2 als Erster von u/Beiden vom Bhf kommend die Message-Bank abhoerte und ziemlich SOfort und riesig erschrocken das Tel. daraufhin in meine Richtung reichte. Nachdem ich alle Haende voll hatte meinte ich noch "spaeter; aber wer war's denn, weil Du so erschrocken schaust?"
    Antwort "Die Schwiegermutter Deines Mannes !!!" Hierzu guckte ich also im naechsten Moment 'seeehr passend erschrocken' wie G.2 selbst, meinte aber noch "Konntest Du ihren Dialekt wieder nicht verstehen, oder?" Antwort "Das auch - aber Du weisst doch: wenn SIE anruft, brennt's irgendwo, oder?!" Gerlinde-Antwort: "Leider ja; aber immerhin kann sie nicht selbst anrufen und mir verklickern wollen, dass sie verstorben ist und DAS ist DERzeit meine groesste Sorge! Hoffen wir mal, dass auch bei meinen Bruedern und deren Familien aber zumindest nicht DIEser 'worst case' irgendwie eintrat ^^!"
    Also: Tiiief Luft holen, hinsetzen (= immer gut f. Infos aus D. - eeegal welcher Art = 'gute Fundamente' sind da wirklich immmmer sinnvoll, da man alleine der Mentalitaet schon sehr stark entwoehnt ist; geschweige denn 'Verschlimmbesserungen' des Landes alle mitkriegt um auf dem Laufenden zu sein ^^!) und anrufen (Message ergab schliesslich keine Erklaerung ausser "ist alles o.k. bei Dir/Euch?" = 'Uebersetzung' ;-) ! )


    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  5. - Fortsetzung 2/3 - (vermutlich)

    (Gruess Dich - long time no see/hear; hoffe es geht Dir gut, auch und gerade weil Du ja wohl eine 'Nerd-Computer-Combo' bist und um diese Jahreszeit sicher einiges um die Ohren hast! Da - Lebkuchen; darfst Dir die Glasur aussuchen!)


    Stellte sich heraus, dass irgendein Smart-Arse wohl versucht hatte, meine Mutter in gebrochenem Deutsch auf ein 'Problem mit Tochter' per Tel. hinzuweisen indem auch erst mal gefragt wurde "Du sprechen Englisch?" Mutter - das Tel. noch im Bett liegend beantwortet (= ober-grantig - auch notfalls mit eigenen Fam.-Mitgliedern - sogar wenn aus 'fernen Laendern' anrufend ;-) ) brummt hierzu wohl ungnaedig aber sehr wahrheitsgemaess ins Tel. "Naaa, nix - goar nix!" (= keiner meiner Familie spricht Englisch oder sonstwas = bin da castagirisch schon froh, wenn sie Hochdeutsch 3/4 gut hinkriegen = hat er damals aber trotzdem eine 'geistige Adilette' von mir abgekriegt = sorry; automatische Verteidigung).
    Wir wissen also nicht, WAS eigentlich gewuenscht war, da nicht verstanden. ABER: Mutter legte sich daraufhin wieder zurueck in ihre Kissen und dachte NACH !!!
    Und JETZT kommt der Teil, weswegen ich so stolz auf sie bin: sie hat sich an einen Satz meines Vaters erinnert, der da in ca. besagte "sollte KEINES u/Kinder je 'durchkommen' - s'Dirndl scho ! " Weiters 'dachte' sie: DIE hat seit ihrer ersten Taschengeldzahlung noch niiie Geld von mir gebraucht sondern dieses eher jederzeit mir 'leihen' koennen (= Paeckchen erwartet, welche zu bezahlen waren = anno dunnemal); hat etliche Maenner (Liebhaber = 'Duration' meist nur 2 Jahre) in ihrem Leben finanziell auf die Fuesse gestellt; etliche andere Vorkommnisse deuten auch heute noch auf 'passt schon' hin (= sie haben keine Ahnung ueber u/finanz. Situation); sie hat einmal EINEN der Kerle aus ihrem Leben 'hinAUSbezahlt' (obwohl nicht verheiratet und kein Anspruch) = "ICH glaube NICHT, dass sie zumindest in finanziellen Schwierigkeiten ist/sind und WENN, dann ausgerechnet MICH um Hilfe bitten wuerden ! " = Hierzu kam von mir aber ordentlicher verbaler Applaus, da DIESES Denk-Ergebnis von ihr komplett der Wahrheit entspraeche!
    Weiters tat sie dann vorsichtshalber etwas, was sie sonst nur tut, wenn einer von uns entweder Geburtstag hat oder 'drueben' was Schlimmes vorgefallen ist: sie rief hier an - Tageszeit wurscht = "G.2's Stimme ('IM' Telefon = Answering machine ;-) ) wird schon merken koennen, dass sie mich zurrueckrufen sollen!"



