Mittwoch, 10. Dezember 2014

Westliche Werte?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/cia-folterbericht-so-wurden-vier-maenner-von-der-cia-gefoltert-a-1007575.html#ref=plista

empörend, schockierend, lähmend.
Frage: wenn etwas derart brisantes und schockierendes wie der Folterbericht der CIA veröffentlicht wird, und der Leser tiefsten Unglauben und pures Entsetzen verspürt - was wird es wohl NOCH geben, was nicht veröffentlicht wurde? Weil es womöglich noch viel viel schlimmer wäre?

Wenn das die Methoden sind, mit denen die sogenannten westlichen Werte verteidigt werden, bin ich raus. Mit solchen Werten will ich nichts zu tun haben. Da hätten sich ja die Kommunisten (die Ewigbösen nach westlicher Lesart) ja noch locker kiloweise Scheiben davon abschneiden können.

Und gleichzeitig liest man, daß die Gutmenschen in Deutschland gegen den bösen Islam demonstieren, ach Gottchen. Und daß Frau Generalsekretärin es wieder geschafft hat und "alternativlos" fester denn je im Sattel sitzt und unser Land als persönliches Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel benutzt.
Die Steuerzahlung wird schon Wochen vor der Gehaltszahlung abgebucht und vom Finanzamt eine überaus optimistische Schätzung des Einkommens des kommenden Jahres festgelegt, gleich versteuert - und abgebucht. So muß das. ^.^
Westliche Werte eben.

Frohe Weihnachten!
Ähm, ich meine natürlich: erst in 14 Tagen. ;-) 

Kommentare:

  1. ... und ich nehme an, Du sprichst hier von EIT (Enhanced Interrogation Techniques) ?
    a) waere ich bzgl. dieser fast Gerlinde-Erfindung von Wort beinahe in meinen Fruehstueckstasse gefallen
    b) weiss ich nicht WAS sooo schwer zu verstehen ist seit Anbeginn von Folter-Anwendung: Ergebnisse hieraus haben seltenst etwas mit der Wahrheit zu tun ^^! Dies im Zeitalter 'umara 2000' noch immer nicht bekannt?
    c) Krieg ist Eines - Folter etwas Anderes; Wasser predigen und Wein trinken entzieht einem - mM- die Berechtigung zum 'Platz 1' - so das auffliegt. AUFfliegen hat meist die schon groesste Chance, AB mehr als EINER Person = guess wie die Chancen also dafuer standen?!

    Du, ich bin zwar derzeit auch nicht positiv auf der muslimischen Seite = sie ueberbieten derzeit bei weiiitem ihre ach so verwuenschten israelischen Counterparts mit eigenem 'Superior-Komplex' und einfach unschuldige Menschen Hinrichtungs-Stil abzumurksen verdient schon ordentlich Dresche als Bestrafung - die Ausfuehrung dieser erscheint das Problem, denn da muss man mittlerweile leider zur sog. 'Sippenhaftung' greifen, weil die 'Faehnchen' der Einzelnen je nach Windrichtung gestellt werden und Freund zum Feind und umgekehrt wird gaaanz nach Gutduenken. Nachdem dies aber Ober-Luege dann ggue. JEDem Partner ist, wird's wohl Vorsichts-Rundumschlaege derer geben, welche die Staerkeren sind ^^ = 'Bio' !
    Man kann nur sein eigenes Leben versuchen moeglichst in der gewuenschten 'Charakter-Richtung' (= z.B. gutmuetig 'schlumpfen') zu fuehren und auch DA wird's schon seeehr schwierig: denn IRGENDJEMAND ist immmmer dabei, der - zu eigenen 'Hosentraeger-Schnalz-Zwecken' (= Angeberei/Profilier-Gehabe) auch beim 'Schlumpfen' was Schlechtes sehen will und damit herumhetzt oder angreift.
    Beispiel:
    a) wie schwierig ist es schon in einer Zweierbeziehung Harmonie zu halten ?
    b) wie schwierig ist es schon unter 'leicht mehreren' vermeintlich freundlichen aber unbekannten Fremdgesichtern (= bloggen) Harmonie zu halten?
    c) wie schwierig ist es schon, einfach 2 unterschiedliche Meinungen nebeneinander STEHEN zu lassen OHNE dass man sein jeweils 'vermeintlich falsch gewickeltes' Gegenueber zu 'missionieren' (= siiiiegen = BE-siegen ;-) ?!) versucht?

