Samstag, 24. Mai 2014

My evening is your morning 3

Geschichten vom anderen Ende der Welt*.

Wie weit ist es bis dahin? Hmm... mit dem Frachtschiff etwa 35 Tage, habe ich mir sagen lassen. Wird man als Passagier zusammen mit leichtverderblicher Ware wie Bananen und Kokosnüssen verschifft, dauert es 9 Tage weniger. Per Flugzeug etwa 36 Stunden, per Heißluftballon unbekannt, zu Fuß unmöglich, es sei denn, jemand errichtet eine Brücke von Tausenden Kilometer Länge. Per Rakete - hmm, den Umweg über Alpha Centauri mitgerechnet... muß ich noch ausrechnen. ;-)
Enjoy! - Sathiya

* in den Kommentaren

Kommentare:

  1. Hmmm, danke schon mal vorab = might be a good idea.
    Gesammelt hat sich zwischenzeitlich doch Einiges und Gerlinde's bloed-naive Sicht dazu scheint doch manche Leute zu amuesieren = bestes Ergebnis der Welt; weiiit besser zumindest als heulen - mM.

    Als Anfang nur mal so viel, dass ich gestern - wieder einmal - das Glueck vom 'Geissen-Peter' (= angeblich seeehr viel ;-) ) hatte.
    Hubby versuchte schon eine ganze Weile nach Spezial-Schrauben welche im Kuechen-Bau (Schub-Waegen-Laeden) benutzt werden - ohne Erfolg.
    Darauf guckte er mich an und meinte verzweifelt-grimmig in ca. "ich gebe jetzt meine Versuche auf und uebergebe Dir und Deinem sprichwoertlichem G.-Peter-Glueck den Auftrag" Sprach's, machte mir ein Photo von einem Muster (in SEIN MK ^^ ^^ !) mit den entsprechenden masstechnischen Daten und schickte mich los. Meine erste Anlaufadresse war dann ein winzig-kleiner mir von frueheren Geschaeften bekannter Spezial-Schrauben-Laden in 'bootcamp-Naehe'. Zeigte denen also Photo und erklaerte das WoFUER (auf deren denn doch irritierten Gesichter).
    'Unmoeglich' wie ich aber nun mal bin - sorry (= aber in manchen Lebenslagen auch sehr hilfreich ;-) ), dackel-blickte ich die Baerchen-Kerle dorten an und bat um brainstorming. Sie meinten dann: "versuch's einfach mal wirklich in einem Kuechen-Fachgeschaeft; vielleicht ruecken diese Dir eine Adresse dafuer heraus."
    Danke, boys, seeya for other business again und weg war ich. Scharfes Nachdenken bei mir ergab dann: sehe ich da nicht immer auf dem Weg in den Berg am Wege der industrialisierten Seite auch etwas Passendes? MM ja = langsam (nervig f. die hinter Einem = KsD aber hatten diese noch 2 weitere Fahrspuren f. sich zum regulaer 'duesen' ) suchend fahren brachte "Bingo" = und flitz hinein.
    Hilfreiche Dame in deren Sekretariat nahm mich nach meiner hoeflichen Anfrage mit Muster-Bild mit in deren Werkstaette; verklickerte meinen Wunsch an die 'Maenner' u_n_d Bingo: hatte kurz danach meine gewueschte Beute in Haenden.
    Am Abend fragte mich dann ein total verblueffter Hubby, wie ich denn zu den Dingern kam (= Geschichte erzaehlt) und was ich denn dafuer bezahlen haette muessen.
    Hierzu erfolgte von mir ein leicht irritiertes Kopfkratzen mit zerknirscht guckendem Gesicht zum Satz "nix PLUS
    $ 10.45 !"
    Lachendes Kopfschuetteln und 'neidischen' HInweis auf o.g. Glueck von mir, liess er sich dies dann wie folgt erklaeren und lachte noch mehr zu dieser Geschichte:
    Ja, 5 Mann ueberlegten, WAS diese Schrauben denn Wert waeren - sprich: sie mich berechnen sollen,
    Dann meinte der Boss, dass - egal welche Summe - diese niiiie buchhalterisch dem Computer logisch zu erklaeren waere und es besser waere, ich naehme sie geschenkt. = Kann ich; mit viiiiel danke dazu.
    Eine knappe Std. spaeter kam ich dann wieder in den Laden im Industrie-Gelaende zurrueck und uebergab denen eine riesigere Packung Schokolade (= kleinparzellig zum leichter aufteilen ;-) ) , welches da die seltsame Summe von $ 10,45 zum 'eigentlichen Nix-Preis' ergab.

    In diesem Sinne:
    Gerlinde-Glueckspilz
    mit dem alten Satz: happy husbands are worth/worse a lot (select choice of yours, please ;-) ) !

    Btw.: er braucht diese Schrauben, weill ich ihn in den vergangenen Wochen oefter mal 'zuuufaellig' zum Kuechendienst 'einspringen' liess; 'ER' dadurch firsthand erlebte, dass das 'Kuechen-Ablage-System' leider kein sinnvolles ist - weil zuuu grosse Schublaeden und darum 'ER' befand, dass da mehrere kleinere besser waeren.
    (= Psssst: guuut, dass 'ER' dies so 'zuuuufaellig' herausfand und beschloss - mir hat er ja dasselbe vorher nicht geglaubt ;-) ;-) :-D !!!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glückspilz. ;-) Ein klarer Fall von Gerlindisierung des Lebens. Jemanden wie Dich bräuchte ich hier auch mal, um diverse Ersatzteilchen zu besorgen, bei denen ich noch nicht einmal weiß, wie genau sie heißen... *lach*

      LG, Sathiya

      Löschen
  2. Na bravo = merci Mausi. Jetzt habe ich wohl sogar G.2 erschreckt und 'vergrault' ;-)

    Passiert wie folgt: G.1 hat aufgrund von G.2 Arbeitsmanagement hier beschlossen, er kann mich
    'Oascherl' ;-) bezgl. kochen. D.h., aufgrund seines Talentes einem mind. 2 und mehr Jobs auf einmal anzuschaffen PLUS dazwischen einem als Handlanger/Go-for fuer sich selbst einzuspannen (= keine Chance mehr f. die eigenen Arbeiten = aber hinterher meckern, warum diese nicht erledigt sind ^^ ) PLUS dann am Ende des Tages ein Mehr-Sterne-Menue zu erwarten, hat G.1 die Nervenbremse gezogen. D.h.: seine Erwartungshaltung bzgl. Abendessen wurden reduziert auf nur noch die Tage im neuen Haus und im alten Haus (= 'bootcamp') wird die Kueche NOCH etwas 'zackiger/schneller' als ich dies vorher auch schon oefter 'sabotage-maessig' machte. Sprich: heute schlicht Bratwuerste mit Kartoffelsalat.
    Als ich die Wuerstl also so vor mir in der Pfanne herumwuzelte, beobachtete ich ein 'kleines Wunder' und muenzte/arbeitete diese Feststellung SOfort in andere Brauchbarkeit im taegl. Leben um.
    Dies aeussterte sich zu G.2's Schrecken in folgendem Satz: "G.2, guck' mal, jetzt weiss ich, was wir einmal tun koennten, sollten wir einmal Erektionsprobleme in u/Beziehung erleben: wir applizieren Hitze auf EINER Seite (die Krumme) und - schwoops - streckt sich die ganze Sache in eine bessere Gerade; sprich, wird dann in Penis-Form evtl. brauchbar !!!"
    ;-) :-D - ich haette in diesem Moment seeeehr gerne ein Photo des verbluefften Gesichtes meines Ehemannes geschossen (= mistig unmoeglich mit dem MK-Ausfall ). Irgendwie geSCHMECKT scheinen ihm die Wuerstl hinterher wohl auch nicht zu haben obwohl geschmacklich astrein ;-)
    Maeeeennnnnner; frueher haette er hierzu sueffisant grinsend noch gemeint, dass bei einem DERart evtl. schmerzhaften 'Treatment wertvoller Gueter' ICH selbst wohl die ERSTE mit groesstem Bedauern ueber evtl. Ausfaelle dadurch sein koennte. Mit zunehmendem Alter schaut die Welt urploetzlich wohl DOCH eeetwas anders aus, hey ;-) :-D ?
    Na ja, meine praktische Ader koennte mich einmal an den Rand einer Scheidung bringen, wurde mir ca. 1 Jahr vor meiner Heirat von australischen aelteren Nachbarinnen 'gedroht' = so ich es ueberhaupt vorher zur Heirat 'schaffen' (??) wuerde. Hmmm, little did they know ;-) !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)) Bratwurstprinzip: unsexy. Brandblasen am besten Stück töten jede aber auch jede Lust. Und Du brauchst Ohrstöpsel für Dich, damit Du schlafen kannst, während der verbrannte Typ neben Dir schluchzt. Und einen Riesentopf Brandsalbe und doppelte Handschuhe. Und einen Mundschutz, auch doppelt, wenns geht, wegen des Geruchs. Dauert ungefähr eine Woche oder auch zwei, bis sich neue Haut gebildet hat... und noch mal mindestens vier bis sechs, bevor dieselbe belastbar ist. (Das war: Geschichten aus der Station für Schwerstverbrannte, Teil 1)

      Fazit: Pfannenbrutezelei als Aphrodisiakum oder Viagra-Alternative ist keine so gute Idee. Geht wohl nur mit Bratwürsten... und auch da gilt: Obacht, Verletzungsgefahr! Vor Verwendung erst abkühlen lassen! Sonst braucht man Brandsalbe für zwei... :-))

      Sodele. Das war Sathiyas erster und letzter Ausflug in die Niederungen der menschlichen Sexualität und was man tun könnte, um dieselbe zu beleben. :-) Basta. Isso.

      Lg, Sathiya

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Lass es mich so erklären: meine Auffassung von witzig und harmlos unterscheidet sich von der Deinen. Diametral. ;-)

      Löschen
    4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. :-D - ach 'lautleise', ich habe gaaaar keine Zweifel ueber eine Skill-Palette bei Dir, zu welcher uns evtl. noch die Augen aus dem Kopf fallen koennten. Zudem Du doch wohl auch ein ordentlicher 'Schlingelus maximus' zu sein scheinst (= halb/halb in Wertung ob neg. oder pos. ;-) )
    Aber immerhin muss auch ich eingestehen: it takes one to know one ;-) :-D !

    Bevor wir denn doch vorsichtshalber das Thema wechseln (weil sonst evtl. sogar ich von Sathiya mit dem Besen hinausgekehrt werde :-o), noch ein kuerzeres Topping zu obiger Story:
    Heute vormittag ruft 'Chef' (= meiner von einem frueheren 'evening/morning') auf G.2's MK an, welches allerdings ich beantwortete. Seine erste Frage (ohne Gruss und Namensnennung ^^) von "Was tust denn DU an seinem Telefon?" wurde von mir genauso trocken mit "bewachen, bellen und notfalls beissen!" beantwortet. Welches in Umkehr dann noch triggerte "das hoere ich; btw. guten Morgen; kann ich bitte G.2 haben?"
    Antwort: "Nein, kannste nicht, hat Haende im Farbtopf - kann ICH Dir stattdessen evtl. helfen?"
    Nachdem er einen unserer Generatoren ausborgen wollte (= wir haben 2, weil wir ja in einer 'bushfire-prone area' leben mit dann mitunter sehr fixer zentral geschalteter partienweisen Stromabschaltung und im Winter oefter als oft Ausfaellen des Stromes durch 'Trees over powerlines' - grmpf), musste ich ihm dies leider negativ bescheiden.
    Einer davon (der Flexiblere) wurde von mir im Sommer vorsichtshalber mit zum neuen Haus genommen = weise Entscheidung ^^. Zum Zweiten noch verbliebenen und dessen 'Unabkoemmlichkeits-Story' bog er sich vor Lachen und verdaechtigte mich FUER die Situation (= right!) Die ist naemlich wie folgt:
    Der Generator ist im hoeher gelegenen Gelaende, abgeschirmt durch das Haus, eingebaut in ein feuerfesteres Kabaeuschen sooo fix eingebaut, dass wir jedem Dieb, welcher diesen einmal erfolgreich stehlen kann auch glatt noch gratulieren f. den Aufwand, welchen er veranstalten musste dafuer. Vermutlich haette er sich locker einen Nagelneuen gekauft, wenn er - bei nasserem, rutschigen Wetter und ohne Mithilfe von mind. EINEM weiteren Kumpanen - sich evtl. noch arg im Gelaende verletzt hat und Arztkosten zahlen muss!^^
    Hierauf kam dann noch etwas allg. Geplaenkel mit ihm und die gestrige 'Wuerstel-Geschichte' kam auch heraus.
    WAS sagt dieser Castagir-trocken-humorig-giftige Kerl doch glatt nach einer kurzen Sendepause am Telefon?
    "Gerlinde, ein Reisebuegeleisen genuegt zu diesen Zwecken f. die meisten 'Groessen' der meisten Maenner und gaaanz so heiss soll's ja ohnehin nicht sein; Handwaerme genuegt !"
    Als ich wieder Luft nach meinem Lachanfall bekam, 'bestaetigte' ich ihm, dass bei einem Gegenuebersitzen im Buero zu diesem Satz er MINDESTENS 2 unserer Wurf-Kissen abbekommen haette.
    Er meinte hierzu: dass es seither leider weeenig Nutzung f. diese Wurfkissen gaebe (ausser gelegentlich mit seiner eigenen Frau = great), denn seine einstige 'Wieder-Sekretaerin' waere einfach 'zuuuu predictable' (= spasslos). Musste ihm hierzu widersprechen, denn die Dame ist schwer i.O., da einfach nur 'normal'. NUR: SEIN 'Ausflug' in ein kesseres, lustigeres Arbeitsleben waehrend meiner Aushilfe war einfach nicht die Norm ;-) !!!
    Hierzu kam er mit der frechen Idee an, ich sollte doch VHS-Kurse geben f. Sekretaerinnen-/Personal Assistants-Aufpeppung. Hahaha = ich seh' alleine bei diesem Gedanken schon jeeede Menge Chefs in Ohnmachtsanfaellen ^^ ^^ ^^ !

    - Fortsetzung folgt -



    AntwortenLöschen
  5. - Fortsetzung 2/2 - (Huuuhuu, lieber 'Hoerrr Computer' - bin's nur ICH - weisst Du doch, oder ;-) ? )

    @ Sathiya:
    Was Dein Problem mit Besorgung von gewuenschten 'Ersatzteilen ohne bekannten Namen' betrifft: fast eine Spezialitaet von mir. Habe ausgerechnet f. 'dieser Art Job' viiiels in rauhen Mengen:
    1.) Quasselfaehigkeit
    2.) Dickschaedel
    3.) Gedaechtnis
    4.) vorsichtshalber nirgen(d)s 'Tueren zuschlagen'
    5.) mich bedanken koennen - mitunter im Uebermass.

    Ja und eine Kamera/Photo ist wirklich oefter mal hilfreich.

    Hier in Australien ist es z.B. eine leichte Untugend, dass die Autowerkstaetten ihren geleisteten Service NICHT/KAUM in die entsprechenden Service-Buecher der Autos eintragen = deren Firmen-Computer haben diese aber - logisch - gespeichert bis zum Tage XY.
    Die Verblueffung war riesig beim Haendler, welcher einst G.2's Cabrio eingetradet bekam, das Service-Buch bedauernd aufgrund fehlender Eintragungen seufzend weglegte und ich ihm dieses abnahm, mit dem Versprechen, es in spaetestens einer Woche richtig ausgefuellt zurrueck zu bringen.
    Hierzu schaute er mich dann noch seeeehr 'mitleidig' an und zweifelte die Machbarkeit an = was neeever done up to now!
    Eine Woche spaeter HATTEN wir 'up to now !' = ich ueberreichte ihm das Buch mit aaallen Eintragungen von erfolgten Service-Leistungen an der Kiste!
    Nachdem er seine Kinnlade nur muehseeligst von 'bei Fuss' wieder hochklappte, wollte er noch wissen 'WIE'.
    Einfachst: man gehe mit Service-Buch ins entsprechende Buero der entsprechenden Werkstaette und frage hoeflich, sie moechten doch bitte mit Hilfe ihrer Computer-Unterlagen die fehlenden Daten nachtragen = so what?
    Der verblueffte Haendler meinte hierzu noch, er haette da noch eeeetliche andere Jobs f. mich.
    Ja, gerne, ABER: nur die vorherigen Besitzer wissen, bei wem sie ihre Kisten geserviced bekamen - zaubern kann ich auch nicht! Er meinte allerdings, dass sich Autobesitzer im Nachhinein niiie dies einzufordern getrauen = watch me!
    Weiss auch mittlerweile, WIE diese Nichteintragung passiert: Privacy-Agreement!
    Diese 'Buecher' sind meist irgendwo im Handschuh-Fach unter einem Haufen anderer pers. Privat-Gueter im wahrsten Sinne des Wortes 'VERSTECKT', wo eigentlich auch kein Fremder hinein/heran darf = ergo: erfolgt die ganze Eintragung NUR in deren Firmen-Computer, ABER seltenst in ein offiziell dem Auto beiliegendes Service-Buch. Es sei denn: der Kunde hat dieses vorher denen brav und artig ueberreicht = seltenes Bingo!


    Liebe Gruesse rundum,
    Gerlinde





    AntwortenLöschen
  6. OmG - Gerlinde: Fasse Dich kurz!
    Ist das wirklich so schwer???
    Ich fasse es nicht...
    LG - Wolf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) - warum gehst Du eigentlich nicht 'heim' auf Deinen Blog, wo DEINE Meinung vielleicht Gesetz ist?
      (= kurz und verstaendlich GENUG?! ;-) :-D)
      Hat Dir auch NIEmand angeschafft, meinen Schmaeh zu lesen = freiwillig; gibt andere Blogs!
      Du musst UNS hier nicht 'verbessern' mein lieber Wolf, aber Du 'darfst' jederzeit gehen - wenn Dir etwas NICHT passt. Wie DU immer mir so schoen sagtest: DEIN Wort/Beschluss ist Gesetz auf DEINEM Blog - guess, WAS auf DIEsem hier gueltig ist = NICHT Dein Wort! Meines zwar auch nicht, aber ich lasse mir fuer meinen evtl. Vergriff gegen Dich GERNE von Sathiya den Kopf abreissen !
      DU hast mich auf DEINEM Blog naemlich fuer folgenden lapidaren Satz geloescht (z. 'Kaffee-Thema'):
      " Vielleicht Kopi Luwak? (= kennengelernt durch den Film 'Bucket List) "
      WAS war daran bitte sooo lang; bzw. laeeenger, als DEINE soeben Meckerei?
      Gesteh's ein: es geht um's Brechen/Siegen 'gegen Gerlinde'; sagte ich aber schon: es sei so - Du bist Sieger = so what's now?


      LG, Gerlinde

      Löschen
    2. Gerlinde: Ich mag Deine langen stories. Gestatten, Sathiya, Meisterin im Schnellesen. ;-)

      Wolf: Heute Konzentrationsprobleme?

      Kopi Luwak: es ist ehrlich eklig. Habe ich mal probiert, zum Glück ohne es vorher zu wissen. Geschmack war naja. Als man mir später freudestrahlend eröffnete, daß ich soeben sündteuren Kaffee aus ausgewaschenem Schleichkatzenkot genossen hätte, wurde mir ernstlich schlecht.
      Ursprünglich war der Schleichkatzenkaffee eine Notlösung der Kaffeebauern, da die geaamte Ernte des edlen Kaffees vollständig für die Kolonialherren bzw. zum Export bestimmt war, und ihnen für den Eigenbedarf nur die zufällig gefundenen bzw. aus dem Kot der Schleichkatzen ausgewaschenen Kaffeebohnen blieben. Irgendein Genie hatte dann die Idee, diese eklige Angelegenheit zu eine begehrten Rarität hochzustilisieren, und die aggressive Werbung für das neue Edelprodukt hat den Rest erledigt.
      Die Leute essen echt alles, wenn man es ihnen zu entsprechend serviert. Menschen halt. ;-)

      Und heute? - derselbe sündteure Kaffee wird nun industriell produziert. Entweder mit einer chemischen Lösung aus synthetischem Katzendarmsekret behandelt oder an dieselben Schleichkatzen in Käfighaltung verfüttert und industriell produziert. Auf daß jeder Schleichkatzenkaffee sogar im Discounter kaufen kann, so es ihn danach gelüstet...

      Greetings and happy weekend, Sathiya

      Löschen
    3. Das weiss doch wirklich jedes KInd, aber hier wird ein solcher Radau darüber gemacht...
      OmG - wo bin ich da nur gelandet?
      Ja, eine Frauen WG, aber was für eine...

      Löschen
    4. Prust mit einem 'Gott' neuerdings dazwischen, welcher schon super-gscheit auf die Welt kam und darum nichts mehr - zumindest 'g**glend' lernen muss (= vielleicht klamheimlich woanders ;-) ?) und den 'viiielosophischen' Senioren der Antike in den Schatten stellt, welcher da zerknirscht eingestand:
      "Ich weiss, dass ich nichts weiss"
      DER scheint ihm (Wolf) in seinem angeblichen Lesewahn entgangen zu sein ;-).
      Ausserdem 2 weiteres wichtige Buecher:
      1.) Das Gesetzbuch (= wo 'Mein und Dein' - sprich Eigentum und darum Mitspracherecht geregelt wird
      2.) Das Kniggebuch, welches dies etwas hoeflicher erklaert.
      (= ABER: auf dem eigenen Blog 'Gesetze' haben, dass der alten S*u grausen koennte und der russische 'Nicht-Diktator, welcher mitunter sich wie doch Einer auffuehrt' ein Waisenknabe dagegen ist ^^ ^^ ^^!

      OmG = Du hast 'Fuesse', Du bist frei, Du darfst uns gerne ignorieren (= Umschreibung f. ein haerteres Wort ?) wir waren bis dato auch in 'u/eigenen Dummheit' und ohne DEINE Gscheitheit sehr happy! Wie waer's, wenn Du UNS aus der Sonne gehen wuerdest und uns UNSERE Kreise nicht zerstoeren wuerdest, BITTE?

      Nur kleinkriegen tust Du uns mit Sicherheit nicht, DENN wir hatten einen 'damn guten Lehrer' (= ich LIEBE ihn dafuer :-D ) - auch wenn Du ihn - angeblich - nicht 'soooo toll' findest wie wir ;-) ;-) :-D.
      Well dann, lieber Wolf: willkommen in der Schule des Lebens - auch wenn dies eine Frauen WG ist ;-) !


      LG, Gerlinde

      PS: Heute Blutdruck schon kontrolliert ^^? Fuerchte fast, dass Du doch nicht mehr sooo 'jung' bist, wie ich dies einst meinte ;-) .

      PPS: Life's good :-D : 'Mdm DD' kriegst seinen Freund 'Sonne' wohl bald versehentlich an den Rande des Wahnsinns und 'lautleise' versucht dies umgekehrt (und warum ^^?) bei uns = Peer-Pressure ;-) ?

      PPPS (= iiiijaaaa, lieber Wolf; DIESE 'Kreation' gibt es hier - von mir ;-) )
      Ich muss diesen 'poo-Kaffee' erst einmal probieren, da ich bei meiner ersten Chance in Qld. versehentlich ausmisste = grrrr eat! Ich koennte mir allerdings vorstellen, dass er ein wenig arg
      'weich und wenig geschmackvoll (aufgrund der 'Magensaeure-Waesche' des Tieres = dann 'Wasch-Wasser gefaerbt' ;-) ? ) schmecken muesste. DIES war eigentlich die Diskussion, welche ich erhoffte auf Deinem Blog (wenn auch 'ihr' ausnahmsweise beim Thema geblieben waeret - statt bei 'Fisch' zu landen = prust und aaaarg verwundertes Kopfkratzen bei mir !
      Wenigstens haelt 'Sonne' sich (und seinen schreibtechnischen 'elfenhaften Elefanten-Hintern' derzeit vorsichtshalber 'eeetwas knapper' = haben zumindest meine vorlaeufigen 'Studien zu Lernzwecken' (rofl) dort ergeben = brilliant = Platz auch fuer Andere ;-) ?





      Löschen
  7. … oder hast Du mich seither noch bei Dir bloggen gesehen?
    …. hast Dich vielleicht endlich schlau gemacht, WAS 'morning/evening' hier eigentlich ist?
    Wolfie, ich dachte, Du waerst ein sooo begeisterter Leser ^^

    "OmG" hat Dich evtl. auch ab und an verlassen = mho (my humble opinion) ;-)
    Aber so lernte uns schon u/geliebter Castagir: auch Goetter machen Fehler. Ist jetzt nur die Frage 'who is who' und mach(te) WAS ;-) !?

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  8. Woo-oolf, Du hast ein paar Kommentare vergessen mitzunehmen - sorry, Dich auch damit 'bothern' zu muessen.
    Oder koennen wir diese als Erinnerung behalten ;-) ? Danke vorab!

    AntwortenLöschen
  9. Gerlinde: das war ein klarer Fall von 'kein Kommentar'. Zu meinem Amusement sind sie trotzdem alle noch da... nur nicht mehr im Blog. Im Postfach... :-))

    lautleise: Danke für die schöne Zeit! Alles andere - sorry for that. ;-)

    Grüßle, Sathiya

    AntwortenLöschen
  10. Sorry, Sathiya, ABER: wenn ich bei IHM sooo schwer von Kapitto gewesen waere und wenn er KEINE Warnung (vor und hinterm Vorhang) abbekommen haette - haette ich ihn vielleicht noch verstehen wollen. Koennen eigentlich noch nie - seufz!

    ABER: Die Welt dreht sich weiter. Manchmal koennte sie ja wirklich eine kleine Besinnungspause machen, jedoch gerechnet WIE oft aufgrund der Menschenmenge … = o.k., wohl doch seeehr sinnvoll, dass wir Menschen nicht ueberall u/'15 Finger' Mitspielgenehmigung kriegen, oder ;-) ?

    So traurig wie's ist: weiter im Kontext und dies wenigstens ausnahmsweise mit Schoenem:
    Juchuh-Sprung, denn ich kriege 'Chef' zu Besuch. Die Maenner tel. sich heute schon in Allerfruehe zusammen (= DOCH wegen des Generators) und die Ehre seines Besuches ergab sich hierzu wie folgt:

    1.) Wie gesagt: der mobilere Generator steht hier bei mir im Highland-Grundstueck
    2.) Das Ding passt groessenmaessig nicht gut in u/Pri*s (mit all seinen Ueberroll- und Tragebuegeln); sprich, ist ein Fall f. eine Anhaenger-Fahrt, welches aber nur der X-Tr*il kann.
    3.) Den X-Tra*l habe ich aber seit vorletztem WE nicht mehr. Dieser wurde im Zuge eines von mir hier ausgeloesten 'brainstorming' durch Lease-Faelligkeit des P*ius zur Vorbereitung auf die Zukunft eingetradet (und auch sofort dortgelassen) f. einen neuen Hybrid, der - endlich - auch Anhaenger ziehen kann. Als Top-up wird auch der Pr*us weggeben, so Ende Juni der NEUE anrauscht (= war mir leider immmmer ein Unbehagen im Magen, dieses 'Nicht-Koennen' des Pr*us. Auch wenn 'meiner' (X-Tra*l) trotz seiner 12 Jahre nur knapp 80.000 km auf dem Ruecken hatte (er war einfach ueberwiegend ein 'groesserer Einkaufskorb f. eine alte Dame' = geschohnt und nur ab und zu zwangsweise auf Gelaende eingesetzt zum Arbeiten) so fuerchtete ich ankommende altersbedingte Reparaturen. Dies dann evtl. just zu einem Zeitpunkt, wo G.2 sich evtl. DOCH ruestet f. einen Overseas-Arbeitseinsatz.
    Egal wozu 'es' genau gut ist: HIER genuegt 1 Auto! Egal wie ich temporaer mich mental schlagartig als 'Gefangene' fuehlte = ist eigentlich wirklich nur eine Sache, welche sich 'zwischen den Ohren' abspielt und jedweder Realitaet entbehrt, denn ich selbst bin wirklich mein eigener schlimmster 'Gefangene-Macher' selbst wenn ich mich frei ueberall hin bewegen koennte :-o = '5-Star-Stubenhocker' ;-)


    Also hat 'Chef' beschlossen, ihn (Generator) selbst bei mir hier abzuholen = Juchuuhu/GREAT !
    Gehe also jetzt mal schleunigst noch Kuchen aus dem Ofen holen - sorry.
    Fuettern darf ich ihn uebrigens auch - ist er gaaanz neugierig drauf = bet he's= bei meinen 'Schnaps-Ideen' und er zusaetzlich auf einem Restaurant sitzend = immmmer Ideen brauchend ?!

    Bin dann mal 'ne Weile weg; einen der sueeeessesten Maenner der Welt 'betuedeln'. Seine Frau meinte ja noch lachend "bitte wieder heimschicken; brauchst ihn auch nicht extra einpacken und Schleife drumherum machen."
    Ooooch, DER haette Schleifchens und Herzerl rundum verdient! Wenn er damit nur nicht so furchtbar kitschig aussehen wuerde - mM ;-) :-D

    Dir selbst noch einmal Dank f. Deine Geduld und Dein Verstaendnis. Es tut mir leid, wenn ich mit manchen Aktionen evtl. etwas zuuu scharfe unabgesprochene Handlungen mir erdreistete bevor Du regelnd eingreifen konntest. ABER: es ging ja wohl nicht mehr friedlich und hinterm Vorhang mit u/F( r) eind - seufz!

    Ganz liebe Gruesse und (auch) 'gute Erholung',
    Gerlinde
    Kunst-Kommentar dann am Nachmittag (nach Chef) - sorry.





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    2. ;-) Du hast das noch immer nich kapiert, lieber Wolf, aber 'evening/morning' ist eine von Sathiya extra f. mich kreierte Sparte f. meine 'Gschichtln', Maerchen, Summser und Grauler.
      D.h. im Klartext: HIER darf ich explizit ! Bitte liess doch einmal die Gebrauchsanweisung zu diesem Post; danke vorab.
      Dass 'dicke Titten Ficken' Spass macht, glaube ich Dir von Herzen gerne. Jedoch verstehe ich dann NOCH weniger, was Du immer mit mir 'flat-chested critter' Dich abaergerst in 'Vollhosen-Format' !?
      Ich taug' Dir weder von vorne noch von hinten zur Nase, aber in Ruhe lassen DUUU mich umgekehrt, kannste wohl nicht, oder?
      Kommt mir bald vor wie: Gestern standen wir noch am Rande des Abgrundes - heute sind wir bereits einen Schritt weiter! = Wo?
      WAS in Deiner Hose sich tatsaechlich befindet und tut und macht, geht mich nichts an und interessiert mich auch nicht. Zumindest NIE, so lange ein Mensch wie DU drann haengt - sorry!
      Ich will dessen Heldentaten aber auch nicht staendig angepriesen bekommen - danke!
      WARUM schreibst Du nicht ein separates Buch darueber - Du warst doch in der Branche !?
      Aber bitte: weiter geht's ganz heiter hier mit Dir auch ohne Bier ;-) !

      LG, Gerlinde

      PS: BITTE glaube mir, mein BH ist ein 'armer arbeitsloser Kerl', da herzlich wenig zum Halten drinnen ;-) !
      Ergo: muesstest Du MICH doch wirklich liebend gerne in Ruhe lassen, oder?
      Warum ist aber - so wie's aussieht - das Gegenteil der Fall?
      Zuuu weit weg bin ich auch noch; haesslich bin ich (= habe 'Zertifikat' hierfuer ^^); absolute 'Anti-elegant-Frau/Z-Kontender' aus sogar der Sicht Deiner Freunde bin ich; aeh, Plattfuesse? Gut, nehmen wir auch noch ins Sortiment auf.
      Schwarze, schlechte Zaehne habe ich; Falten, so tief wie Kellerfalten in einem entsprechendem Rock habe ich aufgrund meines, aehem, fortgeschrittenen und 'Z-Kontenderischem' Lebenswandels.
      Mit jeder Nebelkraehe bist Du besser drann als mit mir = so what?
      Wird doch bald lachhaft f. Andere. Sathiya ist nunmal ein sehr friedlicher, toleranter Mensch und hat mich TROTZDEM irgendwie gerne. ABER Frauen haben manchmal dieses Faible; vor allem, wenn ihnen der Rest dazu ausreichend nett und sympathisch erscheint = habe ich eben verdammtes Riesen-Glueck mit ihr - GsD/KsD! Vergoenne mir doch bitte dieses 'Hunde-Deckchen' von Plaetzchen hier auf ihrem Blog. Ansonsten und wenn Du wirklich meinst, wir wollten Dir NUR Boeses o.ae., wuerde ich es eher so halten, wie ich von meinem juedischen Freund als Grippe-Heilmittel empfohlen bekam:
      go back to bed and feel sorry for yourself!
      Es koennte vielleicht auch DIR helfen!



      LG, Gerlinde

      Löschen
    3. lautleise: das reicht. Trag was konstruktives bei oder lass es.
      Schon vergessen? MEIN Blog hier. Deswegen entferne ich den unflätigen Kommentar.


      Löschen
    4. lautleise: ach wirklich?
      Wer kommentiert denn noch mit Deinem nickname?!?

      Löschen
    5. Um diese Zeit lag ich noch im Bett...

      Löschen
  11. Sathiya, er koennte - zumindest mit seinem letzten Kommentar die Wahrheit gesprochen haben, denn: iiijaaa, immmmmer diese Untugend die Computer statt die Ehefrauen naeher an sich im Bett zu dulden ;-) :-D :-D
    Ich glaube, diese 'Schlepp-Top-Varianten' wurden als Ausrede gegen u/Frauen erfunden NICHT aus beruflicher Notwendigkeit ^^ + :-D

    LG, Gerlinde



    PS an LL: mollig, fett und struppige Haare (da mit Hundeschneide-Kamm behandelt) habe ich noch vergessen Dir zu gestehen. Cellulite bis zu den Knien; Elefantenhaut-Fussknoechel und Fuss-/Nagelpilz (zum nicht Kochen) noch dazu. Lieber Himmel, lass diese Beschreibung JAAA nie den armen 'Sonne' lesen. Der arme Kerl kriegt sonst frank aus dem Stand heraus einen Herzinfarkt . Auch wenn ihn dies hier gar nicht betrifft, so widerspricht dies aaalles schon sehr krass seiner Berufung als genereller, hoffnungsvoller Weltverbesserer 'on Mission' .
    Cheer up und boost fuer ihn: Gerlinde schreibtechnisch bei Dir auf Blog einkuerzen hat wenigstens schon mal funktioniert mit anderen Sachen im Leben braucht er evtl. u/Hilfe oder einfach mehr Ausdauer ;-)
    Hast Du uebrigends Anna schon mal kontaktiert? Die Arme hat's damals schliesslich arg dazwischen 'dazwickt'.
    Wenn nicht, schick mir bitte deren Adresse doch bitte per email - dann mach ich das!

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ansonsten wollte ich hier unter dieser mir freudlicherweise zum 'Klugschei**en' eingeraeumten Ecke noch '(G.-) kurz' die gestrigen Stunden mit 'Chef' verraten: herrlich!
    Der Mann ist echt ein Traum, je mehr man ihn kennenlernt. Komme mir mit dem Kerlchen mittlerweile vor, wie Max und Moritz auf Schabernack-Touren! Ich glaube, wenn ich denn oefter/laenger um mich herum haette, wuerde ich glatt endlich auch einmal 'jung' (= angeblich bin ich ja schon 'alt' auf die Welt gekommen = erscheint mir eine genau so schwierige Geburt, wie dies immer den oesterr. Frauen nachgesagt wird: Baby schon mit Skiern drann ^^)
    Einen ersten 'Burst' diesbezueglich hatte ich ja schon zurrueck in Deutschland, als ich G.3 kennenlernte; den jungen Zahnarzt, welchen ich einst als Neupatient in seiner Assi-Praxis f. einen Schmerzpatienten hielt, weil er ein Gesicht machte/hatte, als ob ihm ein Pferd hineingetreten waere. Das war dann auch DER, welcher mir am haeufigsten meinen Hintern versohlte (mit vorherigen Verhandlungen mit meinem Ehemann); mich 'pretty-woman-verkehrt-herum-maessig' zum Einkaufen mitnahm (= die Verkaufsdamen meinten, ich haette was zu sagen in seinem Leben ;-) ). Inkl. mich auch sonst an seinen freien Mittwoch-Nachmittagen oefter als oft mit sich nach Augsburg und/oder Muenchen zum Shopping mit einpackte. Hinterher fanden wir uns - speziell in Augsburg - oefter mal mit irgendwelchem Naschwerk in den Haenden auf einem einsamen Kinderspielplatz ein. Boshaft, wie der Racker schon auch sein konnte, platzierte er mich auf eine Seesaw (Wipp?) Schaukel, liess mich aber mitunter irgendwo in der Luft sitzen und strampeln, waehrend er laessig vorgab, die Naschwaren dann alleine - Ruecken mir zugewandt und mich ignorierend - zu verputzen. Jaaa, das Spielchen klappte ja schon ein paar mal um Gerlinde zum 'Maennchen machen' zu bringen, damit sie wenigstens wieder auf den Boden durfte (zum Essen war mir dann ohnehin zuuu schlecht - grrr). Bis auf EINmal. Als er naemlich just die Tuete Naschwaren aufmachend etwas erschrocken sich aufrichtete und meinte "Wieso habe ich das Gefuehl, dass Du mir mit Deinen Fuessen voran in meinem Ruecken sitzt?" Antwort von 'Kerlinde': "weil es die Wahrheit, nichts als die Wahrheit und die blanke, nackte Wahrheit ist, Euer 'NICHT-Ehren' !" Ich bin naemlich vorsichtig das Brett der Schaukel heruntergerutscht zu ihm!

    Also gut: 'Chef' scheint ziemlich aehnlich zu sein! Habe bald den Verdacht, das haengt irgendwie mit 'ab einer gewissen Laenge' der entsprechenden Herren zusammen = die haben aaaalle kaum Respekt vor mir - grmmf ;-) !
    Na ja, so lange diese 'Goliath's' dazwischen doch ab und zu kapieren, dass auch 'Klein-David' nicht toootal zu unterschaetzen ist, ist das eigentlich 'fine with me' (sehr; da sie dabei naemlich auch ganz lustig sind, ohne insgesamt ihre menschl. 'Sorgfaltspflicht' Kleineren ggue. zu vergessen ;-) :-D)

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  13. - Fortsetzung 2 of mehr -

    (Hoerrrr Computer, da fang bitte - eines davon ist ein Bonbon; das Andere hilft dafuer besser ;-) )


    'Chef' lernte gestern SemmelN-KnoedelN kennen bei mir = ooooh DAS Geschau!
    KsD haben ihm die Dinger auch geschmeckt und er war denn etwas verwirrt, denn die Praesentation der Dinger (= in Scheiben aufgeschnitten und 'Domino-Sturz' hindrappiert) ergab f. ihn nicht DIE von mir erklaerte 'historische' Orig.-Rundform. Ist auch nicht bei mir: ich mach die immer in Rollenform - extra in Voraussicht auf spaetere noetige Praesentation. Dies war sein ERSTES "Aha".
    Das Zweite kam dann zu seiner Frage wie/woraus. Hierzu erklaerte ich ihm naemlich, dass die Dinger aus altem Weissbrot gemacht sind. Zu meiner weiteren nachfolgenden Rechnung gab's bei ihm dann ^^ bis zum Haaransatz:
    2 Weissbrot-Laibe ergeben 6 grosse ausgehoehlte entrindete Brotwuerfel (einfrierbar und jederzeit einsatzfaehig; aussen gebuttert und innen mit YX zu fuellen und backen) 6 grosse SemmelN-KnoedelN-Rollen und jeeede Meter noch separate beste Semmelnbroesel for multiple uses.
    Hierzu meinte er dann "bitte mit meinem Restaurant-Chef reden, Kleines" DAS geht nicht (so einfach -mM); denn DER fuehlt sich sonst seeehr 'gebosst'; was er wirklich nicht verdient hat, denn er ist sehr gut - nur ab und zu fehlt ihm, aehem, 'eine winzig-kleine Priese Phantasie'. Chef meinte, ich koennte von meiner 'diesbezueglichen Ueberschuss-Wuerze' (= warum werde ich dessen immer verdaechtigt :-o ) ? ) locker eeetliche Kruemel an den armen Kerl abgeben = Fein, nur wie, ohne ihn selbst sich schlechtfuehlend machen?
    Ergebnis: ich bin zuuufaellig - wieder - 'eingeladen' on site vom Chef und er ueberlaesst es meiner Plapperkunst, mich (weiter/wieder) in das Herz des genannten Kuechen-Chefs 'einzuschleichen' um damit auch 'kruemeln' zu duerfen in einer Art, dass ER diese dann einfach selbst 'findet' und nach Brauchbarkeit untersucht und damit evtl. annnimmt.
    Well, worth a try - I think!
    Als wir dann den Generator in sein Auto hoben, guckte er mich von luftiger Hoehe an und meinte fragend "wie bist DU knirpsiges Wuerstchen eigentlich auf dem bootcamp-Grundstueck mit dieser Art schweren Arbeiten fertiggeworden; noch dazu, wo dort ziemlich Steilhang vorherrscht?"
    Well, hierzu musste ich gestehen, dass bei mir f. die meisten schweren Arbeiten ziiiiemlich viel 'schwere' Denkarbeit vorangeht, da ich vieles mit Raffinesse, List und Tuecke loesen muss, was ein Mann einfach mit 'ex-und-hopp-Krafteinsatz' viiel schneller schafft. 2 Hilfsgeraete waren mir dabei unabkoemmlich:
    - 1 x mein 'Hitch-master' (Handgeraet v. schnellfaedelbarer 'Seilwinde'/Flaschenzug' ohne maechtiges Eigengewicht
    und evtl. noetigen Riesen-Aufbau = sogar g**glebar)
    - 1 x ein per Strassenrand-Sperrmuell gefundener sehr solider, ziemlich gradlinieger Holzsessel, welchen mein Mann nach meinen Wuenschen zurechtstutzte und noch zusaetzlich verschraubte um diesen als 'Zug-Schlitten' im Gelaende zu verwenden. Bei dessen (NICHT) Hoehe und weiterem Bodenkontakt, konnte mir fast niiie etwas umkippen und ob ich ihn in 10 oder 30 cm Abstaenden stueckchenweise langsam den Berg hinauf zog, war nur MEIN Bier von Zeitaufwand. ABER: ich habe damit Sachen geschafft, welche sonst eindeutig ausserhalb meines Schaffenskreises gewesen waeren.
    Inkl. mich mit der Gemeindeverwaltung 'wortlos' gestritten und deren bloedsinnige Anordnungen zu meinen Gunsten umgemuenzt. Diese lauten naemlich: Das Freischaufeln der Grundstuecksanrainenden Strassengraeben ist Pflicht/Aufgabe der entsprechenden Besitzer.
    DIES an einer aaalle 2 - 3 Monate mit frischem Schotter durch die Gemeinde einfach aufgekiesten Feldstrasse, ergab - natuerlich - konstantes perpetuum mobile f. die Grundstuecksbesitzer, da jeeeder staerkere Regenguss immer mind. die Haelfte davon in eben diese Graeben wusch.

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  14. - Fortsetzung 3/3 -

    (… mit Beruhigungs-Schokolade auch an Wolf :-D )



    Gerlinde hat hierzu dann sich (ital. 'Barbarossa-Eid-brechenderweise') gesagt: "gut, geschworen habe (= musste) ich schon, den Graben freizuschaufeln, ABER nicht, dass ich ausreichend bloed waere, dieses Schuettgut auch wieder auf EURE Strasse zu (leider NICHT) 'kleben', denn sonst habt ihr ja niiie einen 'Incentive' etwas zu verbessern bei Eurer smarten 'Buchung von Dauer-Idioten' UND damit auch nur minimaleren Kosten" ^^.
    Sprach's und schleppte entsprechendes Schuettgut die steile Einfahrt hoch um sich damit eine (von letztendlich viiielen) flachen Sitzterassen im Garten zu kreieren = 7 x 4 m, mit einer max. Laengs-Flankenhoehe in meiner Kniehoehe (ca. 65 cm) = brilliant!
    'Chef' stimmte mir uebrigends zu zu meinem ihm erklaerten Nickname von 'Satansbraten' - why did I possibly choose it in the first place ? :-D

    LG, Gerlinde

    PS: LL kriegt uebrigends noch eine mittlere Ohrfeige von G.2, weil er (und 'Chef') mich gestern sooo excited/aufgeputscht haben, dass ich dadurch die halbe Nacht wie aufgedreht war und nicht schlafen konnte. Dafuer haben wir heute Morgen saftig verschlafen ^^
    Sooo viel zu 'Maennern als Aufputsch-Mittel' ;-) :-D :-D (auch wenn sie mitunter auch das schnellste 'Depressionsmittel' der Welt sind - seufz )
    … und Leute, wisst Ihr, was wenigstens schoen und fair ist? Dass 'DIES' keine 'Einbahnstrasse' ist; d.h.: denen (Maennern) geht's mit uns (Frauen) genau so = gelle, killekille-gutschigutschi, lieber Wolf ;-) ?!
    Special thanks to Castagir dafuer, dass ER uns dies verklickert hat, dass wir uns nicht nur selbst leidtun brauchen!
    Mein eigener Ehemann ist mit derlei 'Gender-Aufklaerung' ja zwar auch sehr gut, aber es ist wie bei einem Eltern/Kind Verhaeltnis: wenn andere das wenigstens AUCH sagen - gilt's besser ;-) !




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerlinde, jetzt ist das passiert, was doch nie passieren durfte:
      Kannste noch mal von vorne anfangen, ich habe den Anfang doch glatt vergessen!
      Aber wieso habe ich jetzt eine kleine Erektion?
      Haste was über Deine kleinen Brüste geschrieben?
      Ach, ich bin einfach zu empfindlich...
      LG - Wolf

      Löschen
  15. ;-) - Empfehle als Anti-dote: Erster Kommentar; zweiter Absatz, ab "PS"
    Ich sprach wirklich nicht ueber 'aufgenagelte Heidelbeeren als Brust-Ersatz' oder dergl., mein Lieber :-D

    Einen schoenen guten Morgen - trotz jetzt 'Zusatz-Arbeit' ;-) :-D


    AntwortenLöschen
  16. Die Bilder, Gerlinde, die Du riefst, die werde ich jetzt nicht mehr los.
    Die Heidelbeeren, Gerlinde, wie konntest Du sowas sagen? Bei uns im Garten, eine ganze Plantage...
    Wie soll ich dann dort stehen, ohne daß die Liebste an mir herabschaut und murmelt:
    Ja, was sehe ich denn da???
    LG - verzweifelt - Wolf

    AntwortenLöschen
  17. ;-) :-D - well, das koennte eine neue Krankheit/Todes-Art werden: Pe*is-Infarkt, pandoranis o.ae. !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gehe ich recht in der Annahme, daß überhaupt keine Anatomiekenntnisse vorliegen?
      Ich kann nur hoffen, daß Sathiya diesen dämlichen Kommentar rausschmeisst.

      Löschen
    2. @anonym: nicht komisch. Bitte unterlass das.

      @lautleise: bitte fehlende oder unkorrekte Anatomiekenntnisse woanders klären. ;-)

      @all: Anspielungen sexueller Art bringen diesen Blog nicht weiter. Eventuelle Problem bitte per mail klären. Dr. Sommer berät euch bstimmt ebenfalls gern. ;-)

      Danke - Sathiya (blog admin)

      Löschen
    3. Wird gemacht.
      Mein Lehrgespräch im Anschluss an den Anatomiekurs bestand in der Aufforderung des Profs, immer dann im Text weiter zu machen, wenn der vorhergehende Kandidat nicht weiter wusste
      Es kam, was kommen musste: Ich bestand als Einziger die Prüfung...

      Löschen
  18. Offener Brief an Sathiya, da auch viele andere Leser von meiner 'Puppy-Liebe/ Herzi-Buebchen-Riege' wissen:

    Sathiya, Liebes, ich weiss heute leider nicht genau, wie ich Dir 'das' verklickern soll, aber am Besten setzt Du Dich feste auf einen Stuhl und gurtest Dich an.
    Ich muss Dir naemlich mitteilen, dass Castagir und ich uns, aehem, ordentlich die Haare 'negativ verwuschelnd' getrennt haben. Vorangegangen ist diesem - wie wohl auch Du mitgekriegt hast - ein oftmaliges nicht Durchschalten meiner Kommentare. Desweiteren nunmehr sogar nachtraegliche Loeschung wohl versehentlich Durchgerutschter. D.h.: ER wurde aus der Riege der 'Herzi-Buebchens' herausgenommen und stattdessen unter 'Baustellen' sortiert!

    DICH wuerde ich allerdings innigst bitten, ihm dafuer keine Vorwuerfe zu machen, denn es war todsicher irgendeiner meiner einst 'naechtlichen Frech-Kommentare' mit welchem ich ihm wohl auf die seel. Zehen stieg. Genau weiss ich es zwar nicht, denn ich habe erst 'Kopien' gemacht, ALS ich die ersten Vorfaelle beobachtete = den wirklich 'schuldigen' Kommentar kann ich darum weder noch einmal genauer untersuchen noch zuruecknehmen - seufz.
    Lassen wir einfach mal Gras drueber wachsen, vielleicht verzeiht er mir ja iiiiirgendwann einmal. Was ich NICHT moechte, ist, dass es Deinen Umgang mit ihm beeinflusst und/oder Du mit ihm graulst. Auch wenn er und ich uns evtl. - wieder einmal - bei Dir auf Blog treffen sollten, so werde ich wohl mich etwas zu maessigen versuchen (= zur Beschleunigung eines eeevtl. Verzeihens-Prozesses ;-) ) um ihn vermutlich dann im Laufe von ein paar weiteren Monaten wieder 'um zu wedeln' (= typisch mich eben; d.h. G.2 als 'ehelicher Gefangener' muss diesbezueglich mit mir als 'Wiederholungstaeter' tatsaechlich einiges aushalten - bei anderen ist dies ja schliesslich immer nur Gutwill, welcher mir schon mal - s. hier - gekuendigt wird ;-) !)
    Hierzu allerdings gleich zur Warnung/Erinnerung: auch 'Baustellen' werden von mir verteidigt gegen unfaire Angriffe und - trotz allem - notfalls mit hilfreichen Infos versorgt, irgenwie - notfalls mit Hilfe dritter Personen o.ae. = Sinn des Seins dem Tier gegenueber: etwas ueber sich hinauswachsen koennen, auch wenn's nicht lebenswichtig noetig ist! (= Obwohl ich da manchmal nicht einmal sicher bin, ob die Tiere uns in dieser Disziplin nicht mitunter sogar 'ueber' sind - kopfkratz)

    Na ja, wie dem auch sei, ausnahmsweise fehlt mir f. diese Situation die positive Sicht, AUSSER: instant Stopp meiner Diaet ( ;-) = Du weisst schon wegen einst Kaffee-trink-Plaenen* mit ihm? Da mit Sicherheit entfaellt - seufz !). O.k., dies wohl nur f. ein paar Tage, denn mit dem neuen, anderen Lebens-Stil hier im neuen Haus, muss ich diesbezueglich ohnehin ein paar 'Zuegel' einbauen. Immerhin fehlt mir hier das taegl. mehrmalige Rauf- und Runter-Rennen von mind. 15 Stufen Einfachstrecke zum Haus sowie das 'Muskel-Toning' durch Gartenarbeit bei gleichzeitig aber gleichbleibenden 'gutschmeckenden Essensleckereien' = sonst fatal in due time :-o + ;-) !

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  19. - Fortsetzung 2/2; hoffentlich -

    (…. und DUUU, Hoerrr Computer hoer' bitte auf hierzu schadenfreudig zu grinsen nach dem Motto 'geschieht Dir Recht'. DAS weiss ich, aber ich zahle lieber diesen Preis als staendig auf 'en garde'/nervraubender Dauervorsicht zu leben, WAS ich denn evtl. - wieder einmal = aufgrund meines 'Geburtsfehlers von Naturell' - falsch machen KOENNTE = naemlich aaalles, denn es gibt keine 2 gleichen Menschen auf der Welt; get it!
    = Valium heute ausnahmsweise mit Dir teilen - grmpf !)

    Derzeit versuche ich uebrigens meinen Appetit etwas auszutricksen (ohne diesen 'Wasserbauch' von Fuell-Ersatz-Getraenken) indem ich mir gerne die 'reduced to clear' life Artischocken (= mit noch allen 'Zupfblaettern' daran) immer gerne unter den Nagel reisse. Selbige sind zwar - mM - eine EINZIGE Katastrophe von aufwendigem, aber nicht ausreichend gutem Ergebnis in Relation, ABER: das 'jeeedes Blatt einzeln Herumlutschen zieht sich DERart hin, dass man dann schon fast satt ist, bis man endlich das bisschen offiziell am Stueck geniessbare Bodenteil erreicht' = Magen ausgetrickst! Btw., meine Feststellung: grooosse Teile der Stengel des Dingens sind eigentlich sehr gut = schmecken wie der Boden! Das mir aber dies jaaaa niemand dem Freund von LL erzaehlt = f. den bin ich offiz. auf dem Wege nach '3-fach dick' (= waere vermutlich ohnehin die bessere Optik/Option mit diesem fertig zu werden: als Bowling-Kugel ;-) !)

    Well, Maedel, das waren die f. mich traurigsten News seit einer Weile und jetzt gehe ich mir erst eine Tasse Tee machen und werde mich hinterher versuchen, wenigsten bei denen bei 'Puzzle' etwas aufzuputschen mit Spass. Denen muss ich leider noch verklickern, dass ich zwar MK wieder einsatzbereit habe, aber auf selbigem 'alte Weiber-Sicht-Probleme' habe und deswegen vermutlich nur am WE als Notfall auf diesem bei ihnen mitspielen werde - seufz.

    Gaaanz liebe Gruesse und sei DU wenigstens weiterhin ein 'liebes Kind' (nicht ohne uebliche 'Priese Pfeffer' ;-) ) bei C. auf Blog, denn: 'Es muss nicht immer Ceyenne-ccchaaaf sein' ;-) = ueberlass' das besser mir; ich bin geuebter mit aelteren, breiteren Schultern zum Tragen sowie Ausbaden 'meiner eingebrockten Suppen' ;-)

    LG, Gerlinde
    (sich doch schniiiefend verkruemeln - seufz)

    * Dafuer haette es gestern bei einem wirklichen real life one-on-one Gegenueberstehen aber wohl sicher Deiner med. Hilfsdienste bedurft: Denn, ich waere vermutlich f. die naechsten Tage sehr gut beraten evtl. eine modernere Version eines Geisha-Kostuems zu tragen = Haupt-Augenmerk auf 'DAS Kissen'. Selbiges wuerde ich sicher vor jedem Sitz-Versuch erst seufzend in, aehem, 'hilfreichere Position' herunterrutschen muessen, denn 'Hoerrr Castagir' haette mir dieses Plaetzchen meines Koerpers SICHER ordentlich versohlt und 'Andenken' verpasst. Mind you - dies NUR, nachdem ER ziemlich sicher vorher von mir 'Lidschatten' verpasst bekommen haette (= ich koennte mir 'blonden, blauaeugigen Gross-Stadt-Gott allerdings seeehr huebsch 'Ton in Ton' vorstellen mit 'Blau auf blau' ;-) :-D !!! )

    Vorlaeufig einziger Vorteil an der Sache war allerdings auch instant: beim abendlichen Ratsch mit G.2 bzgl. 'wer, was, wie mit wem in Bloggersdorf' gestand ich allerdings diese C.-Panne und wurde dafuer wenigstens von diesem uuuunheimlich suess getroestet = stellt sich mir hierzu jetzt die boshafte Frage: Habe ich noch einige Herren uebrig, mit welchen ich mich auch noch verkrachen koennte (= Gruenmaennchengrins) ?






    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Gerlinde... ach Du... verkracht mit c.! Das finde ich unnötig, traurig und bedauerlich. Schade.
      Die Suche nach der Ursache erübrigt sich wohl? Ich hätte da ja eine Theorie (die alte, die ich schon seit vielen Monaten habe): K.O.-gequatscht. Sieg nach Punkten, plus technischer K.O. Too much Gerlinde auf allen Kanälen. Daß da jemand die Reißleine gezogen hat, ist irgendwie süß und verständlich.But - he ist the man last standing...! Da es sein Blog ist. Vielleicht könntest Du ja ein Visum beantragen? ;-)

      Mach Dir nix draus, Liebes. Es gibt bestimmt irgendwo doch noch einen Blog, der Deinem Charme (und Mundwerk *g*) gewachsen ist und wo Du sogar noch was lernen könntest.
      Dein Mann hat Dich ja auch schon entsprechend getröstet - von mir auch Trost-hugs und Nasenstupser.

      Ganz liebe Grüße, und nur die Ruhe! Sathiya

      Löschen
  20. Pruuust - manchmal hast Du einfach eine so herzhaft brutale wie umwerfend charmante Ader, die Sachen sogar auf nur einen 'halben Punkt' zu bringen = rosa Neid ;-) :-D

    ZWEI wirklich guute 'last man standing' habe ich in der Tat u.a. noch. Auch wenn das Frauen sind = meinetwegen 'Marsmaennchen' ;-) !

    Btw.: habe mittlerweile dadurch (= Nasenstupser u.ae.) fast so etwas wie eine 'cosmetische-Schnell-Schoenheitschirurgie' abbekommen: Stupsnase nunmehr und kuerzere Gesichtslaenge durch 'Kopf-hoch-Stuetzfinger' drunter ;-) ;-) :-D.
    Oh boy, G.2 weiss wirklich, wie weh mir ein Tiff mit C. tut = haett' ich selbst nicht geglaubt diese 'Groessenordnung' - seufz (und meine 'skalpierte Haarflaeche' mit Resthaar ueberdeckend - seufz mit ;-) )

    Ich warte jetzt erst einmal, wer weiss, wozu es gut ist - seufz! DU passt auf ihn auf; bitte/danke?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooops. ;-) Ich wollte nicht brutal charmant sein, nur meine Vermutung aufsagen. ;-)

      Wie genau muß ich Dich denn zurechtkneten, damit Du Deinem Paßbild wieder ähnelst? *hug* *knuddel* *knet* *streichel* *knuff* *pust* und der Affe von der sidebar kommt zum Schluß und rückt Dir den Kopf endgültig zurecht. *lach*

      Versprochen: ich schaue, ich lese, ich passe auf. Aber unauffällig.
      Die Zeit heilt alle Wunden, weißt Du?
      Ach übrigens: ich habe letzens einen genialen Film gesehen. Mit Jack Nicholson, Diane Keaton und Keanu Reeves. "Was das Herz begehrt" bzw. eng. "something´s gotta give". Ist schon älter, aber so was von gut! Paßt irgendwie auch ganz gut zum Geschehen der letzten Wochen. ;-)

      Ganz liebe Grüße, Sathiya

      Löschen


    2. Du,nix passiert - zumindest nicht durch Dich. C.-Schmerz: Bitterster aaaller meiner 'Treffer'. Immerhin war er - trotz allem - noch der Zaeheste, seufz. War ja immer meine groesste Sorge, dass sich diese meine Aengste erfuellen wuerden = er hat's aber ohnehin seeehr lange 'ausgehalten', oder? MM!


