Montag, 7. Juli 2014

Aufklärungsunterricht

Unterhalten sich zwei Männer und zwei Frauen. Sie sind verliebt-verlobt-verheiratet, wen scherts. Vielleicht nur befreundet oder ver-one-night-standed. Who cares. Das Gespräch kommt auf sexuelle Identität, ob Homosexuelle ihre Liebe heiraten sollen können dürfen oder nicht, und wenn ja, ob auch Pädophile das Objekt ihres Begehrens heiraten können dürfen müssen sollen, und wer nun mehr diskriminiert würde, und es konzentriert sich - wie so oft Gespräche dieser Art - auf die Vorlieben männlicher heterosexueller Menschen: auf sich selbst.

Sagt der eine: Am übelsten werden aber so Super-Alphas wie ich diskriminiert. Ich würde gern mit acht Frauen einen Lebensbund schließen. Jetzt weiß ich nicht, für welche ich mich entscheiden soll.
Sagt der andere: Wenn es nach mir ginge, wäre Polygamie legal.
Sagt der dritte: 8 Schwiegermütter?!?!
Die vierte schweigt.

Das mit den vielen Schwiegermüttern wäre noch zu bedenken, ihr lieben Alphamänner. :-)

inspiriert von hier (aus den Kommentaren):  
http://erzaehlmirnix.wordpress.com/2014/06/26/gefahrlich-2/ (kein Hyperlink)

Have fun - Sathiya

Kommentare:

  1. Huhuhaha - dazu mehr wenn ich mit rofl fertig bin

    AntwortenLöschen
  2. Uiiii, Du hast da versehentlich ein Bloggertreffen belauscht ^^?
    Hoert sich naemlich nach ‘Dings’, 'Bums’, ‘Der Andere’ und der ‘Raffinierteste’ an - kennst sie ohnehin mit deren Blognamen, oder ;-) ?
    O.K., Spass beiseite:
    Na gut, meinen sie heldenhaft, dass ihre sexuellen Kraefte fuer 8 Frauen mind. reichen. Jep, moeglich. Das Problem ist nur, dass die dazugehoerigen Schwiegermuetter noch das kleinste Problem sind. Es faengt schon an wie folgt:

    a) 8 x X Muelleimer wegbringen (= die meisten 'stolpern' DArueber doch schon in der Einfach-Form ;-) !)

    b) Entweder EIN seeeehr grosses Viiielfamilienhaus ODER 8 Wohnungen/Einfamilienhaeuser (nebeneinander?)

    c) sie legen hierzu zugrunde ‘europaeische Dummheit’ der Frauen: die arbeiten tatkraeftig MIT um diesen Zinnober von Luxus ueberhaupt zu erzielen. In den Orig.-Religionen, welche o.g. ‘Mehr-Frauen-Moeglichkeit’ haben, heisst es aber: sooo viele Frauen, wie ER sich leisten (finanz. NICHT sexuell ^^) kann = der langsame Tod des Systems ohnehin, oder ;-) ?

    d) lassen wir sie besser selbst ‘weiterfuerchten’ in ihren Gedanken = denen faellt mit Sicherheit noch mehr Abschreckendes ein, als ich das jetzt womoeglich noch finden kann ;-) !

    e) Dasselbe Recht bitte auch f. Frauen - denn manche koennen sich DIES sogar tatsaechlich finanziell leisten, mitunter eher als manche Maenner. Nur ICH kam genau DESwegen nicht durch mit meinem ‘Mormonen-Antrag-verkehrt-herum’ = shit ‘money-power’ ;-) !
    WIEviel oefter Frauen sich ‘DAS’ sexuell besser leisten koennen, brauche ich wohl nicht extra betonen ;-) ; wenn wir naemlich urploetzlich vielleicht auch ‘Auswahl’ haetten, koennten wir doch glatt vor lauter Begeisterung tatsaechlich und evtl. Billy Connolly’s brillianter Idee folgen von 'why can’t women with their utterly brilliant skills of multi-tasking not combine headaches AND sex?’ = we’d probably seriously consider this or might not even suffer any of them anymore?!

    f) Nr. 4 (der Schweigende = o.g. ‘Der Raffinierteste’) TUT das Ganze evtl. schon laengst in Form als Bi-/Tri-Gamist - und kennt (auch schon) die Negativ-Probleme, welche u/anderen Traeumer noch nicht erfassen.
    Ich wuerde sagen “Bring it, aehem, THEM on” = playing THEIR game in a hurry YET ‘original Version’ ^^ ^^ ^^!
    Btw., ich ginge mit Nr. 4 wenn ich mitreden kann - DER hat, verdaechtigterweise, schon Ahnung; kommst mit Sathiya? Ich kann Dir sagen (nachdem ich nach 'aegypt.-syrischer Aufklaerung' mittlerweile meeehr ueber 'Diesen Fachbereich' weiss ^^), dass MEIN Prinzessinnenleben ein klaeglicher Kram ist, gegen DAS was DIESE Frauen alles NICHT machen brauchen/muessen/duerfen; d.h.: auch den western-style Maennern ginge 'quite a goass hoam' mit so einer Umstelllung - viiiele Frauen kaemen dagegen (weiiit) besser weg. Inkl. dass z.B. DU und ich uns die Drecksarbeit um EINEN Kerl zwar teilen, ABER ansonsten seeehr viel Zeit zum Ratschen haetten, da: Die Kinder ueberall hinkarten = Maenner-Job; Einkaufen, wenn ein Mann hinter dem Ladentresen stehen koennte = Maenner-Job; Behoerdengaenge = Maenner-Job; Begleitung zum Arzt = Maenner-Job usw. usw.