    Well spaetestens wegen des ersten Todestags meines Vaters am WE haette ich mich danach ohnehin bei ihr gemeldet (= um notfalls zu retten was zu retten waere = wenn meine Brueder nicht mit ihr 'fertig' geworden waeren = 'Genus not talks muchos' - mit nur EINER Ausnahme - auch diese ^^!) Nachdem wir dieses Thema aber auch gleich besprachen, wurde ich 'entlassen' von diesem Vorhaben (= Gerlinde, simply disregard, denn 'Der Tag Danach' schaut sicher anders aus als Mutters DERzeit noch an den Tag gelegter 'Mut' ^^!).
    Hierzu musste ich dann noch selbst etwas mit eigenen Erinnerungen kaempfen. Inkl. welcher der Art, dass d.J. wohl eine Bloggerfreundin ein beklommenes Weihnachtsfest feiern wird - wohlwissend, dass sie kurz danach auch ersten Todestag ihres Vaters haben wird. Unglaeubig kopfschuetteln muss ich hierzu ohnehin noch, denn: vor ziemlich genau einem Jahr hoffte ich innbruenstig f. sie, dass 'es' wenigstens sich noch bis naaach Weihnachten hinziehen moege.

    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  6. - Fortsetzung 3/3 -

    LITTLE (= besser: NICHTS !!!) did I know, dass 'as nice as life can be - as bitchy life can be' mich allerdings das der Blogger-Freundin weg-gehoffte Leid mich selbst seeehr ueberraschend ereilen wuerde (= Dank mooonatelang 'charmant' luegender restl. Familie ^^ = ich (heute noch 1/2 sauer ^^) = Ssss .., aeh, 'sugar' bzw. 'F iretr UCK' = Life - yeeeah; unpredictable thing! = Man nehme mir's bitte nicht uebel, wenn ich also mich gelegentlich auch an den 'grooossen Glaubens-Strohhalm' namens Schutz-Engel klammere; f. mich selbst wie auch alles was mir lieb und wichtig erscheint!


    LG, Gerlinde

    PS:
    - Anrufer hat Glueck, nicht von mir 'erwischbar' zu sein ^^! Mutter wurde allerdings beauftragt, in Zukunft entsprechende Tel.-Nr.'n aufzuschreiben und mir mitzuteilen !
    - Mutter beruhigt, dass 'ausser ein paaaar ohnehin deutschsprachige oefter mal mit mir beleidigte Blogger'* auch kaum jemand Englischsprachiger Beschwerden gegen mich daherbringen koennte** ;-) !


