Samstag, 28. Februar 2015

Blogger zensiert adult content

Ja, die sexuelle Selbstbestimmung der Menschen in Blogs ist Geschichte. Nun wird wieder wie anno dazumal zensiert und unter virtuelle Röcke geschaut und weggesperrt... nur frag ich mich, was das bringen soll??
Die meisten, die eindeutige Inhalte anbieten, sind ohnehin rücksichtsvoll genug, diese vor Veröffentlichung als nicht für unter 18 Jahren geeignet zu kennzeichnen. Das hat bisher gereicht und sollte eigentlich auch weiterhin ausreichen.
Wer davor allzu drastischen Darstellungen geschützt werden soll, ist mir klar - aber ob das wirklich funktioniert? Wer ein faible für antsprechende Darstellungen hat, wird sie sich verschaffen, egal woher!
Zum Beispiel aus dem Zeitschriftenregal, wo in Kinderaugenhöhe penthouse, hot-bunny-news u.a. und Beate-*hse-Katalog ausliegen. Oder im Mediamarkt direkt neben den Kinderfilmen ein P***-Film-Wühltisch steht. Die Darstellungen auf dem Cover überlassen häufig nichts aber auch gar nichts der Phantasie... was wird eigentlich dagegen unternommen?

Mir wäre es viel lieber, die Google-Bildersuche entsprechend zu zensieren - daß mein Kind, wenn es ahnungslos und unschuldig nach "Häschen" sucht, auch tatsächlich nur niedliche flauschige Vierbeiner zu sehen bekommt und keine bunnies mit nix an als einem Puschl am Hintern. Oder daß bei Anfragen mit eindeutigem Inhalt vor Ausgabe der Bilder eine Jugendschutz-Warnung stünde. DAS würde mir am Herzen liegen. :-) Mir würde es übrigens auch was bringen.

Nun, solange wenigstens die Intentionen stimmen, kann und soll und darf Blogger seine Nutzungsbestimmungen anpassen und durchsetzen. Mich beschleicht nur so ein Gefühl, daß es Blogger nicht in erster Linie um den Schutz seiner Kunden vor allzu deutlichen Angeboten geht sondern darum, eine ganz bestimmte Klientel zu bedienen. Den kostenlosen Markt eindämmen, damit der kommerzielle S*x-Markt umso mehr abwirft.
Bin ich eine Kassandra? ;-)

Immer schön locker bleiben - Sathiya

Kommentare:

  1. Ich glaube, Du koenntest Dich auf 'Helen' umtaufen ;-) !
    Ansonsten haetten sie schliesslich - bei aaallen Goettern - wirklich noch genuegend mit sich selbst zu tun um ueberhaupt richtig, sinnvoll und easy-going zu funktionieren - mho !

    Wenig Cassandra-Style hier: war mal wieder das allg. Gelaechter, nachdem 'Lieblings-Schwabe' mich anguckend meinte "Darf ich bitte in ein paar Deiner Kuechenregale gucken?" Sowie des oefteren grinsend und die Antwort eigentlich schon verdaechtigend, sich hier umguckte mit dem haeufigen Satz ".... und wessen Schnaps-Idee war DAS?" und damit auf ein paar, aehem, 'Gerlinde-Werke' zeigte.
    Fast nackig heim kam ich allerdings bald von einem Outing mit denen, wozu ich einen relativ elegant wirkenden Zipfel-Schal aus seeehr losem Fasergewebe als 'Schweisstuch' (= Z. bitte hoere: ist mitunter auch ein Grund, weswegen manche Frauen gerne Schals tragen = ich auch!) um hatte. Als ich dann irgendwann den Eindruck hatte, dass mein Ruecken sich kuehl und feucht anfuehlte, nahm ich den 'Schal' ploetzlich auseinander und zog ihn als hueftlanges Jaeckchen mit langen Bindebaendern an. DIE Blicke, welche mich dabei von fast allen Frauen RUNDUM 'sezierten' waren fast moerderisch! Spaeter, bei einem Gang auf die Toilette, wurde ich von sehr vielen dieser Frauen verfolgt, interviewed und fast des Dingens beraubt ^^! Die Preise, welche ich dafuer geboten bekam waren auch nicht schlecht ÒÓ !!!
    Dabei war das Dingens nicht einmal eine Eigenproduktion und ausnahmsweise nicht einmal 'abgeaendert' - einfach nur 'anders getragen' = outside the box Idee fuer etwas 'gaaanz Gewoehnliches' !
    Kam mal wieder zu der Feststellung: manche Menschen brauchen Jemanden, der fuer sie denkt ^^!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Helen - die den Trojanischen Krieg verursacht hat? Oder die stumme, blinde, taube (was mir fast noch lieber wäre, angesichts der deprimierenden Nachrichten)? Na gut. :-)))

      Blogger hat ja schon wieder zurückgerudert - private Inhalte bleibne weiterhin erlaubt, nur kommerzielle Inhalte werden gesperrt. Na, viel Spaß beim Auseinanderklamüsern! (den werden die verantwortlichen haben, definitiv) Mir doch egal. Lächerlich. Gibts denn keine anderen Probleme?!?!?