    Tja, ich weiss wirklich nicht, f. welche Version ich plaedieren sollte. Auch die 'verwestlichte' bringt ihre SOfortigen Nachteile:
    a) nix mehr 'Gratis-Fickerchens' ausserhalb der Ehe ^^ = muss bezahlt werden, DENN Frau braucht dieses Geld f. den evtl. juengeren Mann, welchen sie sich gerade waehrend 'des Jobs' aus dem Fenster guckend anaeugt ;-)
    b) Frauen haetten SOfort weiiit mehr Interesse - aus demselben 'a-Grund' an gleicher Bezahlung in den Jobs = sprich dies vehementer durchzukaempfen = KEIN Verlassen/Vertrauen mehr in einen sog. zuverlaessigen Ehemann ;-)
    c) usw. usw.


    Well, kopfkratz: es koennte lustig werden und sogar ich haette dann vielleicht eine Chance mir unter 'a-Verdienstmoeglichkeit' auch 'a-Ziel' zu leisten ;-) ;-) :-D

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  3. - Fortsetzung 2/2 -
    (Bitte guuut mitlesen, Hoerrr Computer und dann selbst eigenes gewuenschtes Unbil waehlen ^^ + ;-) !
    Alpha-Male ist NICHT alleine auf Sexualitaet bezogen und - wenn NICHT ordentlich 'bezahlt' wird - hilft's gaaar wenig, dass man als Fuehrungskraft spitze waere, denn ausserhalb der/einer Firma laeuft's doch mitunter eeetwas anders - mM)


    Tja, ich weiss wirklich nicht, f. welche Version ich plaedieren sollte. Auch die 'verwestlichte' bringt ihre SOfortigen Nachteile:
    a) nix mehr 'Gratis-Fickerchens' ausserhalb der Ehe ^^ = muss bezahlt werden, DENN Frau braucht dieses Geld f. den evtl. juengeren Mann, welchen sie sich gerade waehrend 'des Jobs' aus dem Fenster guckend anaeugt ;-)
    b) Frauen haetten SOfort weiiit mehr Interesse - aus demselben 'a-Grund' an gleicher Bezahlung in den Jobs = sprich dies vehementer durchzukaempfen = KEIN Verlassen/Vertrauen mehr in einen sog. zuverlaessigen Ehemann ;-)
    c) usw. usw.


    Well, kopfkratz: es koennte lustig werden und sogar ich haette dann vielleicht eine Chance mir unter 'a-Verdienstmoeglichkeit' auch 'a-Ziel' zu leisten ;-) ;-) :-D

    LG, Gerlinde
    (schon wieder rofl - Himmel, da komm' ich bald gar nicht mehr zum Arbeiten heute wegen diesem lustigen Thema)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wieder, Gerlinde, praktisch und pragmatisch wie immer, triffst den Nagel auf den Kopf: es sind nicht die Schwiegermütter, sondern die Mülleimer (die stellvertretend für den gesamten Haushalt-Ernährer-Hund-Ferienhaus-Auto-Kram stehen)!!

      Stimme Nr. 4 ist mir sowohl sympathisch als auch sympathisch verdächtig. Hätte auch ich gewesen sein können. :-)) nicht daß ich da Bedarf hätte. :-D

      ... und ich glaube einfach nicht, daß es irgendeinem modernen Mann, der sich für einen Super-Alpha hält, um sexuelle Fähigkeiten und Stehvermögen geht. Oder doch? Dann sollen sie sich mal das altertümliche Wort für absoluter Herrscher auf der Zunge zergehen lassen: POTENTAT. - - - . Ha.. :-))) und diese hatten für gewöhnlich einen Harem voller Frauen, mehrere Hundert. Nix mit schnöden acht. Hunderte. :-) mit Schwiegermüttern. LOL

      Apropos Alphas: kennst Du das Buch "Brave New World" von Alsous Huxley? ("Schöne neue Welt" auf deutsch) Darin werden die Menschen nach Alpha, Beta bis Epsilon usw. eingeteilt und unterschieden. Die Alphas bekommen die freie Wahl aus allen Frauen, soviel sie bewältigen können. Schöne neue Welt das. Herrenmenschenphantasien. Aber gut zu lesen. Immer wieder aktuell, auf eine neue unvorhergesehene Art.

      LG, Sathiya

      Löschen
  4. Aehem, mal eine andere Frage, wenn wir schon beim 'Vermanschen/-pantschen' der Kulturen sind inkl. schon beim 'Amtsschimmel-Post' Gleichschaltungen der Welt feststellten:
    Ist es eigentlich bei Euch auch mittlerweile sooo weit, dass ihr bei jedem Tel. welches Ihr fuehrt, dieses haarklein mit 'von/bis' und angerufene Tel.-Nr. auf der Rechnung angezeigt bekommt = so wie beim Skypen wohl sowieso dies ohnehin nebenher mitlaeuft?
    Ich war da ja einst bei Ankunft in diesem Lande und dies feststellend uuuunheimlich entsetzt. Sehe mittlerweile aber sehr wohl die Argumentation der 'nicht-mehr-Ableugnungsmoeglichkeit' der 'hiesigen Sparkuenstler' dies einfach als Notwendigkeit mit sich bringend an - seufz.
    Im Prinzip ist email wohl noch 'more spy-proof', denn diese kann man loeschen.
    Koennte beim Skype ja immer leicht kichern, wenn meine Mutter seit Vater's Tod oefter liebevoll mahnt, dass wir ja schon mind. 2 Std. miteinander geratscht haetten und ich ihr aber z.B. haargenau sagen koennte "ne, es waren bis dato nur 54,36 Minuten + 4 Versuche, wo Du dem Tel. wieder mal aus dem Weg gegangen bist, bevor es dich DERart nervte, dass du doch beschlossen hast es zu beantworten" = 'Familien-Krankheit' wohl: erst Vater immmmer und jetzt Mutter = ererbt ;-) ?
    Btw., sollen/wollen wir auch einmal die TV-Programme miteinander abstimmen ;-) ? = Ach, ich weiss manchmal wirklich nicht, was ich von 'u/modernen Welt' halten soll; trotz grosser Vorteile hat's wirklich auch seine 'Flip-Seite' = es klappt einfach nicht mit dem 'Rosinen picken'; damm ;-) :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, meine Telefon-Rechnung hat, wenn ich das unbedingt will, einen Verbindungsnachweis. Ich fand das früher nicht schlecht - aber das kann auch Gewohnheit gewesen sein. Als Kontrolle darüber, wieviel genau einem die Telefongesellschaft für die Verbindung abknöpft und was sie einem dafür noch überraschend zusätzlich berechnet. Und wer evtl. irgendwelche teuren Nummern angerufen hat.

      TV-Programm abstimmen?! ;-) Ich bekomme hier kein Aussi-TV. Und freiwillig schaue ich kein deutsches Fernsehen, außer mal aus Versehen. Aber nur zu! Vielelicht kennst Du ja was, was ich nicht kenne?? :-D

      LG, Sathiya

      Löschen
  5. "... und ich glaube einfach nicht, daß es irgendeinem modernen Mann, der ..."

    Da, es passt zu Deiner suessen, rosaroten Frohsicht-Brille: Putz-Tuch ;-). Sorry Sathiya, wenn's nicht um Sex geht, dann um uns (Frauen) organisieren/uns sagen, wie was besser zu machen ist = 1/2 sorry an die Jungs hierbei, aber luegt Euch selbst an bitte - nicht mich; bitte/danke!
    Ich habe ja wirklich eeetliche sehr suesse Maenner-Exemplare im Bekanntenkreis, (u.a. 'Alpha's' bei the bucket load) aber um die 'Arbeit und Kosten' bei 'diesem Job' reisst sich totsicher keiner (= aaalle durch die Bank hierzu rotwerdend = teilgetestet!)
    Sogar wirklich 'eeextrem gutmuetiger Latsch' G.2 wird zu diesem Thema rot wie eine Tomate (kichermichschlapp).
    O.k., koennte man noch sagen: 2 von MEINER Sorte naehme vermutlich auch ER nicht in Kauf, aber die Wahrscheinlichkeit hierzu ist wohl auch sehr gering = koennte nur Besseres nach/dazu kommen, oder?

    Was Dein beschriebenes Buch betrifft: is(s)o - menschlich wie auch tierisch ( + logisch). Einziges Glueck: die Geschmaeker dieser Alpha's sind denn doch mitunter DERart verschieden, dass der 'Fischteich' trotzdem nicht langweilig aussaehe - mM. Gut, ein paar 'Barbie-Ideen' haetten auch sie (= GENAU so wie auch die Damen, wenn sie 'waehlen') alle, ABER gar manche treffen mitunter auch gaaanz unvermutete 'exec-decisions' ^^.
    Und iiiijaaa, ich bin in der Tat nicht jedermanns 'flavour' ;-) = von der Teppichkante stuerzen deswegen ?!
    Auswahl trotzdem interessant und nicht 'schmal' = mich selbst eigentlich am meisten erstaunt ^^!

    Ansonsten:
    TV-Serie 'Big Love' bei Euch schon einmal gelaufen? Erzaehlt von einem Mann aus einer Polygamisten-
    Gemeinschaft in Salt Lake City = interessant, obwohl nur mit 3 Frauen, aehem, zu 'dealen'.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Satz war ironisch gemeint. Es weiß doch jeder, daß dies Thema Nr. eins war, ist und bleiben wird. :-)
      Süße Männer im Bekanntenkreis? Was sagt G.2 dazu?? :-))

      Die Serie kenne ich nicht. Überhaupt kenne ich nur sehr wenige Serien. ;-) Ich sehe mir gern Filme auf DVD an, aber Fernsehen - nein, selten. Klingt aber interessant! Klingt fast so wie ein Bekannter, als er zeitgleich mit seiner Ehefrau auch mit mehreren Freundinnen jonglierte... und dabei zusehends Gewicht und Lebenskraft verlor. Tja, als Mann hat man es auch nicht leicht. *g*

      Liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  6. Sorry, habe 'Kopf' und danke vorweg f. die Unterlassung des Kommentar's, welchen ich von G.2 ohnehin z. Genuege kenne: "Na, DER Kopf muss einem doch weh tun" = Maeeeennner ;-)!
    Appropos: wenn die 'Hoerren der Schoepfung' ihre Verwuenschungen und/oder Voodoo's bzgl. meiner Kommentare hier gegen mich bitte wieder einstellen wuerden, waere ich denen extrem verbunden; bitte/danke.
    a) habe wohl ohnehin gerade meine gerechte Strafe abbekommen
    b) Voodoo ist ein Machtspiel der Zauberer; wenn ich den Spiess umdrehe und MEIN Zauber zufaellig staerker sein sollte, dann gnad' euch Gott = benehmt euch bitte/danke ;-).
    c) wenn die 'Hoerrren der Schoepfung' stattdessen mir lieber Sathiya vorsichtshalber in den naechsten Tagen etwas mit Kommentaren 'entertainen' wuerden (= ich weiss noch nicht wie lange es mich hier noch 'strassert' - sorry) - auch bitte/danke!

    Ansonsten:
    Tja, die Ironie Deines Satzes entspricht nun mal u/Empfinden zu der Angelegenheit. Im Orig. war das 'Mehr-Frauen-System' aber bei einigen Religionen tatsaechlich so etwas wie ein 'Versorgungs-Vertrag'/Vorgaenger von Altersheim-System = Ausnahme(n)-Laender bekannt = D wohl auch ;-) !
    Was G.2 und 'suesse Maenner' betrifft: er kann sie schlecht abschaffen, oder? Die 'wildesten' davon schleppt ohnehin meist ER selbst in Form von Kollegen und Freunden an ^^. Sooo schlimm, dass ich einst eine deren mir dann Freundin gewordenen Frauen mal ca. fragte "sag' mal, ist Dir auch schon aufgefallen, dass diese in 'DIEser'* Firma arbeitenden Rackers fast immmmer aussehen, wie nie altwerdende Jungs und die/wir Frauen von denen dagegen meist relativ jung schon sehr verhaermt dagegen aussehen?" (= ich war damals gerade mal knapp ueber 30 und 'sah' diesem meinem Schicksal etwas leicht zwiespaeltig entgegen, da ja AUCH mit einem von 'denen' verheiratet) . Daraufhin meinte diese groooss(e)maechtig 'be-schalk-te' Dame in ca. zurrueck "Jaaa, ist mir auch schon oft aufgefallen und habe darum beschlossen, den Spiess umzudrehen und ausnahmsweise IHN zu einer Antiquitaet zu verwandeln."
    Wir haben dann dies einen Zweier-Vertrag gemacht = ich glaube SIE ist erfolgreicher darin ;-) !

    LG und seeya,
    Gerlinde
    (und Sathiya, 'verfuehr' mich nicht immer mit lustigen und/oder brisanten Themen hier auf Blog zu 'kitzeligen schriebigen Fingern' ;-) !)


    * seine 'alte Fa.' f. 35 Jahre lang

    AntwortenLöschen
  7. Sathiya, Liebes, bitte nicht wundern ueber Blogabwesenheit, aber ich habe leider noch immer seeehr heftigen 'Kopf' - auch wenn mittlerweile irgendwie Bedenken bzgl. 'Diagnose'. Nachdem es gestern - nach Schreiben des Kommentares bei Dir - noch schlimmer wurde, hat mich sogar 'mein Boss' (G.2) in Krankenstand geschickt. Dies vor allem, als durch mich verursachte Fehler sich etwas zu sehr haeuften aufgrund dann hinzukommender ziemlich zittriger Finger. D.h., meine Abwesenheit wird sich evtl. noch etwas hinziehen, denn Schreiben (und MK* erst ^^) ist derzeit leider auch relativ schwierig - sorry.
    Hoffe, es geht Dir zumindest etwas besser = zumindest nicht 'Kopf/selbe Ursache' f. Dich f. Deine auch gerade Abwesenheit. Ich bin ja derzeit hochgradigst vorsichtig bzgl. 'Kopf-Ausloeser' (aller Art), da einfach zuuu skeptisch, was da so 'laeuft', auch wenn ich gerade mal wieder Relgions-/Glauben-Probleme habe und Wahrheit/Luege = Sinn/Unsinn in dieser Sache nicht auseinanderhalten kann. D.h, ich halte mich vorsichtshalber nicht einmal an mein sonstiges 'Bauch-Gefuehl' sondern besser an bekannten Fach-/Sachverstand vor Schmerz = Neugebiet f. mich ^^! Dieser empfiehlt dann aber: weg von Schreibtischen und damit verbundener Position. Ich habe einfach Angst vor mehr Verschlimmerung und werde einfach zusehen und abwarten, inkl. hoffen, mich selbst nicht noch weiter dabei zu zerstoeren wie's ohnehin schon der Fall ist.
    Es tut mir leid, Maedel - ich hoffe, ich bin wieder 'auf dem Damm' nach dem Wochenende = Dir - und 'rundum' - gleich einmal ein schoenes WE an dieser Stelle.

    Ganz liebe Gruesse,
    Gerlinde


    * habe von G.2 vorsichtshalber das Cordless von 'Fest-Station' f. Notfaelle eingesteckt bekommen, denn MK zu sensibel/schwer-lenkbar f. gesicherte 'Zielfindung' etwaiger Knoepfe. Das ist ein wenig wie 'Adler-such-System': laaange kreisen und dann blitzschnell 'zuschlagen' und ansonsten hoffen, dass man nicht unbeabsichtigte Knoepfe drueckt = auch etliche Male passiert ^^!



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerlinde, nein! Hoffentlich ist es nichts ernstes und schlimmes!! Hoffentlich ist es nur Überanstrengung, oder Wetter und Schlafmangel oder Verspannung. Ruhe Dih gut aus, strenge dich nicht zu sehr an, lass es langsam angehen. Ich denk an dich und komme schon klar.
      Bin selbst noch müüde und könnte ohne weiteres eine weitere Woche Schlaf dranhängen - das Wetter sit soweiso gerade zum im Bet bleiben.

      Gute Besserung, und alles Gute, liebe Grüße von uns allen, Sathiya

      Löschen
    2. Hmm, mit meiner zielsicherheit im tastentreffen und Korrektulesen ist es eben auch nciht weit her. Mah ich ebenauch Pause. Verflixt noch mal... !! :-)))

      Löschen
  8. Dutifully reporting: derzeit mehr ‘Kropf’ statt Kopf ^^!
    Dies fing nicht erst seit LL’s Loeschungen auf Blog an sondern schon weeesentlich frueher am Tag, indem ich mit G.2 noch f. Besorgungen ausruecken musste.
    Dabei erlebte ich dann erste Hand, was mir einst vor nunmehr fast 30 Jahren eine aeltere damalige austral. Nachbarin zur Schmerzbekaempfung empfahl: geh hinaus aus Deinen eigenen 4 Waenden und hoer’ Dir den Kampf und Krampf der Anderen an und es wird Dir selbst evtl. instant besser gehen!
    Well, besser ging es mir zwar nicht, aber es schlug in eine gaaaanz andere Gefuehlsrichtung um: severe agression.
    Dabei war EIN Erlebnis noch seeehr zauberhaft: ein junger Vater, mit 3 kleinen Jungs im Schlepptau tummelte sich im selben Laden wie wir, wo ich interessiert mich umsah, waehrend G.2 Bestellung aufgab. Ich erlebte naemlich, wie besagter Jung-Vater seinen 3 Jungs DERart geduldig alles moegliche erklaerte, dass ich nach einer Weile nicht widerstehen konnte und ihn wie folgt ansprach “wenn Du vielleicht und zuuufaellig noch einen Platz f. ein weiteres Kind in Deiner Familie hast, koennte ich bitte um diesen ‘Job’ anfragen bitte?”
    Nach kurzer Verblueffung kam dann die lachende Antwort “groessenmaessig wuerdest Du ja gut dazu passen, oder?”
    Fragte glatt seine 3 suessen Rackers “how about her for sister?” Worauf mich 3 Augenpaare intensivst musterten und 1 Set davon fragte “do you play baseball?”
    Nachdem ich DAS nicht konnte, trennte man sich vorlaeufig lachend voneinander mit der Auflage der Jungens ’to learn and practise HARD’ (Kicher; ausgerechnet ich = diesen Aufnahme-Test eindeutig verfehlt und auch kaum je zu bestehen ;-) ! )
    DAnach kam der haerteste Teil vom heutigen ‘Kropf-Tag’: Lief beim Einkaufen Mehrfach-Millionaer T. erstmals seit 2 Jahren ueber den Weg - mit Ehefrau. Hierzu (= MIT Frau*) war ich schon mal ganz froh, denn ‘damals’ habe ich mich seiner Reichweite entzogen, als er mir von Maedels, welche f. ihn arbeiteten seeehr eindruecklich als ’T. the sex-machine’ beschrieben wurde. Dies nachdem nicht mehr zu uebersehen war, dass ich naechstes auserkorenes Opfer geplant war. Gut, seine Erscheinungszeiten waren sehr bald auszuloten und damit zu umgehen, NUR seine Einkaufszeiten in der Region waren mir unbekannt. Zumal ich frueher an Samstagen wirklich seltenst selbst in der Gegend einkaufen war.
    O.K., weiter im Kontext zu ‘Kropf’: Die beiden waren (dank meines zusaetzlichen Herumtritschelns) dann GsD schneller im Laden fertig. Als ich - nach angemessener Zugabe an Zeit - auch den Laden verliess, lief ich leider WIEDER in T. - diesmals OHNE Frau = S*it (happens)! Schwungvoll winkend vorbeiziehen war nicht - er fing mich ab …. UND schrieb mir doch glatt seine Handy-Nr. auf eine der Pappverpackungen meines Einkaufsgutes mit dem ‘guuuut gemeinten Satz’ von “would love to spend some private time with you, dear; call me please.”

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  9. - Fortsetzung 2/2 - (hoffentlich) (= iiijaaa, ich wieder - sorry, Hoerrrr Computer; Schokie rueberreich und Ruhe bitte!)



    Jaaaa Himmel Arsch und Wolkenbruch: manche ’Alpha’s’ haben wohl einen mittleren Knall untern Haarschopf. Ich haette diese verdammte Tel. schon beim ersten Mal benutzt, wenn es mir ‘DARum’ ginge ^^!
    DERlei ‘guuut aktivierbares Alpha’ habe ich aber selbst bei Bedarf im eigenen Hause = WARUM also?
    Mein ‘I doubt, dear’ wurde nur mich ‘armtaetschelnd’ ignoriert - grrrrr eat ! Ingnoranz: Note 1; Selbstbewusstsein: tripple 1, hey?

    Was meine Kopf-Diagnose betrifft: Aerzte meinen zwar anderes als ich, jedoch sehe ich Buckley’s Chance fuer Genauigkeit, mit der derzeitigen Kommunikation mit zuuu viel ‘lost in translation’ Personal dazwischen und die Fachaerzte nicht/kaum erreichbar ^^.
    Ich werde dann eben erst einmal ueberwiegend mal zuhoeren und warten, wie man sich eine Medikamentation zu deren Diagnose vorstellt und wie sie mich davon ueberzeugen.
    Ich halt mich diesbezueglich mal an meine eigenen Worte von ‘parachutes and minds ….’
    Selbst stehen mir ja auch noch ein paar hilfreiche MIttel zur Verfuegung - mal sehen, was daraus wird!
    Ruhe erscheint mir erstmal oberhilfreich. Zumindest hat sich diese - zumindest auf meiner Seite - schon sehr gut erwiesen, als G.2 die o.g. Tel. fand und etwas in die Luft ging, nachdem ich ihm die Geschichte erklaerte. HAETTE ich das, wenn ich wirklich ‘Absicht’ gehabt haette? Stuende dann ’T.’ einfach f. Thea o.ae., oder?
    Hoerte ich mir also mit erstaunt hochgezogenen Augenbrauen sein ‘Guenselsen’ an und meinte anschliessend nur stroh-trocken “habe ich wohl evtl. die falsche Wahl in Dir getroffen, wenn Dein ‘Alpha-ismus’ auf derart wackligen Beinen von Schreien statt ‘Besseres mir vorleben’ besteht; d.h., es gibt ‘Besseres out there’, oder?”
    Peng - Ruhe war! Ich hoffe dass ‘b.a.w.’ f. mind. 1 Monat anhaelt ;-) !
    WAS meinte er, WAS schreien (oder jammern im Umkehr ^^) helfen wuerde? Tztztz!

    LG, Gerlinde

    * keine Ahnung, was er mich gegen seine eigene Ehefrau ‘stellen’ will = diese schaut aufgrund ihres wesentlich schlankeren Koerperbaues sicherlich wesentlich besser und ohne ‘Dellen-Doktor.de’ brauchend (= 'S.-Hund mistig-guter’ im Kontern = 5 thumbs up ;-) !) aus als ich ^^ = zurueck zur kuerzlichen Streitfrage bei LL, wo ich der Meinung war: Maenner scheinen eher wie Katzen zu sein. Diesesmal - wieder einmal als Bestaetigung: lassen das ‘mausen’ (= jagen) nicht, auch wenn eigentlich kein wirklicher Hunger vorhanden, oder ^^?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder mal Löschungen auf LL´s Blog? Ach nee aber auch. ^.^ Ärgere Dich nicht darüber, meine Liebe.
      Habe eben nachgesehen - nun lesen sich die übriggebliebenen Kommentare seltsam zusammenhanglos. Blöd, daß sich bei Blogspot-Blogs die Kommentare nicht editieren lassen...!

      Deine Beschreibung von "mittlerer Knall unterm Haarschopf" :-)))) trifft es bei so manchen Zeitgenossen. Sowohl als auch. Möchtegern-Alphas.

      Ruhe bei Kopfschmerzen und Ärger ist am hilfreichsten. Deswegen - keep calm. ;-)
      T is the s-x-machine?! Kritzelt seine Telefonnummer aufs Klopapier? :-))) Ruf den Mann doch mal an und frag ihn, was genau er sich vorstellt. Wie Kopfmassage bei Migräne, Eimer ausleeren, gestürzte ältere Damen vom Boden aufsammeln...*g* ich hätte da noch Interesse und Bedarf an gehobenen Massagefertigkeiten, Rücken und Nacken betreffend. Und Füße. :-)

      Und, übst Du schon base ball? Vielleicht erkennen Dich die Knirpse ja wieder und fragen Dich, wie es mit Deiner Familienaufnahmepüfung vorangeht...? *lach`*
      Ich habe heute auch einen netten jungen Vater gesehen, der mit seinem Baby vor den Bauch gebunden spazierenging, das Baby quietschvergnügt und mit nur einem Schuh an den Füßchen. Papa hat es erst bemerkt, als ich ihn drauf ansprach, wo denn der andere Schuh sei. Erschrocken drehte er um und schlenderte den Weg zurück, den er gekommen war, um den anderen Schuh zu suhen, den der kleine Racker heimlich abgestrampelt hatte. :-) Ich mag ja kleine runde Babyfüßchen, da bin ich ganz hingerissen von!!!

      Liebe Grüße und Kopf hoch, Sathiya :-)

      Löschen
  10. Was T. betrifft: sooo leicht glaube ich nicht alles von Anderen UEBER Andere. Ich selbst habe damals (vor 2 Jahren) seine Absichten auch gar nicht - wie oefter mal bei meiner Naivitaet/Blindheit diesbezueglich - nicht gesehen, aber 'Die Maedels' welche ihn ja schon Jahre kannten. Diese sagten mir auch seeehr unmissverstaendlich, WAS/WER er ist = f. mich war er einfach nur nett und hilfsbereit, wenn er f. die Eine von Ihnen immer sofort die Kasse im Laden uebernahm, wenn diese als Geschaeftsbesitzerin darum bat um selbst kurz einkaufen zu gehen. Es war auch sehr gut mit ihm zusammenzuarbeiten: auch wenn ich eigentlich nur Kundin im Laden war, haben wir gemeinsam zuuufaellig und nebenbei in diesen Momenten immer sofort den Laden besser aufgeraeumt und gleichzeitig die Kunden mitunter in f. diese interessantere Richtungen gelenkt (= es war ein Second-Hand-Klamotten-Laden; daheim finde ich 'sowas' ja mitunter nicht ganz so wichtig, wie in einem Geschaeft :-o ). Inkl. dass auch ich - aufgrund gewachsener Freundschaft mit der Besitzerin - ueber enormen Diebstahl im Laden wusste und diesbezueglich auch immer 'Augen auf' hatte. D.h.: Warnende Kommunikation erfolgte mitunter per Augen-Kommunikation in Richtung der jeweils kassenfuehrenden Person, welche dann schon mal 'besser stoerend dem Kunden im Weg' war, als ich das durfte. T. war - als selbst Geschaeftsmann - diesbezueglich herrgottsvorzueglich diplomatisch.
    Was er wirklich genauer meint mit 'spending some private time ...' will ich gar nicht naeher wissen - die gibt es nicht! Wie ich den Racker aus eigenen Erzaehlungen zu kennen vermeine, ziehst Du mit evtl. Massage-Wuenschen vermutlich den Kuerzeren: das 'darfst' DU dafuer bei ihm machen. 'Zahlt' aber angeblich gut ^^ = faellt mir hierzu nur der Satz aus 'Pretty Woman' ein: " thats' just Geographie"
    Dies, als er ihr ein 'besseres Leben' anbot!
    Kaeme aber der 'Geld ist wichtig' Mentalitaet dann entgegen, wenn die Frauen sich auch die Maenner 'leisten' koennen/duerfen/muessen (s. Orig. Blog)
    Wie dem auch sei: ich scheine da halt daemlich altmodisch zu sein; habe 'das' bis dato nicht 'gebraucht' und hoffe auch, nicht aus derlei Gruenden in eine aussereheliche Beziehung zu schlittern (= 10 Daumen dafuer mir selbst druecken !)

    Was das Baseballen berifft: die Jungs waeren das sehr wohl wert - mM; Vater zumindest bzgl. des diesbezueglich entdeckten Charakter-Zuges (und sogar aus Optikgruenden) sehr wohl auch.
    Ich habe ja schon brav und artig nicht bei Deinem Schuhkarton-Fussballspiel kommentiert, da mir hierzu geeeenueeegend Jugendsuenden mit der eigenen Families einfielen.
    Ersten war mein erster Gedankengang: gut als Tisch-Deko f. 'Friends-over-dinners' waehrend der vergangenen Fussball-Intensive. Mir selbst kam dabei die Erinnerung hoch, dass unser einst Familieneigenes besser die Stabilitaet eines Billiardtisches gebraucht haette. Inkl. fiel mir ein, wenn der Ball ab und an einen von keinen Spielfuessen erreichbaren Stillstand erreichte, mich mein Vater immer SOfort am Kragen packte zum Stoppen. Denn sonst ging Gerlinde ueblicherweise eben sofort kurz in die Knie und kickte von unten gegen die Spielflaeche, dass man mit dem dann in die Luft springenden Ball auch schon gut Kopfball spielen konnte ^^ (= war auch guter Spass ;-) !!!)

    - Fortsetzung folgt -


    AntwortenLöschen
  11. - Fortsetzung 2/2 -

    (Hoerrrr Computer - DU meckerst bessser nicht, denn Du kostest mich hier beim Bloggen noch genuegend Troubles um dies ueberhaupt technisch hinzukriegen = Das wird noch etwas Kampf mit uns beiden hier - seufz)

    Plus: verzogener Rahmen und Gestaenge sowieso, wenn da immense Kraefte der Spieler mitunter seeehr unterschiedlich 'interessiert' mit jugendlicher Kraft an den armen Spiel-Zutaten herumzogen.
    ABER Vater's Kommando und 'Kragen-Stop' mit "Do bleibst - steh bleibst !" kam mir sofort wieder in Erinnerung - seufz mit grins.

    Was Babyfuesse betrifft, kann ich leider auch gut 'ausrasten' ^^. Ueberhaupt finde ich diese winzigen Gebilde immer faszinierend, dass schon 'allles' an denen drann ist - nur in seeehr Mini-Format. An einem Sommerstrand spazieren wandern und 'tiny footprints' im Sand finden, reisst mich vom 'Instant-Archeologen' bis hin zum 'sudden Zirkuskuenstler' (= Salto schlagen wollen aus dem Stand heraus) immer in hoechste Gefuehlsregungen.
    Habe auch kuerzlich ein wuuuundervolles Bild gesehen, in welchem ein 'ziemlicher Winzling' von fast 'Frischgeschluepftem' an der Brust/Schulter eines ziemlichen (wenn auch sehr schlankem) Muskelpaketes von Mann gezeigt wurde, welches aber 'eeeextreme Vorsicht und Fuehrsorge' ausdrueckte im Umgang mit dem Winzling = Traumhaft huebsch (mM) und uuunheimlich ruehrend. Ueberhaupt laufe ich in letzter Zeit sehr oft in sehr umwerfende und ruehrende Bilder = alt und sensibel werde ich wohl ;-) !

    LG, Gerlinde
    Kopf beruhigt sich - Kropf auch; LL wird mich zu finden wissen, wenn er mit mir reden will - ich weiss wo ich bin ;-) !
    Bei C. mag ich noch gar nicht um Amnestie anfragen - hat ueblicherweise verflixt gutes Gedaechtnis = sicher mehr Gras noch ueber die Sache noetig; aber auch er wuesste, wo/wie er mich faende, oder? Ich kann schliesslich nicht Gedankenlesen, was sich in den 'Strohbuescheln' von Gehirn der einzelnen Herren so tut/zuendelt - wofuer haben die wohl evolutionsmaessig einen Mund 'dazu' geliefert bekommen, hey? Nur zum dann 'Beissen' - wenn sie an dessen Sinn glauben, oder? = Well SO bessert sich nichts auf dieser Welt - DAS haben wir schon seit 'Anbeginn von Mensch' = fast niemand ist wirklich gluecklich damit = KEINE Besserung - mM !!!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apropos Schuhkartonfußball: das muß dringendst umdekoriert werden. Ist doch jetzt ein Weltmeisterkarton. :-))))) Was für ein Spiel!!
      Wir spielen das ja auch mit allen Tricks, inklusive Kartonanhebens, um den Ball in die gewünschte Richtung zu expedieren. Kopfball ist auch drin, sogar Schuß in die Fankurve mit anschließendem Balltauchen unterm Sofa. *lach*

      Die Alphas unter den Fußballern werden sich freuen - haben heute die freie Auswahl unter den Schönen Brasiliens und der Fankurve. Keine Sorgen mit potentiellen Schwiegermüttern... die werden einfach auch auf die Warteliste gesetzt. Gelegt. :-)) Hmm, Fußballer, Weltmeister müßte man sein... in meinem nächsten Leben werde ich das ausprobieren, ganz sicher. :-)

      Amnestie betreffend: ich bin ratlos. Warte einfach noch ein bißchen. Ob es dann besser oder anders wird, kann ich nicht vorhersagen. Aber bei manchen Menschen ist einfach irgendwann ganz plötzlich alles gesagt und man findet keinen gemeinsamen Nenner mehr, es sei denn, man will sich pausenlos wiederholen. Könnte das eventuell dorten der Fall sein?

      Liebe Grüße, und alles wird gut, jetzt, da wir Weltmeister sind!!! :-D SATHIYA!!!

      Löschen
  12. Hallo 'Teil-Weltmeister' (schlaaaand schlaaaand, schlaaaand ;-) ?!),

    Als erstes bin ich ja 'angemessen' erschuettert, dass in einem reinen Damen-Haushalt AUCH so 'rauhe' Fussball-Manieren herrschen = ich beschuldige das 'Co.' Deiner grossen Tochter jetzt mal schwungvoll - aber evtl. gaeeeenzlich unschuldig ;-) - hierfuer ^^ + ;-) !

    Iiiijaaa, brasilianische Damen als Spielpartner - jep, auch MEIN Traum, aeh, die maennl. Variante davon = can do - for sure ;-) !!! (rofl)
    Erst muss ich aber hier die naechsten 6 Wochen noch mit anderen Problemchens fertig werden. G.2 hat sich gestern naemlich bockigerweise im nassen Steilgelaende 'waldarbeiten' wollend (= verstaendlich: geht im Dunkeln derzeit in die Firma; kommt im Dunkeln aus derselben. Wenn am WE dann das Wetter auch 'noch' - dann bockt und zickt mein Widderchen eben mitunter sehr heftig - seufz = shit temperamentvolle Hoerndl-Viecherl ^^) sich hierbei doch glatt 'fruit of the forrest' eingehamstert und sich den Knoechel gebrochen.
    4 Std. spaeter nach einem Ausflug in die Notaufnahme mit all ihren damit einhergehenden 'Entertainments' hatte er dann nicht einmal einen schoenen farbigen Plaster-Cast (Gips) bekommen = Gelaechter zu meiner Enttaeuschung hierzu vom Personal abbekommen, grmpf.
    Gelacht wurde auch noch vom versorgendem Arzt, welcher nach der Ursache sich erkundigte und ich strohtrocken nur brummelte 'fruit of the forrest for once not in jam version'. Guckt er mich selbst an (vor allem meine derzeit wieder 'toll zerkratzten und zerfetzten Aermel') und meint auf meinen beruhigenden Satz von "no, not HIS fault, wasn't a domestic otherwise he would be a case for the undertaker and NOT for you, doc!" "temperamental lady?"
    G.2 knurrt hierzu noch hinzu "jep, one better takes care when dealing with her"
    O.K., dies mal die Kurzversion - etwas laenger dann im Laufe der Zeit, da mein 'Hoerndl-Viecherl' schon noch ein paar Sachen 'gebracht' hat, welche uns kurz vor die Scheidung gebracht hatten - grmpf.
    ABER: JETZT hat er eben - wieder mal - eine 'goettliche Geduldsuebung' abbekommen und ist dazwischen eeeerstaunlich 'handzahm' = keiiine Ahnung wieso ò.ó !!!

    Was die 'Amnestie' betrifft: ich warte da auf ihn - er war bis dato immer maennlich genug f. aaaalle moeglichen Unmoeglichkeiten = DAS kann ja dann wohl nicht SEIN/DER Stolperstein seines Charakters sein - mM.
    Ich nehme eher an, dass ich evtl. irgendwelchen 'feingewobenen Damen-Jagdplaenen' mit meiner Affenliebe f. ihn im Wege stand = verstaendlich, dass ich dann Platz machen muss - seufz = wenn wir ihn 'ANDERS' gar nicht 'los kriegen' - so be it = noch die beste Loesung, oder?
    Ich sehe zwar auch gehoerige Nachteile in selbiger (auch f. ihn), aber das muss er selbst abwaegen - er wuerde mich finden = mit Begeisterung ihm wohl trotzdem jederzeit wieder per Blog 'um den Hals fallen' (= nicht nur ihm ;-) !)


    AntwortenLöschen
  13. PS:
    Beauty of Australia: ich brauche f. 'Brasilianisches Flavour' o.ae. gar nicht erst soooo weit zu reisen ;-) :-) :-D
    Wir haben 'DAS' aaaalles in huebschen Portioenchens im eigenen Lande.
    Wenn ich mich da so an meinen 'Kampf-Aegypter' erinnere; plus die 2 mit Hubby befreundeten Brueder aus derselben Gegend .... = Augensalto mit Rittberger :-D = Himmel, ich glaube, ich bin hierzu wirklich zuuu doof diesen Wohlstand auch ausreichend zu schaetzen zu wissen ;-) mit Klatsch auf die Stirn.
    Bleichgesichter himmelt man an, Bleichgesichter - tztztz!


    AntwortenLöschen