Sonntag, 7. September 2014

Putzdienst

Das 'C' auf meiner Tastatur klemmt.
Habe den Putz-Notdienst gerufen.
Was mir geschickt wurde, war das da:





















Das 'C' klemmt immer noch. Nun klemmt außerdem auch noch das 'X'.
Ich möchte mich beschweren! Ich hatte einen Notdiensttechniker fürs 'C' bestellt! Nicht fürs 'A'!

*- - - * :-) Sathiya

Kommentare:

  1. Guten Morgen 'Kleines' und - noch einmal - herzlichen Geburtstag?
    Ausserdem und damit Du nicht ohne 'Geschenk' da stehst: Nachdem Du ja evtl. bei Wiederkehr desselben keine C.'s schreiben kannst, 'uebernehme' ich ihn notfalls bis Du Deine wieder in die Gaenge kriegst - prust.
    Siiiehste, DAS war eben Morgen-Gymnastik f. nunmehr 1 Jahr Aeltere: verteidigend nach frechem (dann meist allerdings auch juengerem) 'Gemuese' schlagen ;-) :-D
    O.k., Friedens-Schokolade rueberreich: Lindt-Variante, weiss?
    Hmmm, ob die jetzt meine Weihnachtsschokolade d.J. wohl umtaufen und damit ihren Markt vergroessern (inkl. mir dann im hiesigen Winter eeendlich wetterpassender verkaufen koennen? Ob die wohl evtl. eine Taufpatin brauchen, wenn schon ein Frechdachs sie mit der Nase voran auf die Faehrte gesetzt hat?
    Na ja, stoisches Volk diese Schweizer. Musste allerdings bei A.-Rauh schon lachen, als ich nahe daran war, sie zu fragen, ob sie Werbung f. sich via Australien braucht. Grund: haette dort Bekannte und im August gab's in Muc grosse Gesichter, als Freunde von mir einen Anruf bekamen um diese auf die 'Faehrte' einer Veranstaltung in der 'Samerberg-Gegend' hinzuweisen = zuuuu amuesant, wie die Wege des Lebens manchmal 'mehreckig' sogar ueber Australien laufen koennen, auch wenn die 'betroffene Ecke' naeher am 'Braten' lebt ;-) :-D !
    Jaja, networken/zusammenhelfen ist wichtig!

    Dicken Hug noch, 'Kleines' und pass' vorsichtshalber auf diesen einaeugigen Piraten auf, nicht dass er noch einen der Buchstaben-Wuerfel verschluckt ^^ .

    Gaaanz liebe (freche sowieso meistens = nicht noetig zu erwaehnen) Gruesse,
    Gerlinde




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Gerlinde!
      Das liebe hohe C... ;-) :-) :-D tja, es klemmt eben. Sowohl als auch. *LOL*
      Aber naja, einmal im Jahr kann man sich ja was wünschen; uuund ich wünsche mir, daß der kleine tapfere Putz-Minion das C wieder in Ordnung bringt. Sowohl als auch. Und das X gleich mit.

      *ich falle gleich vom Sofa vor Lachen! :-)))*
      Ach, das hat gut getan! Danke Dir!

      Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann diesen: einen Jahresgutschein von Lindt für weiße Schokolade mit Mandeln. Soviel ich will, bis ich nicht mehr kann. Jaahaa, das wäre mal was...!!! :-))

      Liebe Grüße und Umarmung, Sathiya

      Löschen
  2. :-D - Heisser Tipp: DUUU solltest mich besser NIEEE heiraten oder eine WG mit mir eingehen.
    Grund: Du lachst Dich sonst wirklich konstant kaputt mit meiner bloed-giftig-trockenen Art der Weltbesichtigung und -Bewaeltigung (= aber G.2 hat's nicht sehr viel 'besser' ;-) !).
    Also: gewoehn' Dich bitte an Dein neues von mir vorgestelltes 'Fitness-Programm-f.-Aeltere' - es wird nicht besser; ABER zumindest war's gratis ;-) :-D !
    Sorry, 'Kleines', aber ich bin nach all den Wochen von Krankheit derzeit wirklich 'aufgedreht' wie ein kleiner Hund und komme mir auch in etwas genau SO herumstiebend vor. Wie Du weisst, bin ich ja 'ziemlich gerecht frech', d.h., jemand Anderer welcher heute ueber hohen Blutdruck (d. Arbeit?) jammerte, bekam von mir die bessere Alternative hierfuer angezeigt: nackte, grosse Busen ansehen ^^ = Blutdruck ist Blutdruck; wenigstens dann doch durch was 'Gescheites', oder ;-) ? Ich nehme an, dass ich von dieser Stelle bei naechster Gelegenheit sicherlich - wieder einmal - Eine liebevoll ueber die Ohren gezogen bekomme = Meister-Disziplin :-D.

    Was die Schokolade* betrifft: aehem, da kaemen die aber seeehr billig mit mir davon; muesste meine 'Waehrung' in entweder Leberkaes-Semmeln oder Ingwer rechnen = DANNNNN kriegt die Sache auch f. die andere Seite mal ein gutes Preis-Tag. Sonst ist das so wie bei uns beim Trinken, wenn wir mit dem Auto unterwegs sind: Werden wir naemlich gefragt, WER der naechtlich designierte nuechtern zu bleibende Autofahrer von uns beiden bei Freundes-Einladungen sei, kommt von mir meist wie aus der Pistole geschossen "ICH, sonst wird's zuuu billig mit dem Abfuellen f. Dich ;-) !" Nicht dass G.2 jeee ein Naturel zum sich sinnlos besaufen an den Tag gelegt haette (= Tausend Dankes-Kniefaelle dafuer an 'meinen Harvey'/Gott), aber: KEINER von uns setzt sich hinter's Steuer nach mehr als 1/8 l Wein auf eine gute Mahlzeit verteilt auf mind. 2 - 3 Std.

    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  3. - Fortsetzung 2/2 -

    (;-) - getting there; faaast wieder voll 'rauf-faehig' mit Dir = you'd better get ready ;-) )


    Das hoechste der Verwirrung war dann einst einmal hier in 'bootcamp-Umgebung' (= Weingegend; pur), dass ich bei einem f. G.2 gebuchtem 'Wein-Seminar' (MIT Proben - NAtuerlich ;-) ) mich selbst zwar auch einbuchte, aber aaalle Proben immer an meine Nachbarn verschob und verteilte. Hierauf meinte dann der Seminar-Leiter irgendwann ganz verwirrt "ja, ja, ja - wie haeltst Du das aus/schaffst Du das; die Dinger ansehen, schnuppern und nicht trinken?" Das Gelaechter war gross, als ich in Umkehr IHN verwirrt ansah, wo denn 'DAS Problem' waere: man sagt NEIN! Er meinte dann noch was von 'ist im Preis aber doch inkludiert, Dear'.
    Entlockte mir nur ein muedes Laecheln und den Satz "wuerde notfalls Deinen ganzen Keller hier aufkaufen ABER dann daheim genuesslich und ohne Schaden an Anderen - ausser mir selbst - anzurichten, verputzen - sorry!"

    So, werde jetzt mal meine Floehe 'zaehlen' (= gemaess Sitte aaaller jungen Hunde) und dann mal Nachbar's Kater (= schwarzen Ritter) etwas 'anfegen'. Ich denk, DIEser Kater wuerde sogar einem jungen Hund erst ein Loch in den Bauch ratschen, BEvor sie sich evtl. dann doch verkrachen/zerkratzen = Miracle Cat ^^!

    LG und wau-wau, Gerlinde

    * AUSSER dass ich - als noch in Deutschland, da dort aufgrund kuehler Keller moeglich - mir jaehrlich 24 Tafeln von der Weihnachtsschokolade einbunkerte, welche dann wirklich entsprechend 'rationiert' auch ueber's Jahr nur 'passend' auf den Tisch kam. G.2 erhielt da oefter mal 'blutige Finger' und den Hinweis: "MEINE Taschengeld-Anlage - Finger weg, wenn ich Dich nicht zu meeehr einlade!" Er/Wir haetten locker ja mehr einbunkern koennen dort (= seeehr im Gegensatz zu hier, wo mir diese Menge den Kuehlschrankplatz eeeenorm einschraenken wuerde, da es sonst keine kuehlen Ecken in austral. Haeusern gibt ^^!), aber ich sah das auch ein wenig als Disziplin-Lehre an - sorry. Reicht, wenn mich 'Disziplinlosigkeit' dann erst hierzulande; 'hochbetagten Alters' und etwas gaaaanz Anderes betreffend DOCH noch erwischt hat in meinem Leben = irgendwer faellt jetzt hierzu sicher irgendwo auf dieser Welt lachend (wenn/weil 'wissend') aus den Latschen; nehme ich an ;-) = es sei gegoennt; meinetwegen aaalle Welt hinterher = leichter zum 'Auffegen' = baeeeh; lachend Zunge zeig :-D !




    AntwortenLöschen
  4. PS: 'Sums-Extension' bei 'evening/morning 5'

    AntwortenLöschen
  5. Ich hätte kein Problem in einer WG mit Dir. Du redest, ich schweige... ;-) das kann ich am besten. Und ab und zu ein neuer Zündfunke, der das verbale Feuerwerk am Laufen hält. Und dazu gelegentlich eine Massage, damit die beanspruchten Lachmuskeln wieder locker werden. :-))

    Schokoladentafeln zu Weihnachten bunkern und eine nach der anderen das Jahr über verzehren? Hält die Schokolade sich wirklich so lange? Also, wenn bei uns einmal aus Versehen eine übersehene Tafel Weihnachtsschokolade im Sommer noch übrig war, ist sie nicht mehr genießbar gewesen. Die ganzen gefüllten Tafeln halten mit Ach und Krach bis Ostern, dann schmeckts nicht mehr. Oder sollte man sie einfrieren? ^.^
    Ah, besser ist es wohl ohnehin, keine zu essen. :-)

    Und Lebkuchen auch nicht. Es ist wie jedes Jahr: die Lebkuchen und die ersten Schoko-Weihnachtsmänner stehen schon wieder in riesigen Aufstellern in den Supermärkten, und es ist noch nicht mal Herbst...

    Danke für Sums bei MEIYM5, Antwort folgt! ;-)
    LG, Sathiya

    AntwortenLöschen
  6. Tja, das mit Frauen-Wg's ist mir erst kuerzlich wieder eingefallen, als ich an meine verstorbene australische Mutter denken musste. Selbige habe ich einmal gefragt, wie SIE es denn zu den DAmaligen Zeiten (= von nicht staatl. unterstuetzten alleinstehenden Muetter) geschafft haette 6 Kinder (aus 2 Ehen) aufzuziehen UND berufsstaetig zu sein!? Stellte sich heraus: WG mit einer anderen ziemlich aehnlich situierten Mutter, wo die Damen dann abwechselnd die 'Brut' beaufsichtigten und versorgten = smart nuech?! Was mich allerdings ziemlich erschuetterte, war ihre Warnung an mich, jaaaa in 'so einer (berufl.) Situation' NIE die Existenz von Kindern zu gestehen.
    Meine Frage nach dem Grund hierzu wurde wie folgt beschieden:"Damit wirst du nur von aaallen Seiten erpresst !"
    Kopfkratz = meine Feststellung schon einst mit lausigem Ehering (welchen wir nicht mehr tragen - ausser zu rep. Anlaessen)
    Im uebrigen saehe auch ich keine Probleme mit einer WG mit Dir - ausser Todlach-Gefahr.
    ... und keine Sorge: soooo gespraechig bin ich nicht wie das per Blog so aussieht. 'sehr punktuell eloquent' (= brutal manchmal etwas beim 'Namen' nennen) allerdings schrecklich stark ausgepraegt - seufz!
    ... und ich bin wirklich zu stoppen - allerdings bitte mit mir liebevoll PUENKTLICH sagen und nicht HINTERher wenn schon 'explodiert' = da folgt dann ueblicherweise sonst gleich meine Eigene hinterher - sorry.

    Was 'gut abgehangene' Schokolade betrifft: alles was irgendeinen Nuss-Anteil drinnen hat = igiitt; da ranzig.
    Sehr fluessig Gefuellte: auch nicht gut, da austrocknen zu einer meist dann nur noch verbleibenden kratzigen, Zucker-Crystal-Schicht innen.
    Aber seeeehr viele Andere: ja; ausser man hat keinen G.2-proof Zaun drumrum ^^!
    Lebkuchen sind einfach nicht gut wenn trocken bzw. die Oblate dann 'baeeh'. Lustig ist allerdings mit gar manchem Weihnachts-Backwerk die wirklich noetige Zeit-Kalkulation: manches schmeckt frisch - mM - ueberhaupt nicht und MUSS - mM - unbedingt abgelagert werden (= hierzu Stollen und manche Lebkuchen und Muerbeteig-Plaetzchens). Ja auch ich bekam letztens einen gehoerigen Schrecken, als ich ein leergefegtes Regal im Suma sah. Hierzu dann einmal kurz zu rechnen anfing und AUCH auf 'Weihnachts-Werbe-Erlaubnis' kam. Haettest mich sehen sollen, WIE schnell ich wurde, gar manche Alltagsgueter noch schnell im Gross-Gebinde einzubunkern. Grund: DIESE werden wohl - zumindest bei uns - als Platzbesorger f. Saison-Gueter - fuer einige Monate in den Warenlagern uns Kunden entzogen und eingebunkert ^^ = so meine bisherige Feststellung!

    Und wenn wir schon von/ueber 'Suessigkeiten' reden, heute mal in 'eigener Sache'. Dies so, da - wie wohl manche Leute (vor allem Frauen) sicher auch - privat ein eher 'sexy Anmach-Geplaenkel' mich betrifft und 'mighty guesswork' um die Groesse und Optik meines Busens beinhaltet. Darum bitte zur Kenntnisnahme an den maennlichen Anteil von Leserschaft:
    Mein Busen ist mM kein NegliGEE-Busen sondern ein negLIENT Busen ^^ + ;-) !
    Das GROESSTE an mir ist - leider - wirklich mein Mundwerk (= freches Gehirn mit optisch kleiner Verteiler-Luke dran ;-) ?)
    Ausserdem wird's - wenn je eigener Blog - dort max. die rechte 'on duty Heidelbeere als Busen-Ersatz' gezeigt geben = da 'eine Linke' schliesslich schon als Trademark von einer huebschen Dame benutzt !
    Aber: versprochen!

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  7. - Fortsetzung 2/2 -

    ( O.K., Junge, auch wenn ich gestern wegen der vorhergehenden Sturmnacht schon um 21.00 Uhr in der Heia war, so ist mein genereller Fitness-Stand bald wieder beim Alten; ergo: magst'De - wieder - raufen ;-) ? Oder langt es, wenn ich Dir eine Packung Wattebaellchen zum Werfen rueberreiche zum Frustabladen, wenn Du wieder mal mit mir Aerger haben solltest? Zwischendurch mal 'n Friedensknutsch an Dich - bist'De naemlich gar nicht so uebel als Rauf-Kumpan :-D !)

    Danke f. Dein Verstaendnis Sathiya, aber es erspart mir auf diese Tour enorm viel Schreibkram - sorry f. meine Faulheit.
    Ich habe dafuer heute leider wenig Zeit, denn ich fahre jetzt wohl auch gleich nach Bootcamp.Wir hatten hier den gestrigen Tag (wie auch die Nacht davor) Stueeerme, dass es die Ohren eines Esels abgerissen haette. Mal sehen, ob irgendwelche Schaeden zu bereinigen sind. Stromausfaelle wurden ja auch meterweise gemeldet. Ich mache das lieber ohne 'zappelden' G.2 in der Naehe. Schliesslich hat ER mir versehentlich gelernt, WIE man in so einem Fall mit angetauten Gefrier-Gut umgeht indem er mir versehentlich seines Bruders Aktion bei einem einst entsprechendem Schaden bei deren Grossmutter erzaehlte: Aufmachen; Kenntnis nehmen; Schliessen; alles darin wieder solide gefrieren bis zum naechsten Muellabfuhr-Tag: aaalles in die Muelltonne hinein = Bingo :-D!
    Well, klingt schrecklich, aber kaempfen lohnt NUR (mM) wenn der Akut-Fall gegeben und DANN bitte nicht nach G.2-Manier von aaalle 15 Min. mit dem Temperaturmesser die Tuere hierzu aufreissend IN den Gefrier-Schrank 'wettern und lamentieren' - grrrrr eat!

    Seeya und lG,
    Gerlinde






    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen Beifall, Deine Methode ist die einzig wahre: schön wieder einfrieren und kurz vor dem nächsten Müllabfuhrtag en bloc in die Mülltonne. Eßbar ist es so und so nicht mehr, also was soll das Temperaturmessen und Jammern bringen? Es sei denn, man steht auf halb aufgetaute und wieder eingefrorene Lebensmittel. Oder man ist ein Schwabe und ißt es aus Sparsamkeitsgründen doch noch auf. ;-)

      Löschen
  8. Well, wenn ich waehrend der Panne in der Naehe bin, zaehlt das f. mich als 'akut' und dann kommt seeehr wohl so was wie 'schwaebischer Geiz' in mir hoch mit 'rette, was zu retten ist' = naemlich dann Teile zum Sofort-Verzehr und/oder in einen anderen gekochten Zustand ueberfuehren, in welchem das Zeug dann wieder einzufrieren ist.
    Was ich aber auf den Tod hasse, ist: Stromausfall mit G.2's-Kontroll-Zwang gepaart = staeeendig 'sehen/kontrollieren' muessen! Ist mir doch schnuppsegal, WIE schnell sich die Temperatur von XY auf YZ erhoeht; es gibt bestimmte allg. bekannte Werte hierzu - DIE muss ich nicht noch nachkontrollieren und dadurch auch noch als falsch beweisen, weil man staendig hineinguckt und damit die Sit. beschleunigt. Da hatte ich aber schon einmal wirklich und ernsthaft meinen langstieligen Marmelade-Kochloeffel 'colt-style' einstecken und G.2 angedroht, dass er diesen aber DERart brutal und herzlos ueber seine Pfoten gezogen bekaeme, wie er sich das von 'seinem besten Freund genannt Ehefrau' mit Sicherheit bis dato nicht vorstellen haette koennen = es gibt weeenig, was mich wirklich auf 'Die Palme' bringt - DAS ist EIN Grund: Sachen leichtfertig auf's Spiel setzen ^^ ^^ ^^ !!!

    Ausserdem: es ist nicht MEINE Methode. Ich hoerte diese nur von meinem Ehemann, dass einst sein Bruder so eine Situation dieser Art gehandhabt hat. Hierzu verschlug es mir zwar erst erschrocken die Stimme, ABER nach genauerem Durchdenken musste ich diesem zustimmen und als durchaus sinnvolle Vorgehensweise f. mich selbst adoptieren, SOLLTE ich aehnlichen Sit. ausgesetzt sein.

    Ich mach' auch keine einzige Dunstabzugs-Filterplatte sauber, OHNE vorher f. eine ganze Weile den Wasserdampf dorthin verkochenden Wasserkessel durch zu rotieren, so dass aaalle Platten davon abbekommen.
    Tja, ich bin leider ein ziemlich fauler Hund und das zwingt mich nunmal zu guten Ideen, wie man sich unnoetige aber unvermeidbare Arbeit vereinfachen kann. Bei mir auf der Kuechen-Arbeitsbank steht z.B auch eine undurchsichtige, knapp messerklingen-hohe sehr standfeste Blumenvase. Diese ist mit einfachem Wasser gefuellt und in diese kommen bei mir erst mal aaalle Messer, wenn sie im Dreckseinsatz waren und nicht sofort sauber gemacht werden koennen (= damit der Matsch nicht erst antrocknet = Pizza und/oder Kuchen schneiden z.B.) Vase wird zusammen mit den Messern dann sauber und wieder startklar gemacht.
    Auch hasse ich es, wenn ich Kochtopf-Deckel auf die Arbeitsplatte ablegen muss und diese damit im Laufe des Kochvorganges mehrere feuchte Patches abbekommen kann. Nachdem ich zum Teil welche im Einsatz habe, welche ca. 3 cm dick sind (= weil Siebeinsaetze darin), passte natuerlich KEINE kommerz. Ablage hierfuer.
    Gerlinde hat einen 'Koch-Buch-Ablage-Stand' auf einem groesserem Teller stehend hierfuer um diese puddles at bay zu halten.
    Mein hoelzerner Messerstand hat einen Schraubhaken mit Kette an ausbalanzierender Stelle, welche ich nur immer aushake und 'einmal kurz um die Ecke parke' wenn ich Bedenken habe, sie koennten mir in ihrer sonst. Griffbereitschaft UEBER der Arbeitsplatte haengend evtl. DOCH zu nahe am spritzendem, ferkelndem Ofen sein.
    DAS ISSSSST ja mein Hauptproblem im Leben: ich schau gaaaanz normale Alltagsgeschehnisse/Ablaeufe an und frag' im naechsten Moment ziemlich verdattert in ca. ".... und wie soll das sinnvoll funktionieren? DAmit laesst DU Dir Dein taegl. Leben versauen? 'What can I do' startet zumindest - mM - mit einem VERsuch der Verbesserung, NICHT mit dem 'sitting duck Gejammere DAS etwas nicht gut ist! "

    -Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  9. - Fortsetzug 2/3 -

    (iiijaaa, sorry, hatte heute wieder mal ordentlichen Klinch mit Dir bzgl 'Buchstaben-Zaehlen' = o.k., Du hast gewonnen = zahlst'D jetzt a Mass Bier ;-) ?)

    Weeeell und DAmit bin ich dann meist schon in Troubles - WEIL ich 'kompliziert' (^^) bin = ich nicht seeehr leidensWILLIG bin, vor allem wenn's NICHT um Menschen und/oder Tiere mit Gefuehlen geht - seufz!
    Meine Familie fraegt sich zwar - von Kindesbeinen an - WO verdammt ich mit dieser 'Attitude' denn 'herkaeme', denn DAS laege angebl. in KEINER Seite der Familie. WRONG: es war die Dame, welche ICH am wenigsten mochte und welche MICH am wenigsten mochte (= weil ich aussah wie die Schwiegertochter; diese mochte sie nicht und darum erstreckte sich ihr Hass auch auf mich = tough titti !)
    Auf den Kopf gestellt und die Welt verbessert hat diese aber aaaalles, was ihr nicht ausreichend schnell entfliehen konnte = ich hab' wohl (zu) viiiel Blut von dieser Dame in mir - seufz !

    Ne, ne, ich bin ein DERart 'schottischer Schwabe', dass meine ganze mich kennende Umwelt oefter mal lachend unglaeubig den Kopf dazu schuettelt (= wenn ich - oefter mal - in 'Aektschn' erwischt werde).
    So hat z.B. vor ein paar Tagen G.2 verwundert festgestellt, dass eines seiner Lieblingshemden jetzt urploetzlich kurze Aermel hat - wieso, bitte? Erklaerung: "weil Du Schlamperdatsch Deine rauhen Ellenbogen leider nicht sehr gut pflegst und damit ein Loch dorthin gewetzt hast!"

    Beleidigt war er allerdings kuerzlich in bootcamp ueber meinen Mautzer, dass DAS doch ohne Extra-Einsatz eines langen Schneidemessers ginge. Die Rede war: mitgebrachten Kuchen zum Kaffeetrinken vorher teilen/auseinanderschneiden = er fraegt nach langem Schneidemesser; ich guck' ihn verstaendnislos an und meine in ca."ja verdammt, kannst Du das weiche Dingens nicht mit dem Gabelruecken auseinander'schneiden'? Ansonsten mach's wie ein Gaertner beim Pflanzen teilen: 2 Gabeln Ruecken an Ruecken in die Mitte und auseinanderpressen und DAdurch teilen; stell Dich bitte nicht gar so bloed an, als ob Du vom Mond kaemst!"
    ZACK - Hausfriede hing schief = peinlich; und das mir mit meiner schon eher 'don't rock the boat/ s'ist nicht streitenswert Mentalitaet' hierzu!
    Man(n) hat's nicht leicht (vor allem wohl mit mir) - aber leicht kriegt's einem (evtl. auch durch mich ;-) !
    Du weisst es selbst: sogar DU kennst den Satz mir gegenueber von ca. 'Du mal wieder mit Deinem praktischem Denken' = Du bist NICHT alleine damit - beim Zeus nicht - seufz! Und WENN ich im rl dann mitunter 'hoeflich' meinen Mund halte, dann kann ich sicher sein, DASS mich liebe Bekannte TROTZdem 'erwischen' und dann stochern, WEIL sie wissen, DASS ..... - seufz. Manche sind allerdings schon sooo weit/schlau und 'lassen denken' - bei mir (augenroll = wieder andere Sache ;-) !)

    LG, Gerlinde

    PS: was Deine Rede bei evening/morning 5 bzgl. Optik von Maennern betrifft:
    Irre Dich bitte nicht bzgl. vermeintlicher 'Lack-Affen-Optik' gar mancher Schoenlinge. AUCH ich lief einst 'super gekleidet' in einer Bank umher, weil ich seeehr schnell lernte, dass ich damit auch auf Gaeste 'losgelassen' werde, wenn ich praesentabler als die Anderen bin ^^. 'Gaeste' bedeutete aber in diesem Fall: AUSLAENDISCHE, welche von anderen Sachen erzaehlten, als sonst das Uebliche Weiber 'liebt-mich/versteht-mich-nicht' Gedoens und Unterbrechung vom Schreibmaschinen-Dienst - und es war mir schnurzegal WIE miserabel mein Englisch hierzu war = ich entschuldigte mich vorneweg dafuer und dies wurde dann meist mit einem amuesierten aber bewunderndem Grinsen akzeptiert und weggesteckt; mitunter kam dasselbe Gestaendnis sogar von meinen hochrangigeren Gaesten = 'durch' mussten wir durch die Situation - vorzugsweise am wenigsten nervenaufreibend, denn DIEsen Teil hatten sie ja ohnehin noch mit meinen Chefs dann vor sich!

    - Forsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  10. - Fortsetzung 3/3 -

    Mit Optik kriegt man mich auch nicht gerne 'ausgehebelt' (auch wenn ich sie woanders durchaus als mitunter angenehm bewundere = laengere Beine als meine z.B.) - mag da seeehr wohl das gaaaanze Package naeher kennenlernen. Genau SO, wie's bei den Maennern immer so 'suess brutal' heisst "nicht die Katze im Sack kaufen" gilt dasselbe fuer die 'Kater', oder ;-) :- D - NO way out ! 100 % 'Gleichklang' wird wohl in KEINER Zweierbeziehung zu erzielen sein - mM; so hochprozentig wie moeglich ist aber ein erlaubter Traum - so man dafuer evtl. die Folge von Einsamkeit dazwischen zu tragen bereit ist! Sind wir ansonsten - wieder - beim Klonen mit Gender-Operation. Ausserdem: sich schon auch selbst sicher sein darueber WAS man von (s)einem Gegenueber eigentlich erwartet und WAS man notfalls als Negativum einstecken wuerde, wenn DAS absolute einem wichtige Positivum aber in der entsprechenden Person zu finden waere = auch eigene Macken/Fehlerhaftigkeit beruecksichtigen.
    WAS an der 'Phil.-Geschichte' aber eben - wieder mal - so lustig und so furchtbar zutreffend f. mich war: WO und WIE ich mitunter Menschen kennenlerne = noch nicht EINEN bei einem offiz. 'Jagd-Hangout' = ausser den 'arranged' Treff des Aegypters durch seine Schwester (wovon wir beide erst fast zuuu spaet erfuhren ^^)!
    Habe uebrigens EINem mir lieben Freund das Bild bei 'Puzzle' gezeigt - hat ihn anscheinend sehr amuesiert.
    DER ist aber ohnehin selbst 'eine Marke fuer sich' mit seiner eigenen Weltansicht und auch oefter zum Kringeln vor Lachen durch diese :-D !
    Schoenes Wochenende rundum noch!
















    AntwortenLöschen
  11. PS: ich habe nichts zu vermelden/waehlen, ob Hongkong oder Malaysia; es ist einzig 'Chef's' Entscheidung, WO es fuer ihn beruflich besser waere!
    Klimatisch sind beide 'out of my comfort range' - seufz; deswegen sitze ich hier in Australien schon in Victoria und nicht in sunny Queensland.
    Politisch haben beide Ecken H. & M. derzeit gerade wieder mal ihre 'leichten Turbulenzen'. Malaysia ist/wurde allerdings als 'Centre of Business-Competence' fuer den Asia-Pacific-Raum aufgebaut und als 'Mittler zwischen Ost und West'. G.2 hatte hierzu vor ein paar Jahren auch eine Sprungbrett-Chance, war aber mir dem modernen 'netzlosen Business-Gehabe' der Firmen nicht einverstanden (inkl. des Klimas f. mich) bei gleichzeitig nicht ausreichender Bezahlung = er bezeichnete es als 'Starterkit f. Youngsters', welche soziale Absicherung gar nicht erst kennengelernt haben. D.h.: auf diese Tour werden einstig erkaempfte soziale Errungenschaften wieder laaangsam unterminiert/abgeschafft ! Die Jungen fallen auf so etwas ja gerne herein mit der Verlockung von 'sie sind wichtig und sie sind weg von daheim = bereist'. Erst die Generation DAnach wird sich wohl wieder in alten Kaempfen nach soz. Absicherungen wieder finden = in 'neuer Kostuemierung' ;-) = Geschichte wiederholt sich in 'Wellen' - mM!
    Ansonsten: Im Prinzip 'regiert' Malaysia UEBER Australien aber wertungs-/rangmaessig.
    Well, es wird sicher kommen wie so oft: aus den Augen aus dem Sinn = SIE wird ihn vermutlich verlieren - ich ihn langsam hinterher - seufz!
    Und bitte vergiss nicht: es wird hier nicht von 'Urlaub' dort gesprochen, sondern von ARBEIT. Dies bedeutet: arbeiten in einem Klima, welches Deutschland TAGEweise schon toedlich laehmend findet = dort dann 'for good and every day' (= Schreck; mM). G.2 hat ausserdem Angst, dass zwischen ihm ('Chef') und mir 'meeehr' als nur diese spitzbuebische uns verbindende Freundschaft waere. Einen entsprechenden 'check' wuerde ich aber NICHT von 'Chef' wollen = kann ich mir einfach (noch ?) nicht vorstellen; Kopf wo anders!



    AntwortenLöschen
  12. Buuuuhaeeeee - Klagemauer/-Schulter gesucht:

    Habe soeben meiner knapp 30-jaehrige, nunmehr schoeeen 'retro-plastik-gelbe' Kuechenmaschine versehentlich den Garaus gemacht; unreparabel = schnieffffff!
    DAS alleine waere zwar schon schlimm genug, aber es kommt NOCH schlimmer: G.2 kam hierzu freudestrahlend aus seinem Buero-Zimmer und meinte " kauuum hat man sich nach knapp 30 Jahren an das Dingens gewoehnt, schon faengt es an zu 'zicken', hey?" (= dies gaaanz in Kopie einer kuerzlichen Aussage von mir bzgl. (m)eines altmodischen 'hard-copy' Adress-Buechleins, welches vor nicht all zu langer Zeit auch - nach weiss nicht wiiie viiielen Tesa-Streifen-Ruecken-Verklebungen ;-) - mir to-tal zerfetzt und zerfleddert aus den Haenden gefallen ist - seufz).

    Ich fuerchte, in beiden Faellen hilft ausnahmsweise der kluge Spruch nicht mehr, welchen ich kuerzlich bei einem u/Floristen gefunden habe:
    "Just like the lotus - we too have the ability to rise from the mud, bloom out of the darkness and radiate in to the world ! "

    Heute Haussegen schief bei G.& G.; freiwillige Bloedler-Blogger f. meine Abensgestaltung gesucht ;-) !

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Küchengeräte geben auch ihren Geist auf?
      Mein Mixer ist ebenfalls hinüber. Ich muß wohl die Bohrmaschine nehmen, übergangsweise. Deren Motor funktioniert noch einwandfrei... und laut. :-)))

      Was G.2 angeht: frecher Bursche, das. :-) Das geht auch andersherum... rechne ihm mal sein Alter vor. Mit meinen besten Empfehlungen. :-))) Aber Du weißt ja: was sich liebt, neckt sich. Wer, wenn nicht Du, weiß das. Liebe Grüße an Deinen Mann! ;-)

      Dein Adressbuch ist auseinandergefallen? Geh mal zum Buchbinder, der kann das vielleicht wieder richten, wenn es noch auf die altmodische Art hergestellt ist. Oder Du kaufst ein neues und schreibst die nächten zwei Wochen fleißig alle Adressen ab... ;-)

      Ganz liebe Grüße, hug links und rechts und Kopf hoch. Sathiya

      Löschen