Sonntag, 15. Februar 2015

Ich habe es satt

Ich bin so deprimiert, das glaubt ihr nicht.

Seit ich den Blog Alles Schall und Rauch (Achtung - ganz ausnahmsweise mal ein aktiver Link!) gefunden habe und darin lese und dabei zwangsweise und unter seelischen Schmerzen einsehen muß, daß wieder einmal nur ein Bruchteil dessen, was in den offiziellen Medien berichtet wird, der Wahrheit entspricht, fühle ich mich so hilflos und dem Agieren der Machthaber ausgeliefert wie noch nie. Das Gefühl der Ohnmacht war noch nicht einmal so stark, als ich noch in der DDR lebte. Ich habe noch nicht mal ein Hundertstel der Blogbeiträge gelesen, aber was ich über die aktuellen Geschehnisse und deren Hintergründe gelesen habe, erscheint mir wesentlich plausibler zu sein, als alles, was ich jemals in Zeitungen gedruckt oder auf Nachrichtenportalen online oder gar häppchenweise aufbereitet in Radio/TV geliefert bekam.
Ich habe es satt, belogen und desinformiert zu werden, und für die Zwecke irgendwelcher Machtmenschen mißbraucht zu werden.
Ich habe es satt, daß ich als Teil des Souveräns in diesem Land absolut nichts zu sagen habe.
Ich habe es satt, mitanzusehen, wie Menschenrechte mit Füßen getreten werden, wie derart offensichtlich mit zweierlei Maß gemessen wird, wie man sich selbst dreist das Säckel füllt, während der Rest der Menschheit für dumm verkauft wird.
Ich habe es so gründlich satt, Angst um meine Zukunft und dei Zukunft meiner Kinder zu haben, haben zu müssen, nur weil irgendwelche Idioten in machtvollen Positionen den Hals nicht voll genug kriegen können.
Ich habe es satt mitanzusehen, wie sehr sich dieselben Personen darauf verlassen, daß der größte Teil der Menschheit leben, lieben und Kinder aufziehen und in Ruhe gelassen werden will, daß sie in aller Seelenruhe unsere Erde in einen riesigen Monopoly-Spielplan verwandeln, im sicheren Wissen, daß sie keiner daran hindern wird. Inklusive Krieg, Massenmord, Vertreibungen... solange es am anderen Ende der Welt passiert und nicht direkt vor unserer Haustür, geht ihr Plan ja bestens auf.
Ich habe es satt einzusehen, daß bei unseren sogenannten Eliten Ehre, Moral und Anstand offensichtlich nicht zur Luxusausstattung, ja noch nicht mal zur Grundausstattung gehören.
Ich habe es satt hilflos mit ansehen zu müssen, wie sogenannte Volksvertreter im Namen des Volkes, also auch in meinem Namen, abstruse und unlogische, ja verbrecherische Entscheidungen treffen, die uns alle in große Gefahr bringen.
Ich bin so wütend.

Ich will da nicht mehr mitmachen. Ich streike. Hört ihr, ihr Volksvertreter - ich streike!
Als Souverän dieses Landes erkläre ich hiermit meine Unabhängigkeit und Freiheit von Volksvertretern und Regierung. Ich bedarf eurer nicht mehr, ich kann mich bestens selbst regieren. Und einen Krieg mit Rußland will ich auch nicht, und eure "Demokratie und Sicherheit" brauch ich nicht, und die berühmten "westlichen Werte" auch nicht, und nein, ich will auch nicht wissen, alle wieviel Tage Mr O./Mr P./Mr M. ihre Unterhosen wechseln und was sie dazu an ihre Geliebten whatsappen. Und mit '50 Shadows of Grey'-Sex im Dschungelcamp und sinnfreier Reklame will ich auch nicht ruhiggestellt werden. Danke nein. Basta grazie.

I - SATHIYA.



Kommentare:

  1. pssst, pssst, pssst - nur nicht die Nerven schmeissen, Kleines!
    Immerhin laueft DIEses 'Spielchen' schon seit 'Abraham und seinem Wurstkessel' ! Es war DAmals nur nicht ganz sooo einfach seine Verdachtsmomente bestaetigt zu bekommen via Blogs o.ae. ! Und der 'Fruehere Osten' war DIESbzgl. eben etwas 'Inselhaft' und damit zumindest 'pseudo geschuetzt' - mM = sorry wenn ich da jetzt in eine Wunde tapse (= hugs und 'Heftplaster' in Rauhen Metern an meine lieben 'Ex-Ossis' hierzu !)
    AUSSERdem darum mM bzgl. des Vernuenftigeren in der ganzen Runde (s. kuerzlicher Kommentar) ! DENN so bitter wie es ist: von 'DIEser Seite' kamen - rein rechnerisch/buchhalterisch - bis dato die weiiiit weniger Luegen von egal welchem Landesfuersten dort; seufz!
    Den armen Mr. O. haben seine eigenen 'back officer' aber mittlerweile wohl schon ordentlich graue Haare organisiert, indem sie auch ihn dann wohl eintauchten in die 'eigentliche und echte Farbe von Partei' dort ^^! = Ich weiss ueberhaupt nicht, warum man sich 'dort' aaaalle paar Jahre doch tatsaechlich ueberhaupt die 'Arbeit' von Wahlen macht - das Ergebnis steht doch immer schon von vorneherein fest; egal wie die 'Marionette von egal welcher Partei' genannt wird ^^!
    Leider nicht seeehr viel besser in anderen Landen ^^ - mM; DIEse jedoch mit etwas weniger 'Sendungsbewusstsein die Regierungs-Schicht der restl. Welt zu sein' ^^! Wobei Mr. O. seinem eigenen Volk ja schon einmal sagte, dass sie 'wohl nicht sooo beliebt seien, wie vermutet' ^^! Nachdem die Haupt-Bekaempfer von DEnen aber leider auch nicht gerade die 'feinsten Manieren' der Ueberzeugung IHRES 'Besserseins' haben, geht's leider DERzeit 'etwas rund'.
    Ich kann Dir leider weder helfen, noch Dich beruhigen - ausser EINES: KEINER kommt heil dabei heraus = THEY are IN IT as well, since: we are in it together !
    So bitter und hart es ist - jetzt heisst es, sich an sonst leicht dahergesagte Sprueche zu halten von (Scrapbook.com):
    "Dance like nobody's watching; love like you've never been hurt. Sing like nobody's listening; live like it's heaven on earth." -Mark Twain

    "Great ideas often receive violent opposition from mediocre minds." Albert Einstein

    "When the power of love overcomes the love of power then the world will know peace." Jimi Hendrix

    ... und ja, bin auch gerade kurz vorm Explodieren, wenn auch teilweise aus anderen Gruenden;
    Bitte Dich darum, 'Runde Nr. 7, evening/morning' wieder zu streichen. Was ich DERzeit gerne sagen wuerde, wuerde uuunsaegliche Krater von Wunden in ein paar Gegenden schlagen, da such' ich mir lieber vorher noch ein paar Packungen Wattebaellchen zum Schmeissen um meine Agro zu reduzieren ^^!
    Speziell, nachdem bisherige 'beste Zusammenarbeit' schon nicht sehr weit gefuehrt hat = wenn schon abkratzen wegen Bloedheit WIEDER Anderer, dann halbwegs gluecklich und nicht so sauer wie im Moment ^^!

    Ich habe - leider - auch noch keine Moeglichkeit gefunden, mich wirklich wirkungsvoll gegen 'verlogenes Oben' zu wehren und gucke auch gerade hochinteressiert zu mit einem Hoechstgrad von eigener Verweigerung ggue. JEDwedem berufenen oder gewaehltem 'Schafhirten'!

    In diesem Sinne: obergrantiges 'Baeeeeh',

    Gerlinde

    BIS zum Schluss gilt: Hoffnung und 'think about it when it happens'; wehre Dich, wenn Du kannst/musst - mM!







    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es mußte einfach mal raus. Danke für liebe Aufmunterung.

      Ich glaube an das Gute im Menschen. Ich glaube daran, daß Wunder geschehen können. Ab und zu und immer dann, wenn man verzweifelt eins braucht. Amen.

      Evening/morning bleibt. Immer wieder kommt ein neuer Morgen, immer wieder kommt ein neuer Tag... in Anlehnung an ein Kinderlied. Lassen wir uns das Morgen nicht verderben! Mit deutlichstem Zaunpfahlswinken in alle Richtungen ;-) - LG, Sathiya

      Löschen
  2. "Evening/morning bleibt. ..."

    ... aber den 'armen Regierungsfuersten' IHRE Dickschaedel ankreiden :-D ?!
    Sind auch nur Menschen; unter MEHR Performance-Zwang/Beaufsichtigung noch dazu! MM sind DIE auch nicht das wirkliche Problem = guck' mal genau hin, bitte = DArum ja das von mir bemeckerte 'egal-was-Wahl-Ergebnis' in den 'United States of a miracle' = DORT haett' ich's - vor allem - auch gerne: das Wunder/miracle !

    Ansonsten: auch ich glaube in generell an das Gute im Menschen (= dass er zumindest seine sicher gleichgrosse 'Boes-Seite' so oft wie moeglich besiegen kann!), auch wenn ich im Moment diesbzgl. selbst gewisse 'Interpretations-Probleme' irgendwo habe und ausreichend geschockt bin (= jedoch meeehr ueber meine eigene Bloedheit ^^!)

    Wie heisst es hier - aus dem Opernbereich entliehen - so schoen: the fat Lady hasn't sung yet = nachdem's noch KEINE Abschluss-Arie gab .... !
    Tiiief einatmen, ausatmen und EInen Schritt vor den Anderen - egal wie schwer's faellt: the show must go on!
    Bedenke auch: Dein Computer ist - ausser Sprach-Rohr - auch safety-shield (to be used accordingly ^^ + ;-) !)

    Kopf hoch und an den 'Strohhalm Hoffnung' klammern, bitte.
    LG, und heaaaps of hugs,
    Gerlinde

    PS: kommst'De mit - 'contempliere' gerade eine Reise nach Afrika - brauche mehr Affen ;-) (= ausserdem falle ich sonst auf als wohl Ober-Exemplar ;-) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Von MEINEM Dickschädel geht keine globale Bedrohung aus. Noch nicht. :-)

      Mehr Affen? Nach Afrika? Ooh, da fällt mir ein Kinderbuch ein - Doktor Aibolit. Der mit dem Schiff nach Afrika führ, um die kranken Affen zu heilen, sich von Kranichen ziehen ließ, auf einer Insel ein Stoßmal-Ziehmal findet, gegen Piraten kämpft und noch allerlei mehr Abenteuer erlebt. Wenn es eine ähnliche Reise wird, komme ich mit! Wann geht´s los???

      LG, Sathiya *strohhalmunklammernd*

      Löschen
  3. Yep, DAS stimmt - die 'Nicht-Globale-Bedrohung' - GsD/KsD :-D :-D :-D!
    Danke und Knutsch dafuer :-D !

    Allerdings bin ich DIESbzgl. auch froh, dass gar manche wirklichen Giftzwerge und 'selbst-nicht-merk-aber-Mini-Putins', welche da mitunter so per Blogs existieren, eigentlich letztendlich keine globale Wirkung haben.
    Aber bei DENen waere es sicher so, wie ich einst beim allerersten Male bei M** bzgl. seiner ulkigen AGB's ca. ins Album schrieb: kann man aaaalles blind unterschreiben, denn sollten Sie mit DIEsen Ideen je an die Herrschaft kommen, finden sich sicher instant auch Tausende um Sie wieder herunter zu holen/dreschen!"
    Irgendwohin kommen/was erreichen, ist mitunter gar nicht so schwierig - das 'dort auch bleiben/es (etwas) behalten' erscheint mir das weiiit groessere Problem ^^!
    War gestern ja etwas verwundert ueber eine Bloggerin zum Thema "How to ... Ihn vergessen" (= faellt unter 'nicht behalten', oder ^^?)
    Bin mir da naemlich absolut nicht sicher, ob es ueberhaupt 'ein Rezept' - ausser 'Zeit' - gibt! Meine bisherige Erfahrung zu jedwedem psychisch/seelischem Schmerz war bis dato: koerperlichen Gegenschmerz - vorzugsweise positiver Art durch viiiel Arbeit (bis der Ruecken kracht) dadurch noch nebenbei ordentlich was schaffen/kreieren.
    Aber ich hoere gerne neue und evtl. bessere 'Rezepturen'! Faellt unter die chin. Weisheit von "man muss den Brunnen graben beVOR man Durst hat" = man weiss ja nie ob und wann man das mal brauchen kann - right?

    Das mit Afrika und den Affen hat sich erledigt; werde heldenhaft mit dem eigenen in mir fertig zu werden versuchen!
    Wie war da doch der Spruch: Tapfer ist der Loewen-Sieger; tapfer ist der Weltbezwinger - tapferer, wer sich selbst bezwingt!
    ... und boy, da habe ich derzeit aber gehoerige Probleme ^^! Na ja, wenigstens - trotz seeehr schmerzhaft - noch TEILweise glimpflich ausgegangen; sprich: es haette beim Zeuss schlimmer kommen koennen; viiiiel schlimmer ^^! Manchmal ist man noch dankbar - vor allem wenn man dann wohl in 'gute Ganoven/Gauner' gelaufen ist und selbige im letzten Moment dann wohl selbst Mitleid mit ihrem 'Opfer' bekamen ^^!

    Ich geh' jetzt wieder arbeiten* - seeya,
    Gerlinde

    -Fortsetzung folgt -





    AntwortenLöschen
  4. - Fortsetzung 2/2 -

    (Schreck: DUUU hattest aber heute ein seltsam passendes 'Code-word' zur Bestaetigung um obigen Absatz durchzustellen ^^! Ja, ich werd's nicht machen .... koennen ^^!)

    * Einige Ergebnisse hieraus werden sicher wieder Lach-Material fuer 'evening/morning', da ich schon jetzt weiss, dass G.2 mit einigen Sachen nicht einverstanden sein wird sondern 'ver-eskimo-t' (= ueberzeugt werden muss, dass er einen 'Kuehlschrank' braucht ;-) !) werden muss!
    Hinterher ist er meist der ERSTE, welcher total seelig und selbst dann am haeufigsten meine 'Kreationen' benutzend mit eeeben 'Diesen Ueberzeugungen' lebt (Augenroll) = Manager-Syndrom: HAUPTsache IRGENDwas zu sagen haben - ohne MICH geht es schliesslich nicht = auch privat nicht, Liebling - weisst Du das nicht? Doooch, 'Liebling' weiss - aber haelt vorsichtshalber den Mund dazu: manche Sachen im Leben sieht man einfach besser NICHT ! Daraus resultierende Situationen sind einfach wirklich Happyness-foerdernd(er) ;-) !
    Aber auch ER muss bedenken: DERjenige der die Arbeit macht, hat sie dann SO gemacht, wie er sie haben will ;-) !
    Meine Gemeinde in bootcamp-region 'knabbert' da schon eine Weile an ihrer eigenen Langsamkeit vs. meiner boshaften 'Schneller Reaktion' herum: die Sache(n) sind schon erledigt, bevor's bei denen auch nur durch die ersten Instanzen geht und sind DAmit sooo gemacht, wie ICH das mir vorstellte.
    Und heisser Tipp hierzu: Bloooos nicht erst vorher fragen, ob, was, wie was gemacht werden muss ^^!
    HINTERher heisst die unschuldige Antwort einfach "oooch, da WAR was zu machen - ich wusste nicht, dass ich das nicht (so) haette machen sollen/duerfen!" Schwer zu bekaempfen, wenn's ZUdem nicht um weltbewegende Angelegenheiten geht sondern 'nur' um 'wie genau und wer profitiert davon am meisten' = guess who ;-) ?!
    Und mit einem 'Aussen-Rep'. der bootcamp-Gemeinde (Ranger; haeufigst per Auto unterwegs; damit nicht 'Instanzen-belastet' und leider auch mitunter sehr 'schnell reagierend' - grmpf + ;-) ! ) hatte ich letztens einen heftigen und markanten Zusammenstoss ^^! Auch das dann evtl. auf evening/morning ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. How to ihn vergessen - netter Text. Ich bin mit Dir einer Meinung - das einzige, was wirklich hilft, ist die Zeit. Und sich ablenken und auch sich neu verlieben. Nicht mein Lieblingsthema, auch bin ich kein Experte darin. Manche Dinge vergißt man eben nicht, auch wenn man es gern wollte. Es tut eben zu weh, oder man ärgert sich auch nach 15 Jahren noch (über sich selbst am meisten!).

      Next slide, please.
      Keine Affen in Afrika? Ooooch... ich hoffe doch, daß trotz Deiner leicht besorgniserregenden Andeutungen alles gut wird. Es WIRD doch alles wieder gut? Remember? ;-) :-)

      Liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  5. Iiiijaa, " ... aaalles wieder gut ..." Lieblings-Mantra - genau so wie 'mein Maerchen fuer mich selbst' von 'ehrlichen/guten Ganoven/Gaunern' :-) !

    In Sachen Liebeskummer bin auch ich leider kein Experte; faellt bei mir immer unter die Rubrik "Ein Indianer kennt keinen Schmerz". Dann kommt eine Pause und wenn man dann nicht weiter zu hoert, dann verfehlt man den eigentlich aussagekraeftigsten Teil der 'Indianer-Geschichte', welcher dadurch viiiielfach unbekannt ist und da naemlich - zumindest mM ;-) - in Fortsetzung lautet "... der NICHT weh tut " ;-) !

    Im eigenen 'Besorgnisfall' kann ich zumindest wohl fuer den Rest meines Lebens raetseln ueber 'Das Warum'!
    Nachdem DIEse Frage eigentlich schon beim ersten Frageversuch nicht sehr passend und sinnbringend beantwortet wurde, sehe ich da in der Zukunft jedoch auch wenig Chance - seufz. Verstehen tue ich nichts - gar nichts und absolut nichts!
    Einziger Bonuspunkt dabei: aufgrund eigenen 'fortgeschritteneren Alters' ist diese Denkzeit evtl. schon stark verkuerzt ;-)
    Problem ist allerdings - und das habe ich schon oefter bei 'Gefahr in Verzug' gemerkt: mit zunehmendem Alter steht meiner sonst 'relative outgoing' Sternzeichen-Mentalitaet dessen wohl doch hinderlicher Ascendent im Weg, welcher dann noch blitzschneller (und laenger) sich ins Schneckenhaus verkriecht. So seeehr ich darueber auch einst in meiner Jugend gelacht habe und als ausgeschlossen abtat: diese 'Sternderlgucker' koennten mit ihrer verflixten Behauptung vielleicht doch recht haben, dass ausgerechnet dieser 'Idiot' wohl im Alter die Ueberhand gewinnt - seufz! D.h.: na dann 'prost Mahlzeit' und vermehrte ' 5 Klee-Tbl. Eigendosierung' aufgrund zu erwartendem 'Hueh-hott-Lebens' ^^ + ;-) !

    Hierzu faellt mir die boshafte Geburtstagskarte ein, welche ich mir einst selbst kaufte und da lautete:
    The success of ageing:
    at age 4: not peeing in your pants
    at age 10: making your own meals
    at age 12: having friends
    at age 18: having a driver's licence
    at age 20: having sex (Anmerkung von mir: verdammmmt alt schon diese Karte; heutzutage lachhaft d. Fakt zu DIEsem Alter ;-) !
    at age 35: having money

    (Dann bis 50 wohl glueckliches, genuessliches 'wenig-Problem-Alter' dazwischen, da keine Bosheiten hierzu!)

    at age 50: having money
    at age 60: having sex (= ich geh' gleiiich zu LL fuer Aufklaerung - ich glaube da ist auch ein Fehler drin hier ;-) )
    at age 70: having a driver's licence
    at age 75: having friends (alive ones; still)
    at age 80: making your own meals
    at age 85: not peeing in your pants

    Wenn ich mir das so abschliessend ansehe: Kopfkratz ;-) :-D - auch heute noch genauso, wie zum Zeitpunkt als ich sie mir gekauft habe!

    LG, Gerlinde




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - coole Karte!
      Und so wahr, daß es weh tut. :-)n(◑﹏◐)
      LG, Sathiya

      Löschen