Sonntag, 18. Mai 2014

Attitude vs. Personality

Don’t get confused between my personality & my attitude. 
My personality is who I am, my attitude depends on who you are.

Da habe ich diesen schönen Satz gefunden, er gefiel mir - und siehe da, das Web ist voll davon. Was ihn schon weniger schön aussehen läßt, eher oberflächlich, so wie die Sprüche, die man auf T-Shirts und Frühstücksbrettchen drucken läßt, weil man sie mal toll fand. Aber nichtsdestoweniger, in gewisser Weise, mag ich die Aussage.

Wenn man einen Teil davon umkehrte - beispielsweise in "your attitude depends on how I am" bzw. "your attitude depends on my personality" - so würde das einige bestehenden Probleme  in der zwischenmenschlichen Kommunikation sehr schön erklären.
Etwas weitergedacht ergibt sich die Aussage "your attitude depends on my attitude" und umgekehrt - was den angenehmen Nebeneffekt hat, daß man sich ab sofort 100%ig in Floskeln flüchten kann, und Personality nur noch im Lebenslauf vorkommt. Attitude ist alles! Das ist es, was wir nach außen tragen, was wir herzeigen, Attitude ist das Gesicht, was wir der Welt zeigen! Nicht Personality! Wer braucht das schon? ;-)
Mehr Schein als Sein auf deutsch. Oder ein Lobgesang auf die Bequemlichkeit? Zu Scheinen ist eben doch leichter als zu Sein...

Die Steigerung des Spruches lautet dann wohl so:

 http://3.bp.blogspot.com/-1e6rjP-JkG0/UA24N53IyoI/AAAAAAAAACg/kxu43yBX_4A/s320/599638_436035646441686_1428227764_n.jpg

Manche haben ganze Schichten von Attitude, und man verbringt Jahre damit, diese eine nach der anderen abzuziehen auf der Suche nach Personality, und am Ende bleibt so gut wie nichts übrig. (das erinnert mich an meine Methode Rosenkohl zu putzen. Am Ende bleibt nur ein erbsengroßes Kügelchen übrig. Aber ich mag ja sowieso keinen Rosenkohl. ;-) ) Doch am Ende kann ich wohl nur nicht mit deren Personality umgehen? :-)

Das war das Wort zum Sonntag, gesprochen von Sathiya

Kommentare:

  1. Komisch, Sathiya: Auch wenn ich den Rosenkohl putze, selbst bis auf dieses Kügelchen, bleibt es im Kern doch immer Rosenkohl. Und vom Geschmack muss ich Dich enttäuschen - Je nachdem, wie er zubereitet wird, ist es eine kleine Delikatesse, man muss nur wissen, wie...
    Schau, ist doch im richtigen Leben genau so: Völlig unaufgeregt, und dann die Entblätterung...
    Hollah, da sieht die Welt schon anders aus !!!
    Ich weiss, wovon ich rede. Und ich koche wirklich gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erbsengroßer Rosenkohl. Meine Spezialität! *g*
      Im Fall des Rosenkohls ist von vorn herein klar, daß er bis in den Kern ein Rosenkohl ist. Doch wie sieht es beispielsweise mit Nüssen aus? Harte Schale und weicher Kern - die harte Attitude muß runter, bevor man sich nicht mehr die Zähne ausbeißt. Und das ist gut so. ;-)

      Löschen
    2. Ich erröte leicht...
      Alleine schon die Vorstellung vom weichen Kern!
      Schon der Ausruf: Vade satanas bringt mich um den Verstand...

      Löschen
  2. Eigentlich nettes Portrait von mir, hey? ;-) :-) :-D
    … und siehste: ich sagte doch schon vor droelfzig Monaten, wiiiie mutig mein Mann doch sei, da ER es schafft mich auszuhalten seit zig Jahren!

    Was Du gegen Rosenkohl hast !? Hat keine Beine und ist darum nicht schnell genug, einen Gumibaum/Kastanienbaum hinauf zu fliehen = wird gegessen (= sogar oefter - nicht nur einmal)!
    Da gibt's ein paar wunderschoene Rezepte auf Net = vielleicht angucken?
    Ausserdem: auf Erbsengroesse herunterputzen? Ist mir noch nie passiert. Wer oder was immmmer sich auch nach dem dritten Blatt noch IM Rosenkohl versteckt wird als zusaetzliche Mineralien-Beigabe mitgekocht (Gruenmaennchengrins).
    Laeuft bei mir wie bei sonst buntem teuren Salz mit angeblich anderen tollen Mineralien (= welches dann den Dreck eines anderen Landes aufgerebbelt in sich hat und dann einen entsprechend hochtrabenden chicen Namen f. diesen dann URploetzlich sich in 'Mineralien' umgewandelten Dreck bekommt ;-) !

