Sonntag, 14. September 2014

Babybauchabdruck

Achtung 1: kein Männer-Content!
Achtung 2: kein Babybauch! ;-)
Achtung 3: bitte nicht persönlich nehmen!

Ab und zu stolpere ich über etwas, was ich nicht verstehe. (Fragt lieber nicht, wieso ich ausgerechnet darüber stolperte. Die Wege des Internet sind unergründlich...)
Ich habe zwei Kinder - und keinen einzigen Babybauch-Abdruck. Auch kein Babybauch-Bild.
Wann ist das nur Mode geworden?
"Ein ganz besonderes Andenken für die Ewigkeit, mit einem Gipsabdruck des Babybauches kann man sich später an die vielen schönen Momente der Schwangerschaft mit seinem Baby im Bauch erinnern." 
hier gefunden: http://www.babybellydesign.com/  (kein Hyperlink, kursiver Text von da)
Ist es das? Hab ich was verpaßt?

Heute bestaunte ich irritiert und leicht entsetzt eine Parade runder, praller, verzierter, polierter, bemalter Gips-Babybäuche mit Busen in allen mütterlichen Formen und las die dazugehörigen Schwärmereien der Frauen und muß fragen: meint ihr das wirklich ernst, Mädels? Braucht ihr allen Ernstes eine materielle Erinnerung in Gipsform an eure Schwangerschaft, an eine Zeit, in der ihr euch mies gefühlt habt, aufgebläht wie ein Wal, von Schmerzen, Atemnot, Schlaflosigkeit und dicken Knöcheln geplagt? Eine andere Erinnerung an die Schwangerschaft als euer Kind, das neben euch munter aufwächst?

Oder ist es der Ausdruck des Dazugehörens, daß frau eben außer zu Schwangerschaftsgymnastik und Geburtsvorbereitungskurs, Schwangerschaftsyoga usw. auch zum Babybauchabformen geht? Um sich mit anderen Müttern im Format einer Venus von Milo zu vergleichen?

Oder ist es der Versuch, ein Gegengewicht zu schaffen zur allgegenwärtigen Sexiness, zur stromlinienförmigen Frau, die in allererster Linie rassige Sexgöttin ist und nur in zweiter Linie eventuell Mutter? Jede Frau eine fruchtbare Venus von Milo... direkt an der Schlafzimmerwand.
Was halten denn eure Männer davon, wenn sie vorm intimen Zusammensein den Blick schweifen lassen, und in Lebensgröße und in Gips das potentielle Ergebnis ihrer Bemühungen präsentiert bekommen? Da helfen auch keine barocken Goldkringel und Schleifchen unterm Gipsbusen mehr. ;-) Obwohl, wer weiß?

Da hört man immer wieder, daß eine Frau sich nicht auf ihr Äußeres reduzieren lassen wolle - und nun das. Also, wenn das nichts Äußeres ist, weiß ich ja auch nicht.
Celebrate pregnancy...
Meinetwegen hängt euch eure Bäuche an die Wand. Bunt bemalt und mit Beleuchtung. ;-)  :-)

Aber das hier finde ich - bei aller Liebe - abartig:
Nicht nur ein Gipsabdruck vom Babybauch, sondern auch ein Gipsabdruck vom Kinderbauch, ist eine wunderschöne Idee. Zum Beispiel mit Hintergrundbeleuchtung, optimal als Nachtlicht für das Kinderzimmer. Ihre persönliche Designerlampe mit hohem Erinnerungswert, einfach traumhaft schön!!  (Text gemopst vom obigen Link)
Nachttischlampe aus Kinderbauch. Ach herrje. Du kriegst die Tür nicht zu...!!!
Tststs. Grüßle, Sathiya

Kommentare:

  1. ^^ hmmm, kopfkratz - also als Lampe/hinterleuchtet - hmmm, kopfkratz = Geschmaecker sind verschieden: Katzen moegen Maeuse roh - ich nicht einmal gebraten (noch nicht)!
    Faellt eben wieder in das schon vor kurzem besprochene Thema 'Diese Kunst; andere Kunst' und bayer. "kunst ma net 5 Euro schenga?! ;-) "
    Wobei ich sagen muss, dass ich hierzulande schon einmal Wandplastiken gesehen habe, welche entweder einen Damen- oder Herren-Torso-Vorderteil vom Halsansatz bis gerade mal vor der Schamgegend stoppend, darstellen.
    UND: ich fand beide Varianten TOLL! Dies SO, dass meine Freundin S. - welche auch gerade mit ihrem Mann mit uns unterwegs war und wir erstmals ueber 'Dieser Art Kunst' stolperten - zu mir meinte "koennten wir das nicht gegenseitig fuereinander/aneinander machen?" Hierzu prusteten u/Maenner dann erstmal herzhaft lachend sich die Lungen aus den Koerpern, KAMEN aber dann nach ca. 1 Std. 'Be- und Ueberdenk-Zeit' doch glatt mit 'Mithilfe-Angeboten' daher = guess, wer sich DANN die Lungen aus dem Koerper lachte ;-) ?
    Zu diesem Thema muss ich gestehen, dass es bis jetzt KEINES von uns Paerchens geschafft hat, weiter als ueber die 'Flausereien' welche der 'Model-Positionierung' zwangsweise vorangehen, hinaus zu kommen = KEINE Torso-Plastik (bis jetzt) vorweisbar/entstanden ;-) :-D = kann ich seeeehr gut als 'non oral Viagra' empfehlen :-D !!!

    Wenn ich mir allerdings nun vorstelle: Babybauch statt 'Normaler' = well, man kann im Prinzip FROH sein, wenn sich manche Menschen DERart ueber diese Situation begeistern koennen = wir sterben sonst aus bzw. werden von den 'Zwangsvermehrern' ohnehin in den Hintergrund gestellt und kriegen dann noch die Koepfe abgehackt, weil's ein paar von denen das Gehirn wohl durch irgendwelche dann wohl auch nicht guten Einfluesse (= verzuechtet ?) vertrocknet hat, oder (Gruenmaennchengrins) ?!

    LG, Gerlinde

    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  2. - Fortsetzung 2/3 -

    (Moing'n Jung' - die Nacht gut ueberlebt ;-) ?)

    ... und iiiijaaa, G.2 ist 'guuuut wehrhaft/frech' - hielte es sonst auch kaum neben einer Frau wie mir aus. Oder glaubst Du, dass er seeehr begeistert war waehrend seiner 'Krueckenzeit' z.B von selbiger das boshafte Hilfsangebot zu bekommen,ob er denn beim Halten des 'Schlauches' Unterstuetzung braeuchte ;-) ?
    Das laeuft bei uns schon 'hart aber herzlich' - so lange er/wir nicht vergisst/vergessen, anschliessend einander entschuldigend in den Arm zu nehmen, ist die Welt guuut i.O.! Dies hat er aber gestern in seiner Freude 'den alten Schinken von Maschine' auf diese Tour loszuwerden, vergessen. Ausserdem hat er SOfort per Computer
    SICH (!??) eine Neue ausgesucht. Diese wurde zwar von mir gestrichen mit ca. dem Satz "wenn die in keine Schublade zum Wegstauen passt - vergiss es; ich baue NICHT das Haus extra an, weil die Hoerrrrren Designer so die heere Idee haben, ihre Kuechengeraete waeren KUNSTobjekte und stuenden immer sauber und dekorativ in der Gegend herum = RAUS mit diesem Gehirn-Pfurz; haben DIE eine Ahnung, WIE viele Geraete von WIE viiielen genau SO idiotisch denkenden 'Kollegen' es gibt ?!"
    Kommt sonst irgendwann wirklich 'back to basics' bei mir. Passiert wie folgt: Besuch hier in 'highland' angesagt; Menue geplant (= hatte Taramasalata inkludiert) und stelle dann mit Entsetzen fest, dass G.2 die Box mit dem entsprechenden Hilfsgeraet beim letzten Transport als 'nicht mehr sicher im Auto zu plazierend' gewertet hatte = NICHT mir zur Verfuegung stand. Hierzu guckte ich dann mal mit meinem oefter mal 'zweckentfremdenden inneren Auge' durch das Haus und befand, dass sich die schoenen abgerundeten Deo-Stick-Koepfe doch guuuut zu 'Mortar und Pestel-Benutzung' eignen wuerden ^^ = diese dann schweeer Folienverpackt = Bingo! (= waere ja zwar ohnehin die Orig.-Version, NUR mein 'Schlag-/Quetschgeraet' war eben, aehem, etwas improvisiert).
    Habe gestern dann zwar - nach Zusammenbruch der Maschine - per Handreiben versucht Semmelbroesel zu machen, gab aber bei den 'arg jumpy' sich auffuehrenden Sauerteig-Broeseln schnell auf. Trotz Schutzbrille - sie flogen mir einfach zuuu sehr in der Gegend herum, wogegen ich sie zuuu gerne als 'mehr Beissgefuehl' lieferndes Material zwischen den sonst. eher Weichbroeseln gehabt haette = Menue umdisponiert!
    LL kriegt hierzu gleich einen leichten Anschiss - kann er sich ... wenn ER vom selbst AUCH Kopfunters-Schlafen wach wird ;-) !
    Das Adress-Buch ist eindeutig - sogar gemaess meiner sonst eeewig angewandten Meinung von 'da koennte man doch noch ...' - unrettbar verloren = dies waere zwar schon vor einigen Jahren der Fall gewesen, aber DA 'siegte' ich eben noch 'ein paar Runden' = sehr zu G.2's disgust!
    Dieser arbeitet ja NUR noch mit dem technischen Adress-Buch - ABER 'verliert' staendig gegen mich im Wettrennen bzgl. Geschwindigkeit, wenn wir BEIDE mal gleichzeitig um beidseitig uns zur Verfuegung stehende Info suchen = immmmmer grinsende Siegesbezeigung meinerseits DIESbezueglich (= sonst ja eher seeehr verpoehnt von mir ^^). Dies ausgerechnet auch noch, wo ich es (das A.-Buch) in den letzten Jahren schon viiiel vorsichtiger handhaben musste wegen seiner Zerbrechlichkeit.
    Ich muss aber auch gestehen, dass einiges hierbei auf G.2's verdammt 'ingenieur-pedantisches' Ablage-System zurueckzufuehren ist: Wenn man nun mal in einem Land lebt, in welchem zwar JEder mit Vornamen aber kaum mit Nachnamen bekannt ist, fuehre ich 'Simone' z.B. sicher nicht unter ihrem Familien-Namen = ich hab' das eben 'umgedreht': Vorname erst; Nachname 'als Bonus' - so ueberhaupt bekannt ^^!

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  3. - Fortsetzung 3/4 -
    (bist Du sicher, dass Du heute nicht falsch zaehlst, Junge ^^ - ich bin doch selbst noch gut verschlafen und kann wohl kaum im Halbschlaf sooo verquasselt sein, oder ^^ = G.2 spricht im Schlaf = mir bekannt; abe ICH doch nicht ^^ - hoffe ich !?)


    Wiiie oft ist es mir in 'bootcamp-Gegend' passiert, dass aufgrund von 'nach Baujahr' entstandenen und vergebenen Hs-Nrn. nunmal KEINE gute Zaehl-Finde-Abfolge f. suchende Lieferanten besteht und selbige mich dann hilfesuchend als meist einziges menschliches outdoor zu findendes Wesen zu Rat zogen. Meine Frage war dann meist immer nach kuerzester Zeit "hast Du ausser der Lieferadresse und dem Familien-Namen vielleicht auch einen Vornamen dazu oder kannst mir bitte sagen WAS Du zu liefern hast?" = hierauf dann meist Ober-Bingo! Das ich mir 'Robert' auf das mir eher bekannt 'Bob' 'uebersetzen muss; 'Henry' als nur 'Hen'* bekannt ist - einfach!

    * austral. Unsitte ^^! Habe ja meinen Eigenen zwar auch 'verenglischt' aber nie die Abkuerzung auf die nur erste Silbe akzeptiert = keine Reaktion von mir auf Rufe diesbezueglich = gewuenschter Lernerfolg bei meinen Gegenueber = happy Gerlinde ;-) ! Dass ich aaaalle moeglichen Variationen von 'Maus-Kombinationen' in evtl. Kosenamen habe = Zwangsweise aufgrund von 'Anti-Groesse' ;-) (zu Jugendzeiten hatten wir 'Maeuse' mal nummeriert, da auch eine meiner oefter mit u/baden fahrendenen Freundinnen AUCH eine 'kleine Maus' und als folgendes von daheim so gerufen wurde = Vater nummerierte sie kurzerhand und BEIDE sprangen im Accord/Ballett, wenn DIEser Mann einen 'Befehl' f. sie von sich gab ^^ ^^ ^^!)
    Es ist schwierig genug, DENEN zu erklaeren, dass bei einem offiziellen, amtlichen Schreiben mein deutscher Taufname erscheint und sie DANN doch besser auch den Familien-Namen noch abgleichen sollten! Manchmal nicht leicht in u/Voelkergemisch. Auch die Betonung zur sichtbar/lesbaren Schreibweise = Augenroll. ABER da hatten wir schon in Oesterreich u/schoensten Storries, wie z.B. mit einem schoenen 'Ost-Namen' a la Rzceback und gesprochen wird dann Tschebk = haben wir da einst gelacht zu der entruesteten Aussage des Tel.-Theater-Kartenverkaeufers, welcher dann entsetzt in ca. meinte "Nein, Fraeulein, da muss Ihnen jetzt ein krasser Buchstabierfehler passiert sein; gesagt haben sie Tschebk und buchstabieren taeten Sie mir Rzceback!"
    Auch meinen eigenen Familien-Namen kriege ich hier schneller buchstabier-technisch akzepiert, wenn ich ihn gleich 'ver-englischt' ausspreche. Ansonsten gibt's ja die hoechsten Amuesements, wenn man - egal welches der 3 einem bekannten Buchstabier-Alphabete verwendend - dann schon mal die Frage zu 'y' wie ypsilon' bekommt "bitte, WIE buchstabiert man Ypsilon?" = immer knapp versteckter Ohnmachtsanfall von mir hierzu.

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  4. - Fortsetzung 4/4 -
    (grmpf; na waaarte, wenn Du mir das NUR unterstellst, weil Du zu tief ins Glas geguckt hast ^^!)


    G.2 wird hierzu ja oefter mal von mir angemauzt, dass er auch zuuuu schnell mit dem Herunterrattern im Buchstabier-Alphabet-Form waere, da ER ja schliesslich seinen Namen auswendig wisse und auch die Buchstabierhilfe diesbezueglich einfach oefter im Einsatz hat. So stand ich dann einmal mit ihm in einem Laden, wo um u/Kunden-Info gefragt wurde; ER 'rattert' diese wie aus der Maschinenpistole herunter und das junge Maedel schaut erst IHN entGEISTERT an und dann mich HILFEsuchend = Kam! G.2 bekam seinen 'Anschiss' in Form meines ihr erklaerenden Satzes von ca. 'don't worry, he's just this fast because HE knows and uses it more frequent. In generell, DON'T panik; take the first letter of every word he spits out and add them together to the THEN required real name = no magic at all. Let's start again - I'm more conveniently slow with the task!"
    G.2 war schon entruestet von dannen gestoben; junge Dame und alte Dame (ich) erledigten ruhig und richtig allen erforderlichen Buero-Kram! Sie bedankte sich auch noch und gestand, dass sie wirklich keine Ahnung ueber 'Buchstabier-Alphabet' gehabt haette. Hierzu meinte ich dann noch "it's actual irrelevant, WHICH word your opposite is using - can be ANY as it's only to confirm 'sound-rightness yet you just COLLECT and add up ONLY the first letter of each = Bingo!"










    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im sehr privaten Rahmen habe ich gegen Torsi und Körperabformungen nichts einzuwenden. Das kann wirklich sehr anregend sein. :-) Und meinetwegen auch im privaten Schlafzimmer. Meinetwegen beleuchtet. Hauptsache privat. Aber das ist nur meine Auffassung von 'schicklich' und 'normal'. :-)

      Meine Jüngste fährt morgen zum ersten mal auf Klassenfahrt, eine Woche lang. Ich fühle mich hin- und hergerissen, und total unsicher, ob sie es schafft - sie ist doch erst neun! Mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ich wünschte fast, ich hätte so einen Gips-Babybauch, um mich an sie zu erinnern... *g* (nun ja, nicht wirklich. Aber im übertragenden Sinne schon)

      Seeya, und liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
    2. Liebe Frau suesse 'Gluck-Henne',

      WIE soll 'DAS Baby' erwachsen werden, wenn es nicht einmal mit 'safety in numbers' = Klassenverband Abnabelung kennenlernt ;-) ??!
      Sathiya, 'Kleines' ( ;-) :-D ! ) Pfoetchen raus; es sind, verdaechtige ich, aaalles Gleichaltrige und die meisten davon auch noch mit wesentlich kuerzeren Beinen ausgestattet. Wenn sie's NICHT schaffen sollte, dann wirst Du sicher von einem Aufsichtspersonal der Truppe mit einem dieser 'modischen Smartphone-Dingens-Bummens' schnellstens davon informiert und gebeten, sie abzuholen - mM !?
      ABER ich kenn' das: Jaaahrelang vor allem im Winter gezittert und Fingernaegel gebissen, WEIL der 'arme Kleine' = G.2 und damals 'Ecken ueber 30' (^^) mind. 60 km Einfachstrecke durch schneeverwehte Praerie fahren musste. Es gab nur EINE Moeglichkeiten die Sit. nervlich unter Kontrolle zu kriegen: tiiief einatmen und schlichtweg warten, WER zuerst vor der Haustuere steht; Polizei mit schlechter Nachricht oder er selbst als gute Nachricht !
      Lustigerweise habe ich in Umkehr sogar immer das Beduerfnis vor laengeren Autofahrt-Strecken (z.B. sogar nach 'nur' bootcamp) mich vorsichtshalber noch inniger als sonst von aaallen Menschen, welche mir lieb und teuer sind zu verabschieden - sei's nur im Geiste, wenn nicht persoenlich greifbar. DIES so, auch wenn ich mich 5 Minuten vorher DERart mit denen gestritten habe, dass ich sicher noch IN der 10 Minuten 'Beleidigtsein-Phase' mich zu eben diesem Zeitpunkt befinde = zaehlt aaaalles nichts mehr/nicht mehr ausreichend wichtig = es koennte 'Das letzte Mal' sein ^^!
      Und boy, hatte ich es schon ein paar Male knapp dabei beieinander. Guuut ist ja ueberwiegend, dass es mitunter verDAMMT gute Truck-Fahrer mit Argus-Augen und 'Kommunikations-Vermoegen und BESTEM Reaktionsvermoegen' auch unter den sonst schon mal oefter hochgradigst ueberarbeitetem Sauhaufen von denen gibt.
      Mein Albtraum von: auf einer 3-spurigen Strasse wechseln ausgerechnet 2 Interessenten von den jeweils aeussersten Bahnen gleichzeitig auf die mittlere Spur und 'treffen' sich dort ungewollt, scheint bei mir ja fast self-fullfilling prophecy zu sein ^^. Letztens hat uns ('Kontrahent' und mich) vor dieser sich abzeichnenden Gefahr nur knapp ein hinter uns fahrender Riesen-Truck EINDRINGLICHST auf seiner Hupe droehnend vor einem 'meeting' gerettet. Kam er dann an uns vorbeigezogen, wischte er sich zum Zeichen 'das war knapp' einmal kurz 'geschockt erleichtert' unsichtbaren Schweiss von der Stirne = Recht hatte er - ich mir auch! Auch wenn ich schon mal selbst echte Schweisausbrueche abkriege, wenn ich umzingelt bin von den 'Riesen' - irgendwie mag ich die Typen = EIN Gemisch von Naturellen darunter.... Menschen-Studium par excellence in a hurry!

      Kopf hoch, 'Kleines' und lG,
      Gerlinde

      Btw.: ich hasste Klassenfahrten - WAS man da so alles NICHT tun durfte und WER alles (mir) NICHT gefolgt hat (statt so wie daheim 'alle gut unter Kontrolle' ;-) !) - ekelhaft; Countdown an von der ersten Sekunde ^^! Mist - durch musste ich; Vater klappste mir hierzu liebevoll auf meine '5 Buchstaben' und meinte auch noch in ca. "reiss Dich zusammen, sonst faellt es auf, dass Du KEIN Engel bist sondern ein geHOERIGES 'B' davor stehen hast; denk dran, Du bist Repraesentant der Familie - mach' mir keine Schande!" = Gerlinde-Feststellung hierzu: Doppel-Mist; grmpf!

      Löschen
  5. Nachttischlampe aus Kinderbauchgipsabdruck?!? Also ich kann ja noch verstehen, dass man einen Gipsabdruck von Händen und/oder Füßen macht. Aber der Rest.... na ja, jeder Jeck ist anders. ;D Ich wäre nie auf die Idee gekommen, meinen Babybauch abgipsen zu lassen, aber der war auch nicht sexy, sondern gestrandeter Wal. ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) jeder Jeck ist anders, wie wahr!
      Es gibt ja wirklich Frauen, die sehen mit ihrem Babybauch umwerfend sexy aus. Sehr wenige Frauen. Ich gehörte nicht dazu... ;-) :-)

      Löschen