      Das Schal zu Jacke Projekt klingt interessant - wie genau sah es denn aus? (Ich hätte da ein oder zwei Ideen dazu.) Die Damen haben Dich also um Dein item beneidet? Solltest ein business aufmachen - scarf to jacket enterprises. :-)) Würde mit Sicherheit super laufen! Und zwar wegen dem hier: 'manche Menschen brauchen Jemanden, der fuer sie denkt'. DAS unterschreib ich - und ersetze 'manche' durch 'fast alle'.

      Alles liebe und eine schöne Woche! LG, Sathiya

      Löschen
  2. Helen? Hmm, nimm Letzteres, oder zumindest den Bruder-Namen 'Helenus' (?)
    Blogger-Rueckzug ist gut - ansonsten haett's mir auch sehr leid um Z. getan !!! Muss wieder irgendwann gucken, was DER denn z.Zt. so alles macht (= Zeit; mangelnde = Kopfkratz = nur noch fuer mir wirklich Wichtige!) Iiijaaa Sathiya - ich verstehe und sehe Dein verduztes Kopfschuetteln = 'mein Bier'; bitte/danke - sorry!

    Ist aber f. Blogger sicher auch nicht anders wie derzeit f. mich: bin gerade HOCHgradig schlechtgelaunt ueber 'Push-Versuche' von div.'s Seiten. Dies obwohl einige der 'Pushies'

    a) selbst genuegend 'Dreck am Stecken' (= in Form von 'noch zu erledigen') haben
    b) null Ahnung mangels Einblick/Verstaendnis in entsprechende Fakten haben

    Die a)-Kategorie hat schon einen DERartigen Anschiss bekommen, dass sie heute in die Arbeit 'fluechtete'. Die b)-Kategorie wird voraussichtlich noch d.J. zur Strafe DERart in den Hintern gebissen (mit 'Origami' vorher), dass sie sicher auch niiiie wieder Beruf und Privat miteinander verwechselt !
    Und genau hierzu ist beiden Kategorien entgangen, dass ich doch halbwegs gut selbst denken kann ^^!
    Wenn Sachen NUR von mir selbst abhaengig sind, flutschen diese meist wesentlich besser - ist aber nun mal nicht immer moeglich!
    Aussserdem bin ich auch sauer, da bei Gespraech mit Lieblings-Schwaben herauskam, dass OZ doch angeblich bei Einwanderung auf 'Geschaefts-Gruendungs-/ -Eroeffnungsbasis' die Messlatte mittlerweile auf 5 Millionen $ angehoben hat. Dies dann gestern aufgrund meiner Unglaeubigkeit hierzu tatsaechlich kontrolliert = bugger all ^^!
    Als Rentner (= 'Lieblings-Schwabe') ist wohl sowieso gaenzlich 'finito la musica' fuer jedwede Einwanderung = auch wohl nicht als 'Familien-Zusammenfuehrung' ^^ ! Ich kann ja eiiiiniges verstehen - aber DA hat's mir denn doch die Hutschnur etwas gelupft - grmpf!
    Dann fuehrte sich G.2 'eeetwas auf' und maeckelte den ganzen Tag an meinen Vorschlaegen zum abendlich noetigem 'Reste-Essen' (= zuuu viel vom 'Gaeste-Besuchs-Plan' uebriggeblieben, da G.2 wieder mal heldenhaft im letzten Moment mitmischte und umschmiss ^^) VOR Ankunft des Besuches stank mir dies zwar auch schon gehoerig (= da sehr haeufig so von ihm gemacht = WAS ist dann der SINNN eines Planes/Managements von mir ??!) aber ich biss die Zaehne zusammen, als auf hoefliche und 'mittelscharfe' Hinweise von mir trotzdem nicht reagiert wurde. ABER: gestern war dann 'Schluss mit Lustig' !!! Ich firmierte gegrillte und marinierte Zucchini-Baender und gegrillte Mini-Romas in Rosmarin und Knoblauch-Marinade (und von ihm - mir unnoetigen Arbeitsaufwand bereitend - EXXXXTRA bestellt ) einfach in Tapas um. Dazu - da kuehleres Wetter - noch Safranreis mit abgebratenen Chorizo-Scheiben. Nachdem er aber seine eigene Bestellung wieder ignorierte, hob es bei mir die Hutschnur etwas an: ich stand wortlos auf, packte die ignorierten Gemuese-Sachen mit und kombinierte diese in der Kueche kurz und buendig miteinander. Ich wickelte die Tomatchens in die abgebratenen Zucchini-Baender, pickste sie fest und warf sie zum kurzen Aufheizen in die Microwelle = Bingo; sah sehr nett aus = weiss ich doch, dass manche Maenner besser sehen als denken ^^ - grmpf!
    Dafuer fuerchtete ich mich dann heute nach der Bhf.-Fahrt vor mir selber mit meiner schlechten Laune und stuerzte - kaum daheim - SOfort Richtung Kaffee-Maschine UND ausnahmsweise 2 Fun-size-Stck. Schokolade :-o!

    - Fortsetzung folgt -



    AntwortenLöschen
  3. - Fortsetzung 2/3 -

    (DA, Schokolade auch fuer Dich - schadet Dir niiiie, wenn Du's mit mir zu tun hast! Ansonsten, Handschlag-Vertrag: versuchen wir gemeinsam eine moeglichst gute Woche miteinander, ja; bitte/danke?!)


    Ging dann 'gut daNACH' erst seeehr vorsichtig an meine Tagesarbeit plus Bloggen dazwischen.
    Mittlerweile hat sich a-Kategorie tel. erkundigt, ob ich noch immer sauer waere, aber er trotzdem heimkommen duerfe. B-Kategorie wurde 'Strafe' zwar angedroht, passt aber dort ohnehin immmmmer = dann eben weniger stark beissen und mit geputzten Zaehnen zur Reduzierung von Blutvergiftungsgefahr auch wenn Original-Grund bis dahin schon laengst verraucht ;-) !

    Was das besprochene 'Jaeckchen' betrifft, habe das Dingens noch einmal naeher angeguckt: seeehr loses, seeehr loecheriges Strickwerk*, welches aber wirklich nur offiziell re./li. Rippenstrick mit feinstem Noeppchen-Garn (= eingebaute Unregelmaessigkeit zum Brechen der 'Langeweile' ?!) ist. Alle Raender sind 'salatig' verkettelt (= darum die Rueschenwirkung wenn als Schal getragen). Beide Vorderteile haben noch zusaetzliche Rechtecke angestrickt, welche weitenmaessig nur zusaetzlicher Luxus sind und damit zipfelig 'der Gravitaet folgend' herunterhaengen und aber als Bindemoeglichkeit benutzt werden koennen. Ich glaube bei den MMM's hat dieser Schnitt in allen moeglichen Laengen sogar einen offiziellen Namen. Er wirkt nur immer unterschiedlich durch die Wahl des Materials. Eine schwerere, laengere Variante davon habe ich ja auch. Leider konnte ich aber dann beim Arbeiten die langen, schweren, haengenden Vorderfronten nicht verknusen, da mir staendig beim Arbeiten zuuu schnell am Boden/Dreck schleifend und zum elegant Binden zu bulky. Abhilfe: Back to Front und mit ein paar gehaekelten Rosen auf versteckter Brosche/Verschluss einfach zum Top - statt sonst Jacke - erklaert = da koennen diese Zipfel herumschlabbern so viel sie wollen und stoeren viiiel weniger. Jedoch und wie einst auf einem Deiner anderen Handarbeitsblogs besprochen: die Variante von 'Art Gabel-Haekelei' zu langem Schal mit Buendchen, welcher, so man mag, (mit ein paar stratetigisch plazierten herumschlenkernden Wollkordeln = welche dann als Arrettier-Baendchen genommen einen geschlosseneren Aermel ergeben) dann zum 'Shrug' umzufunktioniertem Schal wird ... DAS ist meine eigene gesamte Idee und schon etliche Jahre alt. Grund: wollene Schals brauche ich hier schliesslich eher seltenst und dann auch eher in 'minimalerer Funktion' als in der einstigen deutschen Heimat. Als Deko/Schweiss-Tuch und Lagenlook dann in Form von Schal zum Shrug (= z.B. in airkonditioned Laeden und Restaurants) ist so'n Ding aber wirklich gut und nuetzlich. Auch habe ich ein paar (sind noch 'eingesommert' = noch kein Foto moeglich) 'gehaekelte Flecken' mit grossen Schlaufen drann. Einen meiner Schals strategisch dort 'eingefaedelt' ergibt dann ein nur Ruecken- Busen-Waermer aermelloses 'Jaeckchen'/Bolero.
    Ich meine, ich weiss, dass ich 'biestig' sein kann: wenn's nicht menschlich oder tierisch irgendwelche Gefuehle hat, wird bei mir immmmer auf Versklavung und Multi-Use auf Biegen und Brechen gesucht. DAS war auch der Grund, weswegen 'Lieblings-Schwabe' sich hier so sich kringelig lachend amuesiert hat ueber DAzu gefundene Ideen.
    Ich kann mich auch noch erinnern, dass 'Ralf' (= einst Kommentare-Schreiber bei C.) einmal auf eine Website mit t-o-t-a-l sinnvollen, durch wenigstens Wegstaubarkeit oder zusaetzlichen Stau-Raum bietende brilliante Moebel-Ideen hinwies = ich fand mich im Paradies!