    Na ja, ich glaube, die haben mich auch nur aus dem Krankenhaus entlassen, weil ich dort schon fast die halbe Manschaft aus dem Haeuschen gekriegt habe; gehe mich jetzt noch weiter 'Wunden lecken' und erholen, nachdem's bei meiner Rueckkehr heim etwas stuermisch und schmerzhaft abging - seufz.

    LG und arriba arriba, andale andale,
    Speedy Gerlindez

    AntwortenLöschen
  3. Nein, Gerlinde, die haben Dich wegen Deiner endlosen Quasselei entlassen, was ich auch gut verstehen kann!
    Wolf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apropos Deine mail: welchen Deiner Kommentare habe ich gestrichen?? Soweit ich sehen kann, sind alle da - ich habe keine gelöscht. Streichen oder blockieren kann man hier sowieso keinen - wir sind ja nicht bei wordpress. ;-)
      Kann sein, daß Blogger.com ein Problem hatte - ich kam stundenlang nicht in mein dashboard. Ist aber nix neues... Blogger eben. ;-) G. hatte dieses Problem offensichtlich auch - und sendete einfach nochmals. Kein Gund, mir deswegen eine bissige Mail zu schreiben.

      Löschen
    2. Jetzt ist es schon soweit, daß die verdammte Technik mich zum Fehlurteil verleitete.
      Dafür entschuldige ich mich in aller Form.
      Bitte, entschuldige!
      LG - Wolf

      Löschen
    3. Wolf, sie ist wirklich unschuldig - da war was Technisches; sorry.
      Wenn Du mir den Kopf abreissen moechtest, empfehle ich Dir 'hinter den Vorhang' zu gehen; ich erwarte Dich dort immmmer gerne - allerdings: MEINE Gesetze dort (als general Rule; Ausnahme: wenn neg. Info-Austausch noetig und unvermeidbar ist), so wie Du Dich als DEIN Gesetz auf Deinem Blog benannt hast.

      Liebe Gruesse, Gerlinde

      Löschen
    4. Die Antwort lauert in Deinem Postfach.
      DORT gehört sie hin, und nicht hier!

      Löschen
    5. Aber natuerlich und selbstverfreilich Hoerrr Twister aeeeeh, Lautleise!
      Hat's Dir wenigstens Spass gemacht, meinen sehr kurzen und auch zum Thema passenden Kommentar bei Dir bezueglich Kopi luwak (aus dem Film 'Bucket List) zu loeschen, oder hattest Du wirklich kein Ahnung davon inkl. kein Vertrauen, dass google das erklaeren koennte?

      Löschen
    6. Nur zu Deiner Information:
      Ich google nicht. Entweder ich weiss es, oder ich weiss es nicht.
      Kopi Luwak hat mich noch nie interessiert. Und das ist gut so.
      LG - Wolf

      Löschen
    7. Waere aber todsicher ein wochenendfuelledes Thema von Kaffee-Sorte - glaube mir.
      Ich schwankte zwischen Ekel, Verblueffung und dann Hinterfragen des Warum's und WAS genau ziemlich hin und her. Eigentlich haette ich auch gerne ein paar mehr - vor allem maennl. mehr 'sezierende' Meinungen dazu gehoert, selbst wenn dann evtl. doch eine Ablehnung des Produktes erfolgt.
      Probiers doch BITTE; gerade mit Deiner Maenner-Riege auf Blog waere da doch sicher verflixt gutes
      oldfashioned brain-storming zu erwarten. Temperamentvoll UND gleichzeitig wortgewandt, wie 'Dein Club' da doch eigentlich gut darin ist.
      Stell den Namen doch selbst ein und frag' die anderen um deren Wissen/Meinung; muss ja keiner wissen, dass der brain-fart von mir kam. Vor allem damit wir speziell EINEN bei Dir nicht gleich unnoetig 'auf Tausend Touren' haben = ich will ihm doch nicht unnoetig weh tun; habe mich deswegen auch schon als lernfaehiger zusammengerissen und kurz, buendig und NUR zum Thema passend geschrieben. WAS soll ich denn sonst noch tun, bitte? Ihr muesst schon AUCH 'wollen', bitte!
      Wie verflixt sollen ganze Nationen, wo es mitunter um viiiel mehr geht, Frieden auf die Reihe kriegen, wenn 'wir' das nicht einmal im Kleinen beim 'lausigen Bloggen' schaffen?
      Sollen/wollen wir wirklich noch weitere Jahrhunderte 'so' weitermachen?
      Ich NICHT - 'hau' ruhig weiter zu; 'erwischen' wirst Du mich nur temporaer und dann 'phoenixe' ich hoffentlich wieder (nach alter Manier)!

      LG, Gerlinde

      PS: Ich LIEBE Google und 'Co.' !!!
      Es ist DIE Buecherei/Bibliothek mit rundum Oeffnungszeiten; mindestens meist EINEM Fitzel Info zu irgendwas; sogar mit Schlafanzug besuchbar; zeitsparend (weil schnell dann wieder mit anderer Arbeit weiter machen koennend) und und und.
      Mit dem Ding wurde mir - ehrlich gesagt - als leserattige Landpommeranze ein Wunschtraum par excellence erfunden !!!!
      Und ich glaube mich zu erinnern: DAS war im Original auch die Vorstellung der Erfinder, oder?



      Löschen
    8. PS:

      Sag mal - nur so aus Neugierde: Hast Du nich zuuufaellig Lust das 'Kriegsbeil' zu begraben - mir ist das, leider, schoen langsam etwas langweilig (schaem) !?

      Löschen
    9. Na klar doch, und ich habe schon eine Idee:
      Ein neuer Nick, z.B. Zeilenluder
      Unterschrieben mit: Notburga.
      Na, wattsachstejetzt...
      LG - Wolf

      Löschen
    10. Sorry Wolf, Hoerrrr Computer hat meinen Sermon hierzu heute gaaanz ordentlich ans Ende dieses Posts gestellt = ich sagte ja schon mal: jeder/alles hat irgendwie eine milde Version von Aspergers - sorry.
      'Hoerrr Computer' heute eben auch in Form von 'ordentlicher Ordnungsliebe' ;-)

      Löschen
  4. @ lautleise:

    … ist basically das Gleiche in meinem Fall; ergo: sagte ich schon = zuuu spaet mit Deinem 'Charm-Truck' sweety-pie :-D !
    ABER weisst Du was? ICH habe es jetzt - wieder einmal - zertifiziert, dass in meinem Oberstuebchen aaalles in Ordnung ist = weiiit entgegen Eurer charmanten Meinung ueber mich auf Deinem Blog, oder ;-) ?
    Braucht ihr gute Aerzte zu entsprechenden Untersuchungen? Habe seit einem halbem Jahr beste Erfahrungen mit Aerzten der 'Abtlg. Oberstuebchen' = hatte vor Weihnachten einen Unfall mit zeitweiser Amnesie.

    Ach ja: G.2 war vorsichtiger Geschaeftsmann genug, sich eine Kopie Deines 'Charm-Trucks' an ihn zu machen. Brauchst Du diese zum Memory-Joggen oder ist jetzt endlich Ruhe?

    Wenn Du gelegentlich auch einmal andere Meinungen neben Deiner gelten laesst, dann melde Dich doch bitte wieder privat bei mir. Die Unterschiede waeren dann ja wohl maechtig!

    Ansonsten und dazwischen: wenn Du mir noch EINMAL irgendeinen Mann aus meinem Lebensbereich versuchst zu zerlegen, nummeriere vorsichtshalber Deine eigenen Knochen vorher, bitte!
    Altes Sprichwort hier = Deine Handlung faellt leider auch eeetwas drunter:

    "never laugh about the choice of your wife since you're one of them"

    Uebersetzt: DU waerst evtl. unter denselben Schutz von/bei/durch mich gefallen, wenn …..
    An 'meine Maenner' kommt man nicht heran ohne erst entweder direkt mit mir zu verhandeln (= mit meiner eigenen Mithilfe ^^) oder mich aus dem Weg zu raeumen!


    Gruss, Gerlinde






    AntwortenLöschen
  5. ;-) 'Meister Computer' scheint wieder einmal helfend und lenkend beizustehen (= vielleicht eine gute Idee - danke) vorsichtshalber notfalls doppelt, da er mir als Kommentarschreiber leider keine Indikation seiner Handlung anzeigt :

    Wenn der Schmerz dich vorwaerts treibt,
    da zu tief in's Herz verkeilt
    Zu jedwed Versuch ihn zu vergraben,
    (dann) bedenk': er wird in Umkehr auch DICH bei sich haben.

    GERLINDE

    (Auch Weh-Tun tut weh - seufz!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. (✖╭╮✖)

      Schokolade, Whiskey, Erdbeeren!
      Das Leben geht weiter, immer weiter... ;-)
      Lg, Sathiya

      Löschen
    2. Danke, liebste 'Lieblings-Schulter', aber da ist einfach nur ein 'Zeit-Heftpflaster' noetig in Groessenordnung 'kleiner Teppich' ;-).
      Du weisst ja:
      a) nichts wird so heiss gegessen, wie's gekocht wurde
      b) man wird doch wohl im Zuge eines Denkprozesses noch seine Meinung aendern duerfen (sonst koennten wir uns doch aaalle eingraben lassen und denken waere ohnehin dann unnoetig da sinnlos, oder?)

      Zu Deinem Satz "Das Leben geht weiter, immer weiter …" kann ich zu dessen mitunter Grausamkeit jedoch auch die Vorteile darin sehen: dem Himmel sei's gedankt dafuer, denn sonst stuende das Leben oefter mal still - f. mitunter sogar NUR 'hustende Floehe', oder ;-) ?

      Schoenes WE vorsichtshalber gleich einmal rundum; wir sind heute schon unterwegs nach 'bootcamp' mit seinen ueblichen computer-Problemen von dort - seufz. Rueckkehr? (= Pssst, evtl. Sonder-Urlaub f. ein paar Tage ohne meine freche Klappe ;-) )

      LG, Gerlinde


      Löschen
    3. ;-) a) und b) - agree.

      Das Leben geht weiter :-)) und immer weiter... :-D
      Die Erde kreiselt hinter der Sonne her, die Sonne rast um das galaktische Zentrum, die Milchstraße rast ihrerseits in unbekannte und unvorstellbare Weiten, und betrachtet man das Ganze von außen, sind wir Menschen nur winzige Fußnoten von äußerst begrenzter Zeitdauer in einem riesigen Universum...

      Lg und schönes Wochenende!! Sathiya

      Löschen
  6. ;-) weiss ich, dass ich ohne weiteres luegenderweise anonym als 'was anderes' auftauchen koennte, WENN das mein eigentliches Ziel waere - iss(o ;-) ) aber nicht! Ich WILL: dass 'Ihr' (m)eine Anpassung/Besserung (auch wenn mit gelegentlichen 'Ausrutschern' ) zur Kenntnis nehmt UND akzeptiert statt nur irgendwelche Bedingungen/Vergehen meinerseits daher zu schwafeln von welchen 'Ihr'
    glaubtet, dass 'sie' diese ohnehin weder einhalten kann noch will und sie deshalb los sind. Gesteht notfalls Eure eigene Intoleranz ein und dass ihr lieber untereinander gemuetlich und ohne Stoerungen 'weiter Maennern' wollt! Wie Du siehst, ist dieses 'Nichtkoennen/-wollen' von mir etwas 'leicht in Eure Hosen gegangen', DA von mir - aus welchen Gruenden (eigener eigentlichen 'Agenda') DOCH gemacht!
    Und bitte nimm jeeedwede 'sexuelle' Grundlage hierzu SOfort aus Deinen Gehirnwindungen, da ein gaaanz anderer und f. aaalle schmerzfreierer Motivationsgrund tatsaechlich f. mich persoenlich dahinter steht.
    Dies ist zwar 'Risiko' fuer mich, welches ich allerdings gerne trage, denn 'das' BIN ich nun mal in generell. Jedwede Aenderung/Zurechtschnitzerei an mir - egal wem oder was zu liebe - wird immmer nur temporaer = f. die Dauer von sog. 'Zeit-Abstaenden' erzielbar sein und das Original trotzdem immmer wieder an die Oberflaeche kommen - mM und sehr probatum est durch Erfahrungen auch mit anderen Menschen. In u/Ehe wird 'dies' dann bei Bedarf immmmer wieder auf akzeptable 'Temporaer-Form' geschmust oder liebevollst in ertraegliche Formen diskutiert. Da Schmusen fuer 'Euch' auf Deinem Blog nicht geht, empfehle ich einen etwas liebevolleren Ton beim naechsten noetigen 'Zurecht-Pfiff', bitte/danke vorab. DA habt naemlich leider 'Ihr' eeetwas 'Dreck am Stecken' meine Hoerrren: ihr habt wohl zuuu lange leise vor Euch hingelitten (= typ. Maenner-Krankheit = augenroll) und dann beim Fass-Ueberlaufen Euch AUCH etwas im Ton vergriffen = mM (obwohl verstaendlich!).
    Das Problem ist dann noch immer:

    a) die Umlaut-Schreibung o.ae.
    b) die mitunter 'falschen Uhrzeiten'
    c) dass ich auch den Gesamt-Ton DERart aendern muesste, weil mich einfach viele an diesem schon von 5 km Entfernung erkennen. Ob in Kurz- oder Roman-Version = keine( r ) kann wohl 'Gerlinde' (= andere Sprachen scheinen leichter erlernbar ;-) )
    (Pssst und SOfort aufhoeren zum Lachen-Order hierzu an eine Spezielle Person, welche sonst 'Ohrfeige OHNE Kisserl' abbekommt ;-) :-D )

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  7. - Fortsetzung 2/2 -

    (wurde mir von der Blogherrin netterweise bestaetigt: Meine 'Romane' hier: niix bis wenig dagegen hier - bis auf Widerruf ;-) !) Innigste Entschuldigugen dafuer an 'Hoerrrrn Computer' mit Valium - wieder - rueber zu ihm ;-) = geh doch bitte zu C.; der hatte da einst was von VHS-Kursen zum Selbermachen solcher gesprochen
    = Naaa??! ;-) - ich zahl' ihn Dir evtl. auch, schliesslich bin ich ja der Hauptschuldige an Deinen ramponierten Nerven, Du armes Blech-Kerlchen)


    Wo ist eigentlich DAS Problem, wenn wir zwei uns ja wohl einig sind?
    'Gesichtsverlust' vor den Anderen?
    Ich glaube, dass wir (= DU vor allem; ich hab' schliesslich erst gar keines ;-) ! ) meeehr und vor allem 'besseres Gesicht' bekommen, wenn wir uns offiziell 'um den Hals fallen' und einen Neu-Anfang (nicht ohne gegenseitiges 'Vertragswerk von Besserungswuenschen') beschliessen.
    DENN: dies waere - ausnahmsweise dann mal wirklich was NEUES und nicht immmer das 'alte Strickmuster' von Unterscheidung nach Siegern und/oder Verlierern.
    Stell' DICH einfach auf DEINEM Blog auf die Hinterfuesse und teile mit, dass der 'nervige Gartenzwerg' und Du in beidseitigem Einvernehmen beschlossen habt, diese Bloggerbeziehung weiter aufrecht zu erhalten. Wer zu dieser Toleranz nicht faehig ist, muss einfach noch ein paar Jahre auf seine geistige Reifung warten - notfalls bis zum Tode = aaalles schon einmal dagwesen (in Massen - seufz)
    Vertragswerk hierzu:
    KEINE Romane (= nehme ich an, oder?) mehr bei Dir auf Blog und meinem schweigendem 'Lieblings-Hackstock' 'Sonne' nicht mehr auf die Nerven zu gehen bzw. ihm vorzugsweise aus dem Wege zu gehen (= easy in der Zwischenzeit, da f. total unbrauchbar f. mich befunden, wenn keine Wunder seinerseits geschehen = auch erst sehen wollen ;-) )
    DU dafuer: NICHTS 'Sexuelles' mehr auf diesem Blog - zumindest in stark reduzierter Form (= Sathiya wird Dich sicher gerne mit einem 'Huesteln und einem Smiley' dazu entsprechend 'erinnern', wenn auch Du evtl. 'Ausrutscher' hattest. Sie ist dabei ohnehin viiiel toleranter und feinfuehliger als ich und ausserdem Blogherrin hier)

    Bleibt noch das Kochen: eigentlich ist meine Kocherei bei Euch aus Eurer Sicht ja wohl viiiel zu bunt und evtl. ausgeflippt. Gut, ich unterliege hier auch anderen Notwendigkeiten und Moeglichkeiten.
    Sag bitte an - ich kann Dir notfalls auch Rezepte aus meinem heissgeliebten Uralt-Basis-Kochbuch abschreiben ;-) = auch zum Thema passend = 'Pflicht' getan und 'Koennen' gezeigt ;-) !
    Papier ist geduldig bzw. geschrieben und gegessen ist schnell ein 'Haufen' ;-)

    So und jetzt stellst Du Dich bitte best-solide hin, denn soeben komme ich - trotz noch fehlender Zustimmung von Dir zu all diesem hier - Dir gesamt und Vorschussbegeisert (= dabei - logisch - Boden unter den Fuessen verlierend) an den Hals/in die Arme gesprungen (= bei Absage klettere ich schon wieder von dorten heraus und 'putze' mich notfalls gut ab - glaube mir; auch kein Problem - nur schade dann!)
    ABER eben wie folgt:
    Ich bin NICHT Notburga, ich HEISSE nicht Notburga; ich heisse - hoffentlich - auch nicht 'Xanthippe'; ich bin und heisse: GERLINDE … und dies mit lieben Gruessen (sowie Dank an Sathiya f. Verstaendnis, Geduld und Schreib-Plateau zur Verfuegung stellen)

    So und jetzt geh ich mal kurz flennen, denn mit dieser doofen Kiste hier und aufgrund Ausfallzeit f. MK komme ich leider auch nicht an mein tgl. 'Doping-Mittel' = buuuhaee, muss ich doch glatt Schokolade stattdessen nehmen?
    Ich versuch's lieber mit Leberkaese oder dergl. - seufz.







    AntwortenLöschen
  8. PS als Versuch einer Erklaerung/Aufklaerung zu dieser Geschichte hier:

    Ich streite mich in generell NICHT gerne - vor allem fuer lange Zeit, weil mir dies wirklich zu langweilig wird; zu wenig ergiebig und ich dies zuuu 'taegl. Gesamt-Happiness-Moeglichkeit beeintraechtigend' finde.
    (Was da nicht heisst, dass ich nicht kann - nur weil ich nicht gerne mag = 'Skalps' von frueher leider auch bei mir ausreichend am Guertel - seufz = irrtuemliche Volltreffer auf dem Weg zum dann spaeter besseren Weg !)

    WAS ich aber immmmer machen werde: Ummodelier-Versuche jeglicher Art an mir jederzeit auch in Frage stellen, nur weil ich jemand anderem nicht ausreichend in seiner Denkrichtung 'ticke'. DENN: WER sagt, welche Denkrichtung/Tick-Richtung eigentlich richtig(er) ist? Haett' ich schliesslich in Umkehr dasselbe Recht deren 'Ticken' in meine eigene Richtung zu fordern, oder?
    Hat 'fordern' jeeee geholfen? MM nicht - es war immmmer mehr Vorbild-/Ueberzeugungs-Arbeit einer anderen aufzeigbaren Variante noetig. Oder erBITTEN oder unter Machteinsatz irgendeiner Weise erzwingen. Letzteres fuehrt meist zur Kreation von sog. gefaehrlichen Partisanen-Kaempfern, was ich auch nicht gern mag, weil diese NOCH schwerer zu beaufsichtigen und damit zeitraubender sind als offene Feinde.
    Von beiden habe ich eigentlich nicht gerne unbekannte Mengen (s. Absatz 1 Grund hierfuer auch passend) in meinem Leben. Dafuer kann ich besser und freier leben mit sog. 'NICHTmoegern' = die Welt ist gross und man geht sich dann eben aus dem Weg. Deswegen braucht man sich auch nicht gegenseitig in den Abgrund laufen lassen, wenn der jeweils andere eine Moeglichkeit zur Vermeidung solcher Art sieht = einander helfen sollte TROTZdem moeglich sein = DAS sollten wir in u/angeblich hoeherer menschl. Form BITTE schon intus haben/kriegen in einem nur kurzem uns jeweils zur Verfuegung stehendem Menschenleben, oder?

    … und ich habe an lautleise tatsaechlich keinerlei sexuellen Interessen = sorry, wenn ich dieses beliebte 'Kopfkino' zerstoeren muss (bei egal wem) !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommunikation ist alles. :-)

      Ich habe dazu mein ganz privates Patentrezept:
      >>erst denken, dann reden<<
      Das hat mich schon vor manchem Unglück gerettet, und die Male, bei denen ich das nicht beachtet habe, habe ich mit einer persönlichen Katastrophe bezahlt. Immer. ;-)

      Beste Grüße an beide Kontrahenten ;-) take it easy, Sathiya

      Löschen
  9. Danke, liebe Sathiya: everything settled amicably ;-) - schlussendlich = er ist 'Sieger' !

    Du scheinst darum wohl vorruebergehend hoehere 'Klickzahlen' gehabt zu haben z. generellen Info-Einholung der Angelegenheit bei Dir - statt wo die Angelegenheit eigentlich 'gekocht' wurde ;-) ?!


    LG, Gerlinde


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, hat sie nicht!
      Warum auch? Gibt keinen Grund und auch kein Interesse.
      Tststs - Wolf

      Löschen

    2. Guten Tag, 'Herr lauleise' - es freut mich, Dich noch hier zu sehen :-D

      Löschen
    3. Ist gut. ;-)

      Ist das so? ;-)

      ¯\_(ツ)_/¯

      Löschen
    4. Sehr kryptisch, Sathiya, sehr kryptisch.
      Ich kann diese Zeichen nicht lesen. Zu der Zeit, als ich zur Schule ging, gab es noch Telefonzellen und Radiergummi. Und mit dem Radiergummi konnte man die Bleistiftschrift einfach runterholen.
      Geht heute nicht mehr. Leider. Jetzt wird mit einem Tastendruck schlicht gelöscht. Leider.
      Und das, worauf jetzt alle warten, das beschreibe ich jetzt nicht.

      Löschen
    5. Einen wunderschoenen guten Tag, 'Herr lautleise' - schoen, dass Du uns noch besuchst und mit uns sprichst; danke.
      Darf ich jetzt eigentlich wieder - wie gewuenscht - einfach unter 'Gerlinde; Satansbraten' bei Dir kommentieren? Eine Nacht drueber schlafen tat uns doch beide recht gut.
      Wie abgemacht in neuer Kuerze - eeextra f. Dich?
      D.h.: Kein Schaem- und Versteck-Deal unter falschem Namen?

      Liebe Gruesse, Gerlinde

      PS: WAS bitte wirfst Du Sathiya an Loeschungen vor - ausgerechnet DU ?!
      Kann Dir nur so viel sagen, ich hatte gestern DREI Loeschungen/Schluckungen des Kommentares an Dich, bevor ich dann die Nase voll hatte, ihn extern schrieb und hier hineinkopierte = Bingo.
      Allerdings muss ich gestehen, dass er durch die vielen Neuschreib-Zwaenge etwas schaerfer und evtl. unverstaendlicher wurde als im Original = ich hatte noch andere Arbeiten zu tun, sorry.

      Das 'Kryptische' von Sathiya ist uebrigens sep. auf einem nur ein paar Datum aelteren Post von ihr erklaert. Ist ganz nett 'diese Sprache' aber eben nicht (mehr) so sehr bekannt/verbreitet. Guck doch BITTE mal - ist auch KEIN G**gle sondern echt nur ein aelterer erklaerender Post von ihr.
      Wolf, BITTE!



      Löschen
    6. Das nennst Du hier mal kurz geantwortet?
      Wenn Deine Beiträge bei mir so kurz ausfallen wie die Bemerkung zu Puderbach und einem frischen Veltins - herzlich gerne. Darauf einen Asperger Uralt !

      Löschen
    7. Gerlinde, ich glaube eher, jemand hat ein Problem mit meiner Art der sequentiellen Beantwortung eurer Kommentare. Zeile 1 - Dein 1. Komm., Zeile 2 sein 1. Komm., Zeile 3 Dein 2. Komm. ...

      lautleise: Problem mit diesen Zeichen ¯\_(ツ)_/¯ ? ist doch ganz einfach: mene tekel upharsim. *lach*

      Und noch mal: ich lösche hier nix. Ich blockiere hier auch nix. Kann ich gar nicht, gibt die Technik nicht her. Es sei denn, es sind eingebettete Links im Kommentar - dann landet so einer automatisch im spam. Isso. ;-)

      Grüße, Sathiya

      Löschen
  10. ;-) - Korrektur, lieber Wolf: ich sprach von 'bei DIR' NICHT hier, denn hier DARF ich 'mich-Style' - sorry.
    Trink' aber glatt einen Asbach/Asperger Uralt mit Dir mit.
    Uebrigens: ich war's nicht - sorry.
    Weiteres uebrigens: G.2 entschuldigt sich bei Dir UND Twister 'ein wenig' - jedoch mit einem leichten Grinsen (= gleicher Schlingel, wie 'ihr' drueben wohl auch welche seid = eieiei, weiwei ;-)
    Koenntest Du Dir BITTE 'Die Zaehne' wieder 'rasieren' und vielleicht mich wenigstens HIER wieder netter behandeln bzw. mit einem 'LG' gruessen, BITTE?
    Ich weiss, dass ich KEIN Unschuldsengel bin - aber eben nicht der Einzige (in 'dieser' Sache :-o) !
    Kooooomm; hatte hier gerade "Ghost - Nachricht von Sam" laufen und sitze (unter viiielem Anderem an Andere ;-) !) auch fast telepathisch Dir die Entschuldigungshaende reichend vorm Computer = wie sieht's mit Dir aus?
    Muss allerdings jetzt leider in die Heija, denn wir haben morgen ab 7.30 frueh Stromabschaltung bis mind. 15.30 Uhr; d.h.: zeitiger als sonst am WE aus den Federn zum 'Sortieren'.
    Du hast also noch viiiel Zeit zum Ueberlegen f. eine Antwort = Friedenspfeiffe dazwischen rueberreich fuer Dich!
    Deal ist aber wirklich: NUR bei Dir auf Blog 'unuebliche Kuerze von Gerlinde Satansbraten'. Wenn wir uns sonstwo begegnen sollten: neue Konditionen; noch Speziellere fuer mich wohl hier bei Sathiya - egal womit ich diese verdient habe (= ewige Dankbarkeit hierfuer sowieso!!!)

    Liebe, leicht zerknirschte Gruesse,
    Gerlinde

    Hug und innigsten Dank (plus 'mehr' ;-) ) an Sathiya !!!!

    AntwortenLöschen
  11. Sathiya - Friedenspfeifen sind eine Spezialität von mir.
    Laut Siegmund Freud ist die Pfeife ja ein Phallussymbol.
    Was soll ich denn davon halten, wenn Gerlinde garnicht genug davon bekommen kann?
    Ach so, verstehe, Du denkst: Der kann es aber wirklich nicht lassen.
    Gut, Sathiya, aber es wäre schon schön gewesen, wenns so gewesen wäre...
    *Lach* Frage ich im Discounter die hübsche Bedienung: Haben sie Pinienkerne?
    Antwortet sie: Wofür halten sie mich???
    Habe ich gelacht - und sie dann auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Friedenspfeife. OK. ;-)

      Das berühmte Symbol betreffend: wenn einer drauf fixiert ist, wird er es überall sehen, egal wo, und jedes Wort, jeden Satz, jede Handlung für sich entsprechend umdeuten. Und ihre Zahl steigt. Ich kann mir als Frau schon bald nicht mehr erlauben, in der Öffentlichkeit eine Banane zu essen... Dabei ist eine Banane kein Phallussymbol sondern eine Banane. Einfach nur eine Banane. Egal was Herr Freud dazu gemeint hätte.

      Unser lieber Sigmund Freud - ein weites Feld. ;-)
      Zur allgemeinbildenden Lektüre für seelische Störungen empfehle ich "Einer flog übers Kuckucksnest", "Mount Misery" und "Doktor Fine". (ask Dr. google for the authors, please)
      Falls Du selbst in der Richtung tätig bist, will ich nichts gesagt haben. Außer: immer wachsam bleiben. Ich fand schon immer, daß nichts ansteckender ist, als anderer Menschen Hirnflausen. ;-) Im Ernst.

      Grüße, Sathiya

      Löschen
    2. Du bist gut!
      Wir gehen am Strand, alle ohne Kleidung, sagt die Freundin leise:
      Sag mal, hast du eine Erektion?
      Sage ich: Nein, die kommt erst noch...
      Sagt sie: Lass uns hier bleiben, die anderen können ja weiter gehen...

      Löschen