    So und dann knallen taeeegl. aber irrsinnig viele unterschiedliche Meinungen von Menschen/Voelkern aneinander.
    Leider steht man auch als Schlumpf dann irgendwann einmal vor einer Situation wo man feststellt: man kann mitunter NUR gut und nett sein, wenn man seinen, aehem, 'nicht-so-wohlmeinenden' Gegenuebers auch ab und an erklaert, dass man nicht ungestraft boese zu einem sein kann.
    Krieg - egal wiiie klein oder gross - nur Zweierbeziehung oder ganze Voelker involviert - ist niiiie schoen gewesen und wird auch niiiie huebsch. Aber EIT's heutzutage = arges Kopfkratz* ^^ !!!

    LG, Gerlinde




    * boshafter Verdacht von mir als Frau hierzu: zuuu viele Maenner in diesen Jobs verwickelt = kratzen sich lieber die Eier statt den Kopf zum Denken ;-) O.k., ich gestehe die Unqualifiziertheit dieser Bosheit, denn auch vermeintlich besseres weibl. Kopfkratzen scheint auch nicht immer mit 'besten Geistesblitzen' gesegnet zu sein (= probatum est :-o !)

    AntwortenLöschen
  2. PS:
    Ich glaube aber auch nicht, dass 'Eunuch-ung' eine Loesung waere ;-) siehe 'fehlende bessere Geistesblitze' auf der ohnehin, aehem, 'eier-losen' (= zuuu Kleine eben ;-) !) Seite ;-).

    Mir deucht, es kommt - wieder - zu einem spanischem 'Isabella-Akt'; d.h. aber auch in Umkehr: selbst auch heraus aus Gegenden, welche einem gar nicht gehoeren ^^!
    Geschaefte sind Geschaefte und heisst Arbeit in Form von zaehen Verhandlungen. Geschenkt gibt's selten was - also ist es eine Frage der 'Waehrungsfindung und entsprechender Menge davon' welche in grooossem (Nationen)Style diese zusammenfuehrt/-haelt, was in Klein-Format einer Zweierbeziehung - mM - nicht anders ist; oder ?

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Die Geschichtsbücher werden bekanntlich von den Siegern geschrieben. Irgendwann wird auch das Foltergeschehen als Verbrechen benannt und die Täter/Befehlshaber/Staatsoberhäupter verurteilt werden, notfalls posthum.
    Mich stört etwas ganz massiv: sich selbst als die Guten hinstellen und wegen unmenschlicher Verbrechen auf andere zeigen, die man im eigenen Keller selbst begangen hat und noch begeht. Der alte Spruch von den "Leichen im Keller" wird hiermit ja auf ungeahnte Weise lebendig!

    Meine Großmutter erzählte, daß nach dem letzten Krieg die frisch von den Nazis befreiten KZ´s noch munter jahrelang weiterbetrieben wurden, und zwar mit genau deselben Methoden wie zuvor (die sogenannten Befreier nutzten einfach, was sie vorfanden. War ja so praktisch). Die Menge der Toten ist noch ungeklärt, auch WER genau sie waren - und auch die Intentionen, WARUM genau die KZ´s damals locker weiterliefen, UND warum sie nie abgerissen wurden und auch heute noch stehen. Ready to use - man bräuchte bloß all die Gedenktafeln abzuhängen und die ersten könnten einrücken... (mich gruselts)

    Ich frage mich auch folgendes: wenn Folter - wie in dem CIA-Bericht beschrieben - nicht als ersten und einzigen Zweck gewisse Auskünfte hatte (über die Zuverlässigkeit dieser Auskünfte brauchen wir nicht zu reden), welchen Zweck hatte sie dann? Außer Folter um der Folter willen? Daß jemand seinen Sadismus ausgelebt hat? Oder wurde medizinische Forschung betrieben? Streßresistenz ausgetestet?

    Und die Frage aller Fragen: warum wird sowas auch noch bekannt gemacht??
    Wohl als kleinen Hinweis und verschleierte Drohung des Inhalts: >>spurt, wie wir es wollen, sonst kommen wir zu euch und tun euch genau dasselbe an, denn wir dürfen das, denn wir sind die Guten.<< Oder?

    Zu Folter oder advanced interrogation techniques gibt es in verschiedenen Städten nach wie vor Museen, in welchen mittelalterliche Folterinstrumente ausgestellt sind. Dagegen muten die Methoden der CIA recht 'uninspiriert' an... ;-) und ^.^ und *sich vor Abscheu schüttelnder smiley*

    Aber ich möchte den Herren Interrogation officers mal eine Überlegung nahelegen: wie würden sie es finden, wenn sie auf genau dieselbe Art verhört würden, zigmal fast ertränkt, rektal ernährt, 60 Stunden am Stück stehen? Und daß nichts dieses Verhör beenden würde, egal was man sagte, weil nichts gnügend glaubwürdig wäre?

    Welche Strafe würden sie wohl für ihre Verhörer fordern?
    Aus einem Märchen: die Beschreibung einer Strafe für eine Frau, die den König belogen und betrogen hatte - " eine solche hat nichts besseres verdient, als daß man sie splitternackt auszöge und in ein Faß legte, das inwendig mit Nägeln beschlagen ist, und zwei Pferde müssen vorgespannt werden, die sie straßauf, straßab zu Tode schleifen." - So etwa?

    Amen.

    Ich hoffe, Du bekommst nun keine Alpträume. ;-)

    Liebe Grüße, und GsD ist die Woche rum. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie froh ich bin.........
    hug und drück - Sathiya

    AntwortenLöschen
  4. Well, ein paar Sachen habe ich ja selbst auch schon so gesehen wie Du
    - Wasser/Wein = Keller-Leichen
    - 'Rang 1' verlieren

    Da sind zwar noch viiiel mehr Sachen 'am Laufen', aber diese kann/darf man oeffentlich nicht diskutieren - mM.
    Obwohl GENAU DIEse Sachen vielleicht einmal wirklich zur 'Luftreinigung' auf den Tisch gehoerten (= Kopfkratz); jedoch haben wir dann sicher eisigkaeltesten Krieg zwischen so fast aaallen Nationen dieser Erde = ist DAS sinnvoll?
    Es sind Deine (und auch sicher die viiiieler Anderen) 'Ratten-Schwanz-Gedanken' (= Folge) ein extrem brissantes Thema. ICH als 'Auslaender' in einem 'neuen Heimatland' sollte da mich wohl bessser heraushalten (kopfkratz) - DU kannst ja nicht 'hinausgeschmissen' werden !
    DIES wiederum wirft bei mir den 'Rattenschwanz-Gedanken' auf: ob 'global' auch DESwegen (= dann Mundhalten muessen) sooo sehr propagiert (aber WENIGST unterstuetzt ^^) wird?! Auch anderes gefaehrliches Thema.
    Ich bin derzeit schon froh, dass ich mich im Privatleben derzeit wohl nur mit 'Mock-Feuern' dieser Art auseinandersetzen muss (oder dies nur 'schlumpfig' so sehen will ;-) ).


    Wir diskutieren hierzu evtl. 'meinen Abend' oder sonstwann weiter - ich hatte heute Morgen 'Kopf'; ging zur ueblichen 'Highnoon-Entscheidung' zwar als Sieger hervor, muss jetzt aber arbeitstechnisch verlorene Zeit aufholen - sorry.

    AntwortenLöschen
  5. Sorry Sathiya, wird eher 'sonstwann', da leider ziemliche Baerentatzerl vom Arbeiten. Bin schon froh, wenn ich mit diesen meine Unterwaesche heute immer heil wieder 'vor Ort' kriege, nachdem ich aufgrund Nachholbedarf an Trinken nach dem morgendl. 'Kopf' damit auch gerade oefter 'beschaeftigt' bin.
    Na ja, zumindest hatte ich mit dem heutigen Morgen wieder mal einen meiner sonst nicht existierenden Ausfluege in Soft-(Suess)Drink-Territorium: C*ke!
    Leider kann ich also durch Weglassen von Softdrinks (oder Zucker in Tee/Kaffee) dadurch auch meine Diaet nicht
    beschleunigen, da gar nicht erst konsumiert = really have to do it 'the hard way' - seufz: mit Dickschaedel/Disziplin und 'Baerentatzerl-Sport' ;-) = mit Doppel-Positiv-Effekt (nur nicht gut zum Schreiben, Naehen o.ae. ;-) !)

    LG, Gerlinde
    (nun fed up mit Fehler-Korrekturen beim Tippen - sorry)
    Gruesse and den 'fehlenden Teil 2,3' - sprich 'Hoerrrrn Computer' = Sonderurlaub yet don't rely on it ;-)


    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Na, Kopf wieder gut? Bei mir halbwegs - wenn man von den Stricknadeln quer durch die Ohren absieht. Auaa. Und ab und zu direkt hinter dem linken Auge. Ich liiiebe es. :-(

      Neuer post - neues Glück. Bei evening-morning schreib ich morgen noch was... :-)
      Das Päckchen ist heut auf die Reise gegangen. Sehr pünktlich, sogar das Sternchen hats mit hineingeschafft. :-)) mal sehen, wann es ankommt. Bin ganz gespannt...

      Alles Liebe, bis bald, Sathiya
      hug und cheerups: bitte Selbstbedienung.

      Löschen
  7. :-D - iiija - denkste, dass Du mit 'Selbstbedienung' sooo leicht davon kommst: Haus- und Hof-Laus mit ich zwar beim Pelztierchen, aber DEINE Schultern und DEIN 'hin knien'/zuhoeren von Dir ist noch immer das Beste und darum:

    Also, da soll man nicht K(r)opf und sonst. Bauchweh kriegen - hoffe, Dir geht's mittlerweile auch besser ?! (= nachtraegliche Abaenderung auf "GsD, da bist Du ja wieder - teilweise o.k., oder ?")

    - Leg' ich mir am Freitag meine Tour nach bootcamp so, dass ich auf alle Faelle Phil., meinen Lieblings-Deli-Laden-Besitzer erwische und stehe ploetzlich schlimmer als vom Pferd getreten da: Kein 'Phil.-Laden' mehr! Stattdessen Riesen-Verbretterung und Zettel, sich bitte ans Centre-Management zu wenden; Deli haette ueberraschend geschlossen.
    So, organisierte mir alle moeglichen Tel.-Nr. und fing heute an zu suchen. Einziger Fund: Centre-Management gerade so verwirrt wie ich, denn die Schliessung erfolgte angeblich 'ueber Nacht' ^^! Tja, und damit stehe ich jetzt vor einem noch groesseren Raetsel als vorher. Vor 14 Tagen war die Welt (mit ihm) noch in Ordnung; der Laden lief und es gab keinerlei Anzeichen auf die dann folgende Aktion. Die 'Kinder' (= meist junge Studenten-Geldverdiener) strahlten und schwankten zwischen sich freuen auf den ueblicherweise so trubel-voll wie auch trouble-some Weihnachts-Endspurt. Wuerde sagen: entfallen! Jetzt habe ich nur grosse Bedenken, dass dem Besitzer etwas Aussergewoehnliches, Schlechtes, Schlimmes zugestossen ist = Fingernaegelbeiss!

    - Dazwischen hatte ich echten Kopf und contaminierte mich deswegen mit ansonsten nicht 'benutztem' C*ke - wie schon berichtet. Dabei kracht mir G.2 fast zusammen vor Verzweiflung, weil's MIR so schlecht geht ^^ = muss im Krankenstand, wackligen Fuessen und Eimer vorsichtshalber nicht aus der Hand gebend meinem eigenen Ehemann einen liebevollen psychischen Fusstritt verpassen (= nicht mal in Ruhe krank sein kann man - grmpf + ;-) !)
    Ausserdem stand er etwas hilflos da zu meiner Anweisung "Fruehstueck statt geplantem 'fully cooked one' (= wegen Phil's Verschwinden kein Zutaten-Nachschub besserer Art sondern nur SuMa-Sachen - schnieff) lieber nur die 'noch Reste' der besseren Art, da ich nicht weiss, wie weit/wie viel ich davon ueberhaupt abkriege = d.h.: ist besser zu dosieren - keine Verluste zum notfalls wegwerfen!" Weise Entscheidung: meinen ersten Kaffee und mein 'on-duty' Fruehstuecksei am WE hatte ich dann letztendlich erst um ca. 13.30 Uhr. ABER ich war - wie schon gesagt - 'Highnoon-Sieger' ;-) :-D
    DAS kann lustig werden: ab Ende der Woche faengt u/jaehrliche 'Weihnachts-Rauferei' an. D.h.: er hat dann seine ca. 14 Tage 'Aussperrung' aus der Firma und fuehrt sich wohl wieder instant (wie fast jedes Jahr) auf wie wohl viiiele Leute aus 'leitenden Berufspositionen': Ich kann aaalles besser - Du kannst herzlich wenig und auf keinen Fall ausreichend gut = (fast) aaalle Jah-hr-ee wiiie-der, kommt dieser Quatsch daher ... = aehem, eigentlich heisst der Orig.-Titel doch etwas romantischer, oder nicht ;-) ?
    Ausserdem und um wenigstens haus-intern bei uns wieder f. gehoeriges Gelaechter zu sorgen: Wir haben - genauso wie fast aaalle Jahre - unseren Hochzeitstag wieder 'sauber vergessen' ^^ = schuldbewusst uns nach dieser Entdeckung weiiit hinterher uns gegenseitig anguckend dann kopfschuettelnd ueber uns selbst losprusten !
    Bootcamp selbst wirft bei G.2 immer mehr Fragezeichen auf. Sie sind aber eigentlich leicht zu beantworten: der frueher on-duty Gartenzwerg, welcher dort fuer aaalle Drecksarbeit erst mal erste Anlaufstelle war, lebt nicht mehr dort und von selbst tat sich noch selten irgendwelche Arbeit! Meint der 'gnoedige Hoerrrr' doch glatt, hierzu auch noch Beschwerden an/ueber mich los zu gifteln; beiss ich mir kurz auf die Zunge um kontern zu verhindern und verwarne ihn hierzu.

    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  8. - Fortsetzung 2/2 -


    (Na, lass Dich bitte anschauen: ich hoffe, Du schaust guuut erholt aus - denn DA bin ich wieder; 1/2 sorry f. Dich ;-) !)


    Dauert nicht all zu lange, bricht er die 'Sicherheits-Schwelle' von 3 x ist bei starker Nervenbelastung verzeihbar und kriegt eine intensivere Verwarnung MIT dem Hinweis, wenn ich passend kontern wuerde, waere hier aber SOfort der Teufel los ^^ (= durch/fuer ihn). Neiiin: 1 auf 3 = 4 und peng, Gerlinde platzt der Kragen, gibt passende Antwort; 'Teufel geht los' und G.2 sitzt beleidigt und schweigend fortan in der Ecke = zumindest moeglichst 'in keiner gemeinsamen mit mir'. Maeeenner = die kleine schwedische Soldatin hatte recht mit ihrem ca. "I don't know - they just do things so very differently" ;-). DAfuer kann ich mich dann heute mehrmals per Tel. 'hin knien' und ihm zuhoeren in einer seiner mir vollkommen unverstaendlichen dienstl. Materien. Zumindest hat's wohl geholfen: nach der hierzu spaeter stattfindenden Besprechung in der Firma kam noch einmal ein Anruf von ihm - dieses Mal erleichtert, beschwingt, happy und voll Tatendrang = ob mich der Laden endlich mal auf seine Gehaltsrolle nimmt als cheer-up-leader oder Aehnliches? Immerhin ist G.2 ja nicht das einzige Mannsbild darin, welches da schon mal am Tel. mit mir haengt ^^! ABER: derzeit muss es dort schlimm sein - die Menge und Intensitaet der Tel. ist bald unertraeglich = oh du froehliche e e .... - zumindest niiicht Gerli-inde e e ;-) !


    - Kommt G.2 gestern von der Arbeit heim und fraegt mich, ob ich denn schon von meinem Glueck gehoert haette, dass er sich ausnahmsweise NICHT in Sydney im Lindt herumgetrieben haette. Ne, wusste (noch) nichts davon; hands-on Arbeit UND TV oder sonst. Medien vertragen sich meist nicht sehr gut = brauchen beides eigene Time-Slots; bei mir war gerade der fuer hands-on Arbeit an - sorry. Verfolgen die Sache noch bis zu vorgerueckter Stunde; halten der Angelegenheit dann in einer MIschung aus Hoffnung und Skepsis die Daumen und guckten dann bloed ueber den Ausgang beim Fruehstuecks-TV = schluck!
    Dabei hatte G.2 sich gerade kuerzlich in eine 'Spezial-Operation' verliebt, welche ihm bei Lindt und dergl. 'Co.' gelegen gekommen waere: Ein Werk eines u/lokalen Cartoonisten (Andrew Weldon?) zeigte zwei sich unterhaltende Patienten im Krankenhaus wo Einer davon folgendes von sich gab und G.2 SOfort auch so was haben wollte ;-) :-D :
    " I had my mucus membranes removed and replaced with chocolate sauce membranes. "

    ... und hierzu kann man dann nur noch moeglichst laessig die beruehmten Filmworte "ecetera ecetera ecetera" (Anna und der Koenig v. S*am ?) benutzen als Hinweis 'es ging/geht so aehnlich weiter' = man findet mich auf alle Faelle wieder als Haus- und Hof-Laus in meinem 'Lieblings-Pelztierchen' ;-) :-D = Lachen ist erlaubt; ich tue es auch - zumindest zu jeeeder ueberstandenen Situation hinterher.

    LG, Gerlinde; derzeit etwas 'Dauer-Laus'

    PS:
    Sathiya, 'Adler-Landung' kein Problem - bin schon, aehem, 'seeehr erwachsen' - feiere mein Weihnachten oefter erst dann, wenn's mich ueberkommt oder besser passt. Zusaetzlich bin ich - trotzdem - noch immer der Meinung: was mein 'Geissen-Peter-Glueck' betrifft, habe ich wohl ohnehin gaaanzjaehrig Weihnachten :-D !
    Jedoch darf ich auch d.J. wieder nicht mein Weihnachts-T-Shirt anziehen und schon gar nicht ausser Haus. Selbiges hat ca. den Print drauf:
    'Die vier Stadien eines Menschenleben im Zusammenhang mit Santa/Weihnachten:
    - man glaubt an Santa
    - man glaubt NICHT mehr an Santa
    - man ist Santa
    - man schaut aus wie Santa '

    D.h.: in diesem Sinne gruesst aus 'Stage 4' noch einmal: Gerlinde


    AntwortenLöschen