    - Fortsetzung folgt -



    AntwortenLöschen
  4. - Fortsetzung 3/3 -

    Wie haette ich sonst in Muc in einem 32 m2 Apartement** stuermisch tanzend zubringen koennen, wenn da nicht der Tisch wegklappbar, die Sessel ebenso einfachst an die Wand haengend und die modulare Wohnzimmer-Tisch- und -Sitzgarnitur mit nur einem Handgriff auf den 2-Sitzer zu klappen gewesen waeren und Tanzflaeche f. mich freischafften? Warum muss ICH als Mensch sooo viel koennen und aaalles andere braucht nur gut aussehen ohne wirklich praktisch (oder auch noch huebsch) zu sein? Triggert immer meinen groessten Protest !!! Habe trotzdem noch ausreichend NUR 'Huebschlinge' in meinem Moebel- und Klamotten-Sammelsurium :-o !
    Ich mag auch sog. 'value-added' Esswaren nicht sehr gerne. OHNE jeglichen Krempel, bitte, denn selbigen kann ich mir selbst hineinwerfen - so ich will oder brauche. Das flexiblere Basis-Produkt ist mir meist um ein Viiiielfaches lieber - sorry!
    Heute gibt's btw. als Nachspeise kalte in Weihnachtsgewuerzen geduenstete und ausgetropfte Apfelschnitze in Form gesetzt (= runde Toertchens bei mir) und das gewuerzte 'Badewasser' davon dazu als 'Granita/Sorbet' = auch wieder nur DER Trick f. 'alte Sache' f. Maenner mit ausgepraegterer Sicht, statt Denkvermoegen - s.o. ;-) + Augenroll !

    O.k., kann jetzt - aufgrund von 'aussen-cheer-up' vermelden, dass mein heutiges 'Bellen' ueber 'Hissen' jetzt doch in Lachen ueberging = ich mag mich wieder (= ich bin auch vorrangig die wichtigste Person hierzu!)

    LG, Gerlinde

    * passt zusammengebauscht zwischen meine beiden Haende; beide dabei auf Kontakt und kaum von dem 'nixigen Dingens' herausquellend; nix knitternd = EIN Traum - mM!

    ** Den 'Schrank' hatte ich ueber eine gesamte Wand gezogen mit 'Scheunentor-Schiebetueren-System', da in der Mietwohnung schliesslich keine Boden-Gegen-Schiene erlaubt war; das Bett hatte als Trennwand die Rueckseite des Wohnzimmerschrankes (mit Durchgang 'ins Bett') und der 2-Sitzer*** einen weiteren Schrank-Ueberbau. Groesstes Problem DAmals: als Tiefe waren von mir nur max. 40 cm statt der Ueblichen 60 cm gesucht. Haeufigste Antwort "DAS gibt es nicht!" Bloody, es ging da weder um gefuehlsbehaftete Menschen noch Tiere, noch Verstoesse gegen physikal. oder sonst. mathem. Gesetze und dann KANN das ja wohl zu machen sein ^^! Mein Vater baute mir schliesslich auch nach meinen Anweisungen eine ueber Schulter zu tragende spaeter zur freistehenden Kleiderstange zusammenzubastelnde Stellage f. meine vorruebergehende Unterkunft bei einem Liebhaber mit nur 'am-Boden-Stapelei' (= nicht akzeptabel, wenn Du taeglich im Kostuem in die Bank sollst ^^!) Kann mich noch erinnern, wie mich in Muc-Hbf ein alter Herr ansprach und in ca. meinte "Ja, Kindchen, Du wirst da doch kein Maschinengewehr geschultert haben, oder?" Hat gut gelacht, als ich ihm erklaerte, was es tatsaechlich war.

    *** liess sich mit dem Solo-Element zusammen zu einem Zusatz-Bett verklammern; brauchten wir dann auch mal fuer wenige Monate mit 2 Weibern in der Bude bevor ich G.2 nach OZ nachlief. Und ich hatte 'Kuehltruhe' sep. zum Kuehlschrank; sowie Backofen-Teil (= andere nicht; war Eigenanschaffung!)

    AntwortenLöschen
  5. Bin bei 'evening/morning' - schrieb mir gerade eine Schreckens-Story vom Leibe = Ufffff - MEIIIIN Glueck - in allen Lebenslagen!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen