Mittwoch, 20. Mai 2015

Aufgabe: gendern Sie "niemand"

Ein Hoch auf die Gender-Sprache!
Alle Gender-Welt achtet darauf, nur ja alle Bezeichnungen zu vermeiden, die auf ein Geschlecht hindeuten, und wenn solche sich trotz aller Bemühungen doch nicht vermeiden lassen, sie tunlichst und poliitisch korrektest mit Binnen-I, Unterstrich-Innen, großem R, X-Endungen und was weiß ich noch alles auszuschreiben - und dann vergessen dieselben Personen in ihrem vorbildlich gegenderten Text ein ganz kleines und unscheinbares Wörtchen: das Wörtchen "niemand".

Leutchens, das ist ein ganz böses Wort! Es ist noch nicht gegendert! Ein Skandal!

Also, nun die Aufgabe: gendern Sie das, verflixt noch mal.

Vorschläge:
niefraud
niefraumand
niemenschd
nieXd
nie-jedeR-d
nie-alle-d

Beschwipste Grüße - Sathiya



Kommentare:

  1. Also, da komme ich mit 'Gerlinde-Logik' leider auch nicht mehr weiter; ergo:

    Ene mene miste, es rappelt in der Kiste; ene mene Maus und du bist raus .....

    "Niemenschd" ?

    Haaaach, hab's ICH dagegen einfach: es gruesst,
    Das 'Wuerstl'
    (jedoch ein kopfkratzendes ;-) !)

    AntwortenLöschen
  2. Hab' mich nach 'evening/morning' verkruemelt. So Du Zeit hast und leichtes Amuesement gebrauchen kannst: seeya there.
    Ansonsten: hoffe, das Pfingstwetter war gnaedig und Dein Kopf auch. Meiner hat leider von Freitag auf Samstag etwas 'havoc' gespielt, was mir da geraaaade noch fehlte zu meinem derzeitigem (slight Anti) Glueck ^^!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Ich habe mir den Kopf zerbrochen darüber! Buchstäblich! Autsch noch mal.
      Doch nun wird alles gut - mit Pauken und Trompeten. Aber leise bitte.

      Wenigstens gibt es Erdbeeren in Hülle und Fülle - ein süßer Trost. Siehe rechts. :-))
      LG, Sathiya

      Löschen
  3. Iiiijaaa, suesse Fruechtchen - Spass pur ;-) :-D ! Na ja, ich krame hier mal wieder alle Winter-Rezepte heraus. Obwohl, d.J. war's gar nicht sooo schlimm nachdem der Sommer wettertechnisch in u/Region relativ durchwachsen war, haelt sich die Gier auf 'gscheites Essen' nach sonst eeewigem sommerlichen 'rabbit-food' in Grenzen. Ansonsten: hier ist gerade 'Mr. Murphy' ordentlich am Mitmischen im tgl. Leben. Weisst Du, das ist DERjenige, welcher niiiiiiiie mir mit Erklaerungen, Entschuldigungen oder sonstwas kommen braucht. Wenn ich evtl. aaaallen aaalles verzeihe - DEM nicht(s) !
    Auch wenn manche seiner Ideen schon auch arg zum Lachen sein koennen, wie z.B.: Bin startklar zum nach Bootcamp fahren, schwinge den Autoschluessel schon in den Haenden, buecke mich noch kurz seitwaerts nach meiner ausnahmsweise am Boden stehenden Tasche uuuund habe ploetzlich das Gefuehl von frischer Zugluft um meine nichtvorhandenen 'Eier' ^^! Taps ich mal kontrollierend mit den Haenden = erster Flucher! Lasse die Hose mal runter zum Hineingucken: Bad-Bingo, unmodische (da an der falschen Stelle !!!) Riss-Loecher in dieser meiner Lieblings-Arbeitshose (= Zweite und optisch bessere zum ueblichen Arbeits-Overall) = zweiter Flucher!! Der dritte Flucher kam dann, als ich feststellte, dass ich keinen buegel-klebbaren 'Stoff-Verstaerker' mehr im Hause habe (= wo wohl schon frueher 'verbraten' ^^ ?) und zur sichereren Rettung der Hose beidseitig im Schritt dadurch mind. 2 - 3 cm wegnaehen muss = grrr eat! Danach dann noch schnellstens vorsichtshalber some Hosentraeger eingepackt, denn JETZT ist die Hose, welche vorher eher Tendenz 'eingebauter BH' und nur mit Top drueber (= dafuer aber viiiel bequemen Bewegungsraum f. arbeitenden Bauch bot = derzeit wichtig 'hoch 3' !!!) optisch f. die Restwelt akzeptabel war, ein sexy Huefthaenger. Selbige kenne ich aber eigentlich von frueheren Versuchen als absolut (fuer mich zumindest !) ungeeignet zum Arbeiten, weil ich staendig das Gefuehl habe, sie rutschen im naechsten Moment komplett den Hintern herunter gen Knie = keine Zeit f. solche falschen, versehentliche Koeder-Angebote dann 'auszubaden' ;-) !!!
    Am WE selbst hatte ich Sa-Vormittags doch glatt selbst auch wieder Ansaetze von 'Kopf' = fehlte auch gerade noch = 4 Std. Arbeitsausfall dann aufholen ! Und weil's auch wirklich der schlechten Dinge Dreie sind: G.2 kriegt Zahnschmerzen! Damn, warum habe ich auch vergessen - so wie mein Vater das immer tat - ihm ca. zu sagen "NICHT am WE, Kind(er); da ist es a) sehr schwierig b) ziemlich teuer mit der Aerztesuche!" Gut, wir waren 'beschaeftigt' - nur leider mit Ungeplantem! G.2 ist mittlerweile einen eitrigen Zahn los und war die letzten Tage in Krankenstand mit zusaetzl. 'esstechnischen Anforderungen' (lt. Zahnarzt). DAS war - bis dato - in G.2's Fall nicht weiter schlimm, denn er mochte den suessen, gekuehlten Pa(m)p, welchen der ZA danach empfahl immer sehr gerne. Wie's der Teufel haben will, hat er wohl iiiirgendwo zwischen aehnlichen frueheren Zahn-Vorfaellen seine 'Menopause' oder 'Pseudo-Schwangerschaft' abbekommen, sprich: seine Geschmacksnerven machten wohl einen Schwenk von suess auf wuerzig und er guckt die Pudding- und Mousse-Varianten angewidert und von sich schiebend an = Gerlinde schaut 'schwer-kariert' ! Haett' ich (aber auch er) dies vorher gewusst, haette es - so wie fuer mich dann in auch solch einem Fall schon mal exerziert - wuerzige Suppen-Aspiks (schweeer abseihen; Schwimmpartikel verboten!) und - ich arbeite noch etwas daran ;-) - Leberkaese-Mousse gegeben ;-) . Allerdings Vorteil seines Haus-Arrests: ich kann mich jetzt nicht mehr aus dem Haus aussperren - zumindest nicht, wenn ich ueber die Garage* mich vertschuesse: jetzt ist dort ein Nummern-Schloss und damit ein Schluessel unwichtig. Hoffe nur, dass 'Hoerrr Alzheimer' mich nicht demnaechst auch noch verfolgt ;-)!


    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  4. - Fortsetzung 2/3 -

    ( 2/3 ist vermutlich auch wieder nur, weil ich es nicht unterlassen kann mit Dir zu 'small-talken'. Ist aber auch ein Genuss, wenn einem ausnahmsweise 'niemenschd'** widerspricht wegen 'Job-Verpflichtung' dies nicht zu machen ;-) )


    Jedoch hatte ich heute- wieder alleine - leider schon meine ersten Mis(t)verstaendnisse auch mit diesem Dingens - grrr eat!Dafuer am Di. zum Zahnreissen fahrend auf der Strecke einen 'Recycling Baumaterial-Laden' angefahren und Probebretter von ca. 1,80 m hohen Hartholz Vertaefelungsbrettern angeboten. Fertiger Verkaufspreis im Laden pro Stueck $ 12,-- . Wir haben davon ca. 200 uebrig durch eine Aufloesung dieser (mehrlagig bemalten) Vertaefelung aus zwei frueheren kleinen Zimmern. Ueber 200 Stck. hat G.2 einst selbst 'schnell-entfaerbt' (weniger als 5 Minuten per Brett) mit Standhobelmaschine und die Nut- und Feder-Fein-Fieselei (selber Zeitaufwand) dann mir ueberlassen. Das Ergebnis wurde dann lasiert in sein Buero eingebaut; im Wohnzimmer wurden die dort orig. Dunkel-Lasierten nur etwas nachgearbeitet aufgehellt aber belassen.

    War das Angebot des Geschaeftsfuehrers $ 0,50 pro Stueck und bitte vorbeibringen, haben die G.'s sich nur grinsend gegenseitig angesehen und ihm austral. hoeflich stattdessen "nein danke" gesagt: "We'll think about it!" Zu diesem Preis- Arbeits- und Fahrtkosten ist sogar eine reduzierte Heizrechnung durch Verbrennung derselben noch eine bessere Option! Muss GsD nicht sein, denn es gibt noch andere Interessenten, wo der Gegenwert dann zwar nicht in Geld sondern Materialien sein wird und EINdeutig besser ;-) !

    Speaking of business as such, faellt mir auch gerade noch eine kuerzlich hier gesehene Reportage ueber Indien ein, welche ich seeehr 'bio/organic' fand; sorry:

    - Rubbish(= Plastic) Collector/Separator = Selbststaendiger 'Firmenbesitzer'/Entrepreneur jammert: Konkurrenz wird tgl. groesser; an manchen Tagen entfallen jegl. 'Einnahmen'
    - inkl. illegale Arbeiter aus Nachbarlaendern druecken staeendig auf den eigenen Arbeitsmarkt
    - diese illegalen Arbeiter leben in staendiger Angst abgeschoben zu werden


    Dagegen:
    - Wohnen im Zelt moeglich - auch wenn kein Strom f. Beleuchtung. Billiges Solar-Panel f. eine Art von 3-stufig zu regelnder Helligkeit ist der neueste Schrei und kostet 1.000 Rupien Anschaffungskosten (= man koennte sich damit gefaehrliche und AUCH teure Kerosine-Lampen ersparen und abends evtl. noch andere Sachen 'Heimarbeiten'.
    - Mobile-Tel.-Kosten (plus deren Anschaffung ^^!) scheinen dort staatl. subventioniert zu sein, da obiger armer Rubbish-Collector ein ziemlich nagelneues Smartphone hatte und ueber dieses seinen Kindern westl. Entertainment-Videos am Abend vorspielte.

    Frage: WOHER kommen mir Auszuege daraus sooo furchtbar bekannt vor?

    Der mM u.a. Unterschied: wegen 'Fairness' wird wohl KEINEM irgendein 'Hartz/Harz' gezahlt ?!

    ... und weil wir schon bei 'indisch' sind: G.2 bekommt einen anderen neuen Nachbarn auf der Seite, welche bisher von jemanden evtl. dieser Nation angehoerend besessen wurde. Dies seeehr zum Leidwesen von G.2, da sich beider, aehem, 'Chic-heits-Ideen' leider als gegenstroemig erwiesen: DER maeht den oeffentlichen Rasenstreifen nicht puenktlich/oft genug; DER hat die Muelltonne sooo uebervoll, dass der Wind diesen Ueberschuss zu den anderen Nachbarn verblaesst; DER parkt seine 'Kisten' (Autos) auf UNSEREM Teil des oeffentlichen Rasenstreifens; DER DER DER in Seitenlaengen ^^! Ich hatte Muehe, meinen Australier zur Toleranz zu ermahnen bzw. vermeintlich bessere 'Verhandlungs-Toene' vorzuschlagen. EINmal (= wegen Maehens) ist mir der eigene Kragen DERart geplatzt, dass ich meinen eigenen Australier in einer seinen eigenen 'Heiligenschein' attackierenden Tierade dann u.a. ein 'zurrueck in seine Orig.-Heimat' empfahl ^^ ^^ ^^!




    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  5. - Fortsetzung 3/3 -


    Von da an durfte ICH mit dem 'Hoerrrn Next-Door' verhandeln.
    Das verlief dann besser, denn ich wartete seeehr oft ausreichend lange, bis einem 'echten Australier' der weiteren Nachbarschaft der Kragen zuerst platzte (grins; mein eigener Heiligenschein gerettet) Nur einmal stand er wuetend und fragend vor meiner Haustuere und erkundigte sich, warum ich Muell vor seiner Garagentuere abgeladen haette.
    Holte ich mein MK und zeigte ihm seine uebervolle Muelltonne VOR Bhf-Fahrt und 'poetzlich abgemagert' NACH Bhf-Fahrt (= PLUS von heraushaengendem Muell die Schrift-/Identitaets-Zeichen photografiert = selbige dann spaeter zu uns verblasen vorgefunden; eingesammelt und ihm ....) = Bingo; keine weiteren Worte seinerseits - auf meiner Seite ohnehin nur ein Begruessungs-Hello und "just a moment, please" als ich das MK holte!

    Fremde Laender - 'aktivieren mitunter the best and the worst' in Menschen! Diesbzgl. stimme ich jemandem derzeit auf eigener Lern-Tour (= man reiche mir Hammer und Naegel zum noch eines Weile das Studenterl entsprechend festzunageln ;-) !!!) ziemlich zu - auch wenn nicht in 'Partner-Sachen'. Letzteres ist aber wohl auch eine Sache des 'Zieles' und DA stimmen wir wohl absolut nicht ueberein bzw. haben eben wohl unterschiedliche Ziele ;-) ! Einige empfohlene 'No' im gegenseitigen Umgang der Geschlechter miteinander sind mitunter eine ziemliche Falle/Test f. die jeweilige Partnerseite - jeeemals daran gedacht?
    Ich lese lieber ein Buch, statt mich biertrinkend mit, aehem, 'Gleichglaeubigen' ueber Fehler oder Richtigkeit im Umgang mit einem Partner zu diskutieren/lachen - sie zaehlen naemlich letzthin ohnehin nicht, sondern nur DER Partner!
    Frag' mich jetzt bitte nicht detailierter, liebe Sathiya, dies faellt einfach unter 'zua geh duads af Net' ;-) D.h.: Dies einfach EINE Fundsache - wie so einiges!
    Ich wundere mich auch manchmal meeehr ueber die Kommentare dazu, als die eigentliche evtl. auch 'Falle/Test' ^^!

    LG, Gerlinde




    * Die Haustuere wird aber ohnehin nur noch f. Besucher benutzt, da einfach der Durchgang Haus/Garage zuuu bequem ist. Mind you - Du glaubst aber nicht, dass der Kauf des richtigen Nr.-Schlosses sooo einfach gewesen waere: ist ein 'Hoch-Preis-Item'; steht damit nur die leere Verpackung im Kundenraum, welcher dann spaeter am Spezial-Counter zu befuellen ist ^^! Gut, akzeptabel und verstaendlich! Nur, dass man sich als Kunde vorher Laenge mal Breite mit der Richtigkeit der einzubauenden Seite auseinandersetzt; dieses auch selbst auf die Reihe kriegt und DANN vom Personal ein 'falsch-seitiges' Fuellgut bekommt, ist bitter! Lesen wuerde helfen - sie sehen naemlich wirklich sonst optisch gleich aus ^^! Ergebnis: je 1/2 Std. Fahrtweg zum Umtausch hin und zurrueck; Verhandlungs-/Erklaerungszeit: ca. selbe Laenge (augenroll!).



    ** Huch, da waeren wir doch glatt zuuufaellig wieder beim Thema: hat eigentlich schon einmal jemand von diesen staendigen Sprach-Korrigierern daran gedacht, dass

    a) sie diesbzgl. sich schon bald ein wenig Nazi-/Stasi-aehnlich anhoeren?
    b) sie die restliche, ihre Sprache lernen wollende Welt ordentlich durcheinander bringen koennten?
    c) dies politisch gesehen unter Diktatur laufen koennte (oder mind. siehe a) !); d.h., Religionsfreiheit herrscht aber wenigstens noch ^^ ?
    d) es bald einfacher waere, sich einen hoeflichen 'allg. rassistischen Disclaimer' zuzulegen, statt die Sprache staendig zu verhuntzen und/oder zu beschuldigen? Letzteres bald ein Fall fuer 'DenHaag' = ist die boese boese Sprache aber auch?!



    AntwortenLöschen
  6. Und niemand hilft mir beim gendern von niemand. Mönsch. :-))

    Die Sprachverbesserer aller Länder haben sich vereinigt, zum "Wohl" von uns allen. Liest man ja jeden Tag in der Zeitung - und damit Hans von der Küste und Sepp vom Gebirge auch ja genau dasselbe zu lesen kriegen, sind jetzt auch die Zeitungen gleichgeschaltet. Gleiche Nachrichten für alle. ;-) Niemand darf sich ausgeschlossen oder uninformiert fühlen. *Kopf auf den Tisch*

    Oh, Zahnsachen sind böse! Gute Besserung!!! Der Ärmste... niemand (haha:Thema!!) sollte sowas mitmachen müssen, ich wünschte, man würde endlich mal was erfinden, daß die Zähne ein für allemal gesund bleiben. Und wenn doch was schiefläuft, und einer rausmuß, wenigstens wieder nachwachsen. Das wär´s!!

    Wochenende. Schönes. Ich muß ständig den Laptop streicheln, damit er noch ein Weilchen länger läuft... :-) Drück mir die Daumen!
    LG, Sathiya

    PS: ich hab ein cooles item entdeckt, daß genau zu Dir passen würde - google mal nach magic wrap skirt. 100 Arten, das Dingens zu tragen. Sogar als eine Art Jacke. Genial! Sowas nähe ich mir auch!

    AntwortenLöschen
  7. " ... genau zu Dir passen würde ..."

    .... mir aber - sssseeeeehr leider - nicht passt: zu viele 'on the wrong spot curves' ^^! Zusaetzlich: bei den 3 Laengen, welche ich hier einmal probiert habe, diejenige, welche mir als Orig. auch gefallen haette, leider nicht DIEjenige war, welche dann f. die Wickel- und Windetechnik f. meine Groesse gedacht war: zuuu viel Stoff !
    Ich nehme an, Du meinst diesen 2-stufigen 'Glocken-Binderock' ? Dann hast Du - bei dieser Suche - sicher auch noch viiiel mehr interessante 'Multi-Tasker-Klamotten' endeckt, oder? Ich werde gelegentlich wieder mal 'testen'/gucken - nach dem WE - wenn ich irgendwie, -wann, dazwischen mal 'WE per Minuten' habe.
    Bloggen laeuft ja derzeit sehr aehnlich.
    Btw.: Meine innigsten Entschuldigungen an Dich! Bei Spargel und Erdbeeren wuerde ich das ja evtl. auch machen - wenn ich das 'H.O.' davon wuesste ;-) ! Grund: ich habe wohl wieder mal einen 'Rumpelstilzchen-Tanz' irgendwo ausgeloest und dann wurde da gleich mal vorsichtshalber rundum geschlagen \../ ! Das hoerte sich dann ungefaehr so an wie: auch DU - samt Erdbeeren und Spargel waeren 'Baeeeeh' in einem gewissen Zustand :-D ! Schon lange nicht mehr so gelacht - wie aufgrund dieser Blogger-Aktion. Ausnahme: 'eeetwas vorher' = right due to the competition :-D !

    'Zahn' hat uns gerade noch gefehlt. Noch dazu, wo G.2 dadurch - lt. behandelndem Arzt - nicht schwerer als 3 kg heben/tragen soll f. die naechsten 3 Wochen (grrrr eat; darum SOfort Teilzeit-'Resistance'* /Hilfe eingerufen!) oder sich sonstwie 'verausgaben' ^^!
    D.h. aber: sooo schnell und soooo viiiel kann ich eindeutig nicht abnehmen; ergo: keine 'Verausgabungen'.

    Ansonsten: Australien hat TV- und Zeitungsmaessig - ausser dem Entertainment-Kram -noch nichts 'Gleichbuegelndes' abbekommen. Jedoch sind sie derzeit 'angemessen schockiert' und damit angespornt zum Ueberdenken des eigenen, konstanten, sturen "No's" aufgrund ausgerechnet des 'irishen Fortschrittes' = ich kringel mich! Dabei ist es doch wirklich wurscht, ob - im Falle eines Mannes aus meiner Sicht - dieser nun mal offiziell an eine andere Frau oder einen Mann fuer einen selbst 'verloren' ist, oder? Nicht interessiert/fuer einen nicht erhaeltlich ist doch gehuepft wie gesprungen, oder? Wenn sie legal angeblich in aaaallem den 'Herkoemlichen' gleichgestellt sind, warum dann nicht auch eine Heirat akzeptieren? Zufriedener Grunzer von G.2 zum 'irishen Ergebnis': "Warum sollen 'DIE' es eigentlich besser haben? Lasst sie wirklich auch heiraten !!!"
    D.h.: die beruehmte "Island-Bench' in der Kueche war diesbezueglich mal wieder 'rettend abkuehlend' (f. Beide !); die kuehle Steinplatte dazu absolut unberuecksichtigt ;-) !

    - Fortsetzung folgt -








    * gemaess dem Buch/Film "A year in Provence" ;-) !

    AntwortenLöschen
  8. - Fortsetzung 2/2 -

    (Waehle selbst und rate mir doch mal bitte: lachen oder weinen? Auch wenn ich selbst schon entschieden habe - ich hoere gespannt. Dies, damit ich zumindest evtl. - wieder mal - lerne, wiiie falsch ich mitunter selbst gewickelt bin und dadurch evtl. auch gar nicht gluecklich sein sollte )

    Allerdings habe ich heute beim 'MK-Blogflitzen' festgestellt, dass ich ja soooooooo ein Riesen-Rindviech war: ICH VT biete 'Fluegelfrau-Dienste' an, damit ich wenigstens 'dieselbe Luft' mit IHM atmen kann/darf und dabei lernte ich - aufgrund des nunmehr ueberraschend herausgegebenen 'Disclaimers' - dass 'Moppelchens' wie ICH durchaus nicht von der Bettkante verwiesen wuerden (= Eisenbahnen mit Rock evtl. auch nicht ^^ ?).
    Vermute TROTZDEM Hindernisse:

    a) ich muesste wohl Klebeband ueber meine Klappe tragen
    b) nachdem ich EINEN wohl wichtigen 'Job' einfach (noch) nicht kann, wuerde ich vermutlich trotzdem durch's 'Selektions-Raster' fallen. Noch dazu, wo wohl eine Art wie 'Firmen-Chef-Star-Allueren-Denken' vorherrscht und man wohl schon fix-fertige 'Arbeiter' erwartet, OHNE selbst jegliche Schulungs-Verpflichtungen zu uebernehmen ;-) ! Issaba schroeckelich: muss ich erst 'lernen zu hassen’ (= Rapper-Song aehnlichen Titels ?)
    Na ja: "Tel-Aviv" - wie wir austral.-franzoesisch so schoen 'global' und 'politisch seeeehr unkorrekt' uns - GsD - noch immer gerne gegenseitig hops nehmen = um dann - wieder friedensfoerdend - dem Attackiertem 'bayerisch' entweder ein Bier zu spendieren; uns zu entschuldigen und in Umkehr 'Den Kopf' hinhalten (= haben wir schliesslich aaaalle Varianten !!!) ! Inkl.: ist DAS gut, dass u/Politiker ueblicherweise sooo weit weg sind vom 'Politikum' ;-) ! )
    Derzeit scheinen wir ohnehin seit eeetlichen Jahren eine 'unregierbare/unregierte' Nation zu sein mit einem streitbaren 'halb-halb' gewaehltem Staatsoberhaupt ^^ !? DIEse Aussage/Zusammenfassung von mir hat zwar letzten Sonntag meinem hauseigenen Australier den Eierloeffel beim Fruehstueck vor Schreck auf den Teller plumpsen lassen, aber er konnte mir - leider - nicht einmal 'sooo sehr' widersprechen ^^ ! Vielleicht versteht evtl. auch ER 'Politik' so wenig wie ich ^^ (= ausser: ist weiiiit weg! )

    Ach ja: such is life; wenn's nicht mitunter DERart zum Lachen waere aufgrund seiner 'heulfaehigen Flecken' und GsD - guten 'Haltepunkten' (= ich liebe DIEse heiss und innig ;-) !) ...... = weiter geht's - bis irgendwann Ende - egal wie!

    Sag' bitte Deinem 'Hoerrn Schleppie', er haette Glueck, DEINER zu sein. Sein Leben mit mir saehe eindeutig 'runder' aus und unterstuende damit evtl. 'Fifa-Einfluessen' (kickmaessig zumindest ^^!)

    LG, Gerlinde
    sich noch immer als V-oll T-rottel FAST in den Hintern beissend = What a difference ..... (= 'top secret') make ;-)
    In Umkehr habe ich aber auch so meine Zweifel, ob 'Opponent' selbst gut geeignet als 'quiet, elegant mantel-piece-deko' waere, denn f. mehr habe ich ja eigentlich keinen Bedarf ;-) .
    Sachen koennte ich erzaehlen - so viel hat Blogger ueberhaupt keinen Platz (= u.a.: ich hasssssse - mittlerweile - eine bestimmte ‘SternchenAutomarke; wenngleich dies die Schuld deren Besitzer ist ;-) !)


    AntwortenLöschen
  9. PS: Da ohnehin wieder mal 'Thema verfehlt', reiche ich Dir wenigstens eine Flasche Wein/Sekt/sonst. Wahl rueber um damit evtl. wieder zum Ursprung des Posts hier zurueck zu gelangen ;-)! D.h.: kicherte mich schon von Anfang halb-tod ueber Deine 'beschwipsten Gruesse' (= in Memoriam keine weiteren Worte hierzu und nur ein verstaendiges 'Hi5' ;-) :-D :-D )
    Mit mir kannst Du nicht rechnen, fuer mich ist 'genderfrei' nur eine Schutz-Funktion, um die Originale nicht zu verraten, aber KEINE Ueberzeugung ! Ich mag den 'kleinen Unterschied' - auch wenn ich den 'rosaroten Stinkerchens' und Aehlichem in gar Manchem zustimme: aus 'Auf Biegen und Brechen' wird allerdings meist iiiirgendwann eine arge Explosion/Revolution (sagt die zu lesende Vergangenheit - bis jetzt ?!)

    LG, Gerlinde
    ansonsten auf die Ausrede 'Das Alter - fuer mich wird's reichen' (= nicht penibel perfekt 'umlernen' ) pochend.



    AntwortenLöschen
  10. Ach was, von wegen wrong spot curves. Einfach beherzt was wegschneiden (vom Rock natürlich), und dann paßt das... :-)) Ich erinnere mich nämlich, wie Du mal was von Schal-zu-Kleid-zu-Jacke-Wunderklamotte erzähltest, um die Dich die Partydamen wärmstens beneidet hätten - dieser magic skirt hätte das noch getoppt!

    Zu Irland: sollen sie doch heiraten, wen sie wollen. ich verstehe den Aufreger nicht. Aber den verstehe ich bei Heirat generell nicht - mich hat es noch nie seit ich 19 war auch nur gejuckt, heiraten zu wollen. Also - hmmpff!!! :-) :-D

    Sekt nehme ich gern. Danke. :-)

    Schönen Sonntag Euch und weiterhin gute Besserung - LG, Sathiya

    AntwortenLöschen