      … aber Du kannst dieses 'suesse treatment' von: hug, knuddel, knet usw. weitermachen, so laaange Du das nur iiirgendwie aushaeltst = ich gern(est) :-D :-D :-D (verzueckt die Augen verdrehend).
      Passt suuuper in mein derzeitiges Nerven-Treatment mit G.2's neuem Teil-Seiden-Teppich (= irgendwas mit 3,x x 4,x m): Der russ. Haendler erzaehlte mir hierzu mit glaenzenden Augen "nice choice, lady (auch wenn G.2's Liebe f. die Dinger wieder einmal 'zu schlug'); it's one for the bedroom since it feels marvelous under bare feet." Yeah, confirmed - nicht nur unter den nackten Fuessen ;-) !!!

      … und iiijaaa, ich kenne den Film (schon zum Mehrmaligsten ;-) ) = immmmmer wieder herzerfrischend!

      Danke innigst f. Deinen Trost = hoffe hierfuer eventually auch auf 'Teil-Alzi' (= mehr als f. die 'Anderen' zum Vergessen noetig ist ) f. mich und vorher auf entweder 'den Naechsten, bitte' (= hat verdammmmt 'grosse Schuhe' zu fuellen ^^) oder endlich auf die Erfindung, wie man 'Der Zeit' einen ordentlichen Fusstritt zur Beschleunigung der Wundheilung verpasst - seufz.
      Reden wir besser nicht mehr davon - wer weiss, ob er nicht klamheimlich hier mitlesen wird :-O !

      LG, Gerlinde
      'Wunden lecken' aber hoffentlich auch hieraus wieder irgendwann innerlich 'phoenixen'.
      Die 'Show' wird - trotzdem - weitergehen = mit 'Schutz' durch Computer ist das ja viiiel einfacher !
      Es tut mir aber wirklich (seeeeeeehr) leid um ihn - Riesen-Seuuuuufz.



      Löschen
  21. PS: schon gehoert - absolute Neuigkeit (zumindest wohl f. u/Farmers): Die 'Kuehe' dieser Welt scheinen klueger geworden zu sein ;-) :-D !
    Well, well - Trost-Tee rueberreich ;-) !

    AntwortenLöschen
  22. Nur die Kühe???
    Sogar der Tee ist klüger geworden.
    Manno, das schmeckt man doch!
    Gerlinde, jetzt nicht weglaufen, einfach nur trinken, langsam, in kleinen Schlucken.
    Siehste? Siehste!
    LG - Wolf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tee AUCH? Welcher genau?
      Himmel noch eins, da muß man sich ja auf eine Schwemme von IQ-Titanen einstellen... wenn nun plötzlich alle Tee trinken. :-)

      Löschen
  23. :-D Sathiya, DAS kann ich mir denken, dass Du bei dieser Moeglichkeit (per Tee) vermutlich EINER der Freiwilligen waerst, diesen auch sicher verteilt (= unter die Menschen) zu kriegen.
    Ich wuerde Dir todsicher helfen - notfalls mit dem 'Nuernberger'. Ich darf nur nicht vergessen, auch meine geregelte Portion davon selbst einzunehmen, denn 'Obelix' bin ich leider auch keiner - seufz.
    Diskutiere mich mit G.2 gerade durch ein 'Gaertner-Thema' (= f.mich zumindest) bzgl. optical fibres, mit 1 KW hinein; 1/100 heraus und 'repeaters' dazwischen. Wobei mir einfach diese 'Strecke' dazwischen ein Streitpunkt bleibt = damit muss er noch noch ein paar Lehrgaenge mit mir machen = erstmal habe ich dazu noch zuuu viel 'Leergang' - seufz.
    Einen Eimer Tee zu mir ;-) ?!

    PS: ich bin fast der Meinung, man muesste oefter im Leben 'seine Maenner' wechseln, damit man auch moeglichst viiiel 'lernt' ;-) ?!
    Auch die von 'Puzzles' sind derzeit sehr lustig, da sie mich - wohl spasseshalber - von einer Zurrueckstufung von einem meiner 'hoeher attempts' in die wieder Basis-Gruppe URploetzlich gleich in die hoechstmoegliche Stufe einstufen wollen = ich meine, ich bin sicher eeetwas lernfaehig, aber dass ich soooo 'schnell' sooo toll gelernt haette zu dieser Qualifikation ist doch etwas unglaubwuerdig - bei aaaaaaaller mir diese Bauchpinselei von Lob mir suuuper gefallen: Kopfkratz ;-)

    Btw.: Erfahrung mit der 'Mentalitaet von Kuehen' = habe ich ein wenig abbekommen durch jaehrliche Ferien mit einigen meiner Muc-Jungverwandten bei u/landwirtschaftl. 'behauchten' Grosseltern mit noch nicht einmal 10 Jahre juengerem Nachzuegler von eigener Tochter (= u/dann ja Tante).
    Ich kann Dir bestaetigen: traue iiiijaaa diesen treuherzig guckenden Viecherln nicht (vorbehaltlos), denn sie sind in der Tat seeehr 'menschlich' ;-) ;-) :D
    Das beleidigte 'Schaf' auf Blog von LL bin z.Zt. ich. Denn ich mag's nicht, wenn man mir sagt, was ich zu moegen habe. Noch schlimmer: dass ich SEINE Freunde nicht 'angreifen' soll, ABER er sehr wohl aber guuut - auch hinterm Vorhang - sich sehr krasse Negativbeurteilungen von meinen Freunden erlaubt.
    D.h.: wenn 'Hoerrrr LL' jeeemals qualifizieren will, auch in die 'Herzi-Bubi-Riege' inkludiert zu werden, stelle er sich jetzt bitte in die Ecke zum Schaemen und komme bitte erst f. einen Neuanfang mit mir wieder von dort heraus. Anders will ich gaaar nicht mehr mit ihm reden - egal wo !!!

    Liebe Gruesse, Gerlinde (mit nur wenigen 'Splittern' davon an 'Hoerrrrn LL; welcher stattdessen von mir Schaf wirklich nur noch "maeeeehaeee-baeeehaeee" zu hoeren kriegt.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. @lautleise: solche Kommentare sind destruktiv. Bitte unterlass das.

      Löschen
  24. Komisch, wenn ich mich gegen diesen Unsinn zur Wehr setze, dann werde ich abgemahnt.
    Danke, Sathiya, ich werds mir merken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun bin ich belustigt!

      Du kannst Dich doch gegen alles, was Du als Unsinn ansiehst, jederzeit zur Wehr setzen. Meinetwegen in einem eigenen post! ;-)
      Tust Du dies jedoch hier, auf meinem Blog, beachte dabei bitte die gebotene Höflichkeit und den Respekt, die Du selbst auch von anderen erwartest. Nicht mehr und nicht weniger. ;-) Ich meine damit explizit skatologische Audrücke und Beschimpfungen.

      Falls Du nun anmerkst, daß sich z.B. Gerlinde einiges mehr erlauben kann als Deiner Meinung nach Dir gestattet ist, bedenke bitte, daß Du hier bei mir noch neu und unerprobt bist und einfach noch nicht genügend Pluspunkte gesammelt hast, um verbal oder inhaltlich ohne "abgemahnt" zu werden mal danebenzugreifen. Du hältst es auf Deinem Blog ebenso - und das ist Dein gutes Recht.
      Ich hoffe, diese Erklärung genügt. ;-)
      Schönes Wochenende, Grüße, Sathiya

      Löschen
    2. Auch Dir, liebe Sathiya, ein schönes Wochenende - ich muss leider nochmal los, ich habe das Toilettenpapier, vierlagig, vergessen und werde bei der Gelegenheit auch noch eine Flasche Weizenbier mitgehen lassen. Die Tochter, die Jüngere, ist zu Besuch.
      Was die alles so erzählt...
      Wir liegen uns ständig in den Armen - und die Tochter?
      Meint sie: Du bist schon ein toller Papa.
      Sathiya - fange ich das Heulen an...

      Löschen