    * Bloggen war erst zu erklaeren als 'Ratschen und Raufen per Schreiben mit Computer' = triggerte "kann ich das auch haben?" Antwort "Koenntest'De wohl, aber ich wuerde es dir leider nicht empfehlen....(= weiters wird hierzu geschwiegen)
    ** Einzelne 'Ausnahmen', welche auf so Kinkerlitzchens beruhen wie "Ob in dieser kleinen dreieckigen Dusche auch XY Platz genug hat?" Antwort Gerlinde "Wenn MEIN gutgebauter Teddy-Baer mit seinem ital. Sprachgehabe von Haenden und Fuessen in der Gegend rumfuchtelnd DArin Platz hat, dann DEIN ruhiger aber nur grosser ansonsten ober-duenner Hering sicher doppelt !" Seither hat das Kerlchen einen neuen Spitznamen = zu welchem er zwar lachen musste, aber die (Folge-)Wahrheit mir unbekannt ist. Um meinen Satz/Entruestung (zu ihrem Misstrauen) noch zu toppen, rutschte mir noch uebersetzt heraus "wenn ich eine groessere Sticknadel nehme, kriege ich den duennen Faden von einem Kerl sicher auch noch durch diese gefaedelt (grmpf; wenigstens ist er seeehr suuuess nett = da machen dann die 'paaaar - EINIGE ;-) mM!!! - fehlenden Kilos zur 'gemuetlicheren Optik' auch gar nichts mehr aus :-D !)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich freu mich mit Dir! Eine super Mutter hast Du - letztendlich ist sie ja auch stolz auf Dich.
      Der Spruch Deines Vaters (mein herzliches Beileid noch einmal) kam ihr ja genau zur richtigen Zeit ins Gedächtnis. Gut so. Alle beide. Ich hoffe so sehr für Dich, daß Ihr Euch noch mal seht. Komm doch einfach nach Deutschland, Gerlinde. Der Rest findet sich schon... und das Zimmer meiner Großen ist ja momentan nicht belegt. ;-) *hug*

      Mein Mutter hat es geschafft, sich Internet zu besorgen und auch per skype mit uns zu telefonieren. Zwar kann ich weder unangemeldete Telefonate leiden (und solche mit Bild schon mal gar nicht), noch rufe ich gern irgendwo an - aber das war für mich ein Grund stolz zu sein. :-)

      Übrigens: es gibt eine neue Blog-Ecke. :-)
      Nur falls Du es DIr mit Deinem Blog noch überlegst und solange hierschreiben möchtest... ;-)

      Ganz liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  7. Danke, herzlichst - fuer aaalle Deine Angebote PLUS 'Schulter leihen'!
    Gehe jetzt glatt tatsaechlich in 'meine Ecke', denn sooo einfach wird's wohl nicht mit eigenem Blog - seufz.
    Zweisprachig entfaellt; Grund: ohnehin zuuu verschiedene sich nicht gut verstehende 'Nationale-Mentalitaeten' - selbst ohne Sprach-Probleme ^^. Eher koppel ich der Interessentin dann die entsprechenden Passagen separat aus und uebersetze sie ihr zum Privatgebrauch. Not for nothing sind wir (G.&G.) hier immer am Lehren, dass die hier noch 'aaalte' britisch-dominante Ueber-Freundlichkeit/-Hoeflichkeit ein flottes brush-up nach 'tell them much more straight' braucht, wann immer Australier mit EU-Bewohnern dealen ^^! = Komplett unterschiedliche Welten; es reicht, wenn sie auf mich DERart 'abfaerbten' (= gut, lag meiner allg. Transusikeit wohl auch 'angenehm in Linie'), dass selbst ich damit zwischen den Welten stecke und entsprechende Probleme habe.
    Danke noch einmal!

    Was Muttern betrifft: ich habe fast den Eindruck, dass sie 'mangels Ehemann' jetzt wieder anfaengt (= MUSS ^^!) selbststaendig (und teilweise auch logischer) zu denken. Zusaetzlicher Grund: DEMjenigen meiner Brueder, mit welchem sie eigentlich 'Ruecken an Ruecken' lebt, wird sie niiie, niiie, niiie eine 'Buerde' sein wollen (= DIEsen evtl. f. sie 'denken lassen') = war und ist 'IHR Charm-Bolzen Nr. 1' = Fine with me; so lange dieser dies nicht ausnutzt gegen die Anderen. Muttern (weiterhin ;-) !!!) seelig-machend um den kleinen Finger wickeln - eeegal wie offensichtlich f. Andere (= mach einfach selbst die Augen zu ;-) !) = Himmel, was kann man sich Schoeneres f. einen Menschen wuenschen ? = Wenn ICH mir mitunter das Recht auf 'happy blindness' nehme, so hat auch sie dieses Recht - mM! = Zerstoer' ihr ihre Kreise nicht und geh' - auch ihr - aus 'ihrer Sonne' :-D!
    Ansonsten: Deutschland-Reise(n) fruehestens, wenn entweder bootcamp verkauft oder der hiesige Sommer um ist = whatever comes first.

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen