Mittwoch, 15. Januar 2014

For children´s safety

siehe hier: http://www.cpsc.gov/PageFiles/98883/regsumsleepwear.pdf

Für mich erheben sich da einige Fragen:
Müssen Stoffe für Bekleidung auch in Deutschland flammhemmend ausgerüstet sein? Und erst recht, wenn es um Kindernachtwäsche geht?
Ist es ein Qualitätsmerkmal, wenn ja, und ein Mangel wenn nein? Oder umgekehrt? Wie ist es, wenn ein Kinderbekleidungshersteller entsprechende Stoffe aus USA importiert - sind diese dann gesundheitlich unbedenklich? Oder doch nicht geeignet für Kleidung? Oder müssen gesondert gekennzeichnet werden?

Die Amerikaner sind zum Thema feuerbremsender Stoffbehandlung geteilter Meinung:
siehe hier: http://healthychild.org/avoid-cold-weather-nightmares-pick-pjs-free-of-flame-retardants/

Da gilt es in gewissen Kreisen als Qualitätsmerkmal (analog der deutschen Öko-Bio-Linien), wenn der Stoff bzw. das Kleidungsstück folgendes Schild trägt (sozusagen als Indikator von Nichtbehandlung mit Chemikalien):


Ich frage mich, wann wir hier solche Schilder zu sehen bekommen. Oder gibt es sie schon, und ich habe sie nur noch nicht gesehen? (vllt. weil ich so wenig Anziehsachen kaufe?)
Zum Abschluß und Amüsement noch ein kleiner Auszug aus den children sleepwear regulations:
(1) each article of children's sleepwear must have a
permanent label with instructions on how to take
care of the garment to protect it from chemicals or
other treatments that can reduce its flame
resistance;
(2) children's sleepwear must have a permanent label
with a unit identification (number, letter, date, or
combination thereof) so manufacturers can track
the garment's associated fabric and garment
production lots in the event of a recall;
Pflegeanleitung vom Feinsten. Nix mehr mit ab in Waschmaschine und Trockner und gut ist...
'Super' (ridiculous) finde ich die Ausstattung mit Identifikationsnummer für eventuelle Rückrufaktionen. Also wirklich. Man kann es auch übertreiben. Es sind Kinderschlafanzüge, mein Gott, keine Raumanzüge! ;-)

Guys, you rock! :-))  Greetings, Sathiya

Kommentare:

  1. Loose-fitting garment is more likely to catch fire.
    Das heißt dann, keine weiten Flatterröcke mehr für kleine Prinzessinnen? Immerhin könnte der Stoff beim Grillfest Feuer fangen. Bei Schlafanzügen fängt eh erst mal die Decke Feuer, egal ob der Pyjama eng sitzt oder nicht. Da hindert ein weites Nachthemd eher beim Umdrehen.

    Aber als selbst nähende Mama hast Du ja volle Kontrolle über das Labeling. Ich könnte mir da Einiges an Satire vorstellen ;-) ...

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Das lädt zu Satire ja geradezu ein. ;-)

      Ich frage mich, was genau schreckliches vorgefallen sein muß, daß solche - in meinen Augen grotesk ausführlich formulierten - Regelungen aufgestellt wurden. In ihren Bettchen verbrannte Kinder? (der pure Horror). Aber - Sicherheit geht ja vor. Wir dürfen uns in den nächsten Jahren bestimmt über little ones in Asbest-Strampelanzügen Typ snugly fit freuen... ;-)
      Da fällt mir die Bezeichnung für ein neues label ein: 'snugly fit'. Perfect flame resistant garments.
      :-)

      Viele Grüße, Sathiya

      Löschen
  2. Ich frage mich schon die laengste Zeit, WER rockt, bzw. womoeglich einen 'Rock' (auf die Ruebe) hatte/braeuchte.

    Aber Dein Artikel ist ja nur ein 'Nebenarm' u/Gesetzgebung, wo man jemand Anderen fuer die eigene Bloedheit bzw. nicht Denken wollen/koennen verantwortlich machen kann und diese 'andere Seite' sich damit natuerlich vor eben solchen 'bloeden gedankenlosen aber kostspieligen Angriffen' absichert.
    Finde ich es vielleicht gut, dass ich mich wie ein Gefangener verbarrikadieren soll, weil ein Einbrecher sonst alle moeglichen Ausreden anwenden darf/kann, warum er mich, aeh, eigentlich 'besuchen' wollte und sich dabei 'wehweh' getan hat?
    Finde ich es richtig, dass sich jemand mit 50km, aehem, 'von der stanglgraden Strasse geschmissen hat' (= Ausseneinfluesse unbekannt; 'Innere' ebenso) und darum dem Rest der Welt vorsichtshalber ab dann ein 40 km-er Schild hingesetzt wird; dies komplett unverstaendlich dann, weil vom Rest KEINER von diesem Vorgeschehen weiss? Ausserdem koennten die evtl. 'schuldigen Aliens' ;-) ja boshafterweise nur lausige paar Kilometer weiter auch wieder einen Unfall verursachen; selbst wenn dort auch (schon) ein 40er Schild steht = gramabergramurmel !
    Finde ich es richtig/noetig, dass ICH auf meinem Grundstueck MEINEN Swimmingpool kindersicher einzaeunen MUSS, weil sich der Nachbarschratz vielleicht dort ertraenken koennte?
    Ich meine: irgendwie 'HAT ES' doch uns Menschen mittlerweile ganz maechtig !!!
    Therapie in Sicht? Nill/niente/none/keine !

    LG, schlechtgelaunte Gerlinde - nur 3/4 sorry dafuer ;-)




    AntwortenLöschen
  3. Schnelles 'ausser der Reihe' aber wenigstens zum Teil-Lachen. Zumindest bringt's mich zum makabren Lachen, da es genau bestaetigt, was ich immer behaupte: es gibt in diesem Lande keine Garantie vor Feuer.

    Zu nachstehendem email heute hat mein Mann fast seinen Herzinfarkt angemeldet, da er ja meinte, mich hier im neuen Hause EINdeutig sicherer vor allen Feuern (und sonstigem Unbil (l) ;-) ) zu haben:

    " " "
    Lustig - zumindest zu einem gewissen Grad:

    .... wie kriegt man seine Nr. sprich Bezirks-Nr. von Feuerwehr-Zustaendigkeitsbereich am schnellsten heraus?

    Wenn's dort brennt und man damit 'beruehmt' - sprich in deren Medien - ist!

    Btw., wir sind jetzt Nr. 14 - nicht mehr Nr. 13 ;-) - gratuliere zu der Steigerung

    Gruss, K2

    " " "

    LG, Gerlinde
    Das kommt gerade puenktlich; wird von meiner schlechteren Laune eindeutig nicht gut empfangen - grrrr; bei normal-guter Laune haette ich mir vielleicht auch noch erst vorher kurz einen Herzinfarkt zugelegt vor Schreck oder mir ein wenig in die Hose gemacht - aber so: Angriff !
    Hierzu sei noch gesagt, dass - egal in welche Richtung man derzeit fluechten wuerde wollen: 5 Min. spaeter kannste dorten gerade so mittendrinn sein.

    Gestern fluechteten sich z.B. viiiele Menschen vor der ekelhaften Hitze zumindest ins gekuehlte Einkaufszentrum
    a) vor allem, wenn sie selbst daheim keine Aircondition hatten
    b) um eine weitere Ueberlastung des Gesamt-Stromnetzes geringer zu halten durch die eigene Aircond. damit nicht zu benutzen.
    Was passierte: Stromausfall im Einkaufszentrum - grrrr eat.
    Fahr' ich heim: o.B. - alles i.O. hier (augenroll)

    Wish me luck; ich gehe jetzt weiter 'watch and act' praktizieren. Wenigstens bin ich trainierter Partisanenkaempfer fuer dieserlei Einsaetze!
    43 Grad in langaermelig/langbeinigen Schutz- und Kampf-Klamotten fuehlen sich in Region 14 genau so bescheuert an, wie in 13; so what! ;-)







    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teilentwarnung: es hat abgekuehlt - jedoch leider ohne Regen sondern nur - wieder - mit Gewittern, welche in den letzten Tagen schon gut zuendelten, seufz.
      Zumindest kehren wir aufgrund der kuehleren Temperaturen wieder etwas aus dem Zombie-Status zurueck und sind notfalls einsatzfaehiger = besseres Ausgangsbasis als in den letzten Tagen.
      Ach ja, und Wasser(speicher) hat die Region dieses Mal wenigstens auch gefuellte. Immerhin hatten wir schon mal Feuers und KEIN Wasser; sowie Feuers und KEINE Flugzeuge um es von oben drauf zu werfen!
      Tja, Situationen koennen manchmal schon ganz schoen s**-doof zusammenkommen.
      An alle 'Anti-Freunde': vorlaeufig Pech gehabt; neue Chance = neues Glueck; dazwischen werdet ihr leider wieder weiterhin von mir genervt ;-)



      LG und schoenes WE rundum,
      Gerlinde
      (besserer Laune nach der ersten heissen Tasse Tee seit 5 Tagen. Die zur schlechten Laune mithelfenden 'oh so different attitudes von Maennern'* haben sich leider noch nicht so schnell gebessert wie das Wetter - seufz + ;-) )

      * aendere jetzt Track 5 aus MFL (My Fair Lady) ab in "why can't men be like women?" (= I'm just an ordinary woman = nicht mal ein Prof. Higgins = should be rather easy, shouldn't it ;-) ?)

      Mr. C., bitte Ruhe; danke!
      Es ist mir VOLLkommen klar, dass auf 'Ihrer' Seite, das Lied mit Original-Text gesungen wird ;-) :-D !

      Löschen
    2. Gut gut. Endlich nicht mehr so heiß. Ich habe schon allein von Lesen eurer Temperaturen Hitzewallungen bekommen.

      Wünsche Dir bessere Laune und mehr Erfolg bei den Männern, kleinen wie großen, alten wie jungen!
      Und die eine verirrte Schneeflocke von heute kannst Du auch haben (wie die es geschafft hat, bei 9 Grad plus heil runterzukommen, ist mir ein Rätsel). Wenigstens symbolisch. Ich hoffe, es hilft gegen das eine wie das andere... ;-)

      Liebe Grüße, Sathiya

      Löschen