Montag, 15. Dezember 2014

Herzliches Danke an alle Paketzusteller!!

Liebe Paketzusteller,

ich möchte mich an dieser Stelle ganz ganz herzlich für Ihre Arbeit bedanken. Sie ist enorm wichtig für das Wohlergehen eines nicht unerheblichen Teils unserer Gesellschaft. Nein, das ist ganz und gar nicht ironisch gemeint. Was Sie alles leisten - zehn und mehr Stunden pro Tag, von Montag bis Samstag, mit dem Paketwagen durch engste Gassen und unübersichtliche Gegenden zu fahren, Ihren Laster gekonnt in kleinste Parklücken zu quetschen, um dann mit Stapeln von Paketen und Päckchen zu den Haustüren zu sprinten, hoffend, daß irgendjemand da ist, der Ihnen den ganzen Segen abnimmt (deswegen habe ich manchmal einen halben Paketwagen voll in meinem Flur stehen. Ich kann den armen Paketschlepper doch nicht mit seinem Zentner Paketen wieder die Treppen runter davonwanken lassen...) - und am besten gefällt mir: Sie sind immer freundlich. Jedenfalls die Zusteller, die mir bisher begegnet sind. Sie haben alle Zeit der Welt, wenn ich mühsam mit dem Signierstift auf dem elektronischen Unterschreib-Display herumkratze und nur jeder dritte Strich da sitzt, wo er soll, obwohl Ihnen die Zeit unter den Nägeln brennt, und verabschieden sich dennoch mit einem gutgelaunten Auf Wiedersehen. Selbst wenn es abends halb sieben ist.

Liebe Paketzusteller, danke.
Ich wünsche mir zu Weihnachten für Sie, daß Sie besser bezahlt werden, daß Sie keine Strafzettel wegen Falschparkens bekommen, wenn Sie wieder einmal dort stehenbleiben, wo Sie eigentlich nicht dürfen, aber dennoch müssen (wieso man das 'Parken' nennt, erschließt sich mir nicht - es ist eindeutig 'Halten zum Ein- und Ausladen'), daß Sie häufiger die Leute zuhause antreffen, die etwas online bestellt haben (vor allem wenn es halbe Wohnungseinrichtungen sind. Ich habe letztens halb dankend und halb entsetzt abgelehnt, als man mir vertretungsweise eine Eßzimmergarnitur vor die Füße stellen wollte), und daß diese Leute dann auch nett sind. Ich wünsche mir für Sie, daß Sie gesund bleiben, und sich nicht vor der Zeit Ihre Gesundheit ruinieren. Ich wünsche mir, daß Ihre Tätigkeit allgemein mehr wertgeschätzt würde. Alle Welt jammert und schimpft über die hohen Post- und Paketversandpreise, doch Sie bekommen von allem am wenigsten davon ab - jedoch vom Ärger darüber wohl am meisten.
Ich wünsche mir, daß jeder, der halb abfällig, halb verächtlich über den Post-Anton oder den DPD-Juri lästert, mal nur einen Tag lang dessen Arbeit übernehmen müßte - und dabei genau so freundlich und kompetent sein, wie er es von ihm erwartet, und das einen ganzen Arbeitstag lang.
Ich wünsche Ihnen gute Nerven und viel Kraft in dieser schönen, doch auch hektischsten Zeit des Jahres, wenn zusätzlich noch Hunderttausende von Weihnachtspäckchen ausgeliefert werden müssen.

Jeder Paketzusteller, der bis Weihnachten an meiner Tür klingelt, bekommt eine Kleinigkeit geschenkt. Es sei denn, er versucht einen Elefanten auszuliefern.... dann gibts das Nudelholz. :-)

In diesem Sinne - schöne Adventszeit! Sathiya

Kommentare:

  1. Danke, danke, danke für dieses Posting! Ich kann dieses Gejammere über die "ach so blöden und unfähigen" Paketzusteller nicht mehr hören und ja, es ist wohl sehr empfehlenswert, mal einen halben Tag deren Job zu machen. *räusper* Und ab jetzt ärger ich mich auch nicht mehr über meinen DH*L-Mann, der mich immer so böse anschaut, als hätte ich ihm was getan. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, bitte. :-) Ein kleines Vorweihnachtsgeschenk für alle Paketzusteller.

      Ich habe die Erfahrung gemacht: ein freundlicher Blick oder ein Danke kostet nichts und kehrt früher oder später zu einem zurück. Doppelt und dreifach. Ein Nachbar war so dankbar, daß ich seine Tische und Stühle für ihn angenommen habe, daß er mir zwei teure Flaschen Sekt und 20 Euro in die Hand drückte. Vom Kniefall des Paketzustellers, der auf einen Schlag seine halbe Fuhre bei mir losgeworden war, schweige ich... und wie es in meinem Flur aussah, auch. :-D
      LG, und immer schön lächeln! ;-) Sathiya

      Löschen
    2. Siiiiehste, sag' ich's doch immer: Echo-Effekt ! Funktioniert bei mir GENAU SO!
      Darum auch immmmer sich an Vater's Devise halten: mit dem Hut in der Hand kommt man am besten durch's Land = Gaenzlich entgegen der wohl heutzutage vorherrschenden Methode von 'bossing and bullying' und was man doch f. Rechte hat = naemlich nur sooo viele und bis dort hin, wo die (Rechte; auch Pflichten) der Anderen anfangen.

      LG, Gerlinde

      Löschen
  2. Yes. Danke!
    Ich geb das mal ean einen ehemaligen Zusteller weiter, der mittlerweile sehr sehr froh über seinen Bürojob ist....
    Blaubeere

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern, bitte, danke! :-)
      Das glaub ich gern, daß der Mann froh über seinen Bürojob ist. Je älter man wird, desto schwerer fällt einem das ständige aussteigen, einsteigen, Treppen hoch, Treppen runter, einladen, weiterfahren, ... ich weiß genau, wie K.O. ich nach drei Stunden Shoppen bin und kann da bestens mitfühlen.
      LG, Sathiya

      Löschen
  3. Also DENEN, welche 'unmittelbare' Vorweihnachtszeit zu er- und ueberleben haben in diesem Beruf kann ich auch fast nichts krumm nehmen, da sie ohnehin genuegend mitmachen. Ganz speziell noch in Gegenden, wo das Wetter dann evtl. auch noch zusaetzlich erschwerend dazu kommt und/oder 'kompaktere Wohnsysteme' bestehen.
    ABER: in der 'absoluten weiiit weg Vor- Vor- Vor-Weihnachtszeit' (= die ca. 200 Tage 'Rest' ;-) ) einen Zustell-Service OHNE die nationale General Post zu haben; aaaalle moeglichen Service-Leistungen vorneweg anzubieten und getickt haben wollen (und auch bekommen) und dann diese DOCH nicht einzuhalten und einfach zu NICHTvereinbarter Zeit (= Tag/Datum) vor die hier in Australien schon gelegentlich 'angebratene alleinstehende' Haustuere zu knallen, ist vielleicht doch ein wenig, aehem, 'non-constructiv' f. das dazu zeichnende Geschaeft ^^ = probatum est! Aber bitte - ich mag wetten, dass die Ersatzlieferung schon von einem anderen Liefer-Service gebracht wurde und der damalige Fahrer sicher wieder im Heer der Arbeitslosen paddelt (auf 'Empfehlung' von G.2 PLUS mir ).
    In deren Schuhen moechte ich eigentlich zu keiner Zeit stecken - sorry. Frueher wurde uns mit dieser Art Job gedroht, wenn wir in der Schule schlechter wurden und HEUTE .... heute haette ich nur noch Angst, ich koennte ab und an in entweder G. & G.-Sorten laufen oder einen gerade schlecht gelaunten Castagir ;-) !
    DER sprueht vielleicht derzeit wieder vor Charm = schon gelesen? Musste da ja uuunbedingt SOfort hin, als ich von seinem Wieder-Erscheinen las Ō.Ō Dabei war er bei meiner kuerzlich - vor 'Verbrechen' durch versehentlich durch seinen Irrenfilter zu rutschen - noch relativ freundlich/hoeflich bzgl. meiner dann von ihm doch vertagten Amnestie-Anfrage; deswegen auch mein 'Hinterher-Mut' ! Haaach, war wohl eine Schreck-Minute bei ihm, dass ich es gewagt habe tatsaechlich um Amnestie anzufragen (= und ich dachte schon, er waere krank aufgrund seiner Hoeflichkeit (= oder hoeflichen 'Kaelte' ?). Egal: lasst Euch nicht beirren: er hat auch sein wohl beruflich doch ab und an erforderliches, aehem 'besseres Benehmen' NICHT verlernt. Auch wenn er mit seinem danach aufgelegtem 'Charm' naechsten Valentinstag Herrn M*M den Rang um die goldene Distel ablaufen wuerde - tztztz. Wer also bitte, aehem, eeetwas 'Temperaments-Dusche' vertraegt/brauchen kann: auf ihn mit gebruell, Maedels; er ist 'scharf' wie eh und je :-D! D.h.: er ist wieder herrgottsvorzueglich gut im Schlimm sein ;-) - auch wenn ich eben derzeit wohl noch immer keine Gnade vor seinen Augen finde = Eine 'Schwalbe' macht noch keinen Sommer = mich zusammenputzen ... wer weiss wozu's gut ist. Ausserdem die alte Geschichte mit der Maus vor der Katze in den Kuhstall fluechtend und schuetzend von der Kuh zugesch. ...., aehem, mit Kot zugedeckt werden: nicht jeder, der einem mit Shit eindeckt ist automatisch Dein Feind - nicht jeder, der Einem aus selbigen heraus holt ist automatisch Freind ;-) !
    Mein 'Geisha-Kissen' werde ich zumindest vorsichtshalber NICHT wegpacken, so lange DER am Leben ist - man weiss ja niiie, wann/wie man ihm sonstwo ueber den Weg laeuft; vielleicht trifft man ihn ja auf diesem Blog hier auch wieder???

    LG, Gerlinde

    PS zum eigentlichen Thema:
    In Deutschland hatte ich ja AB-SO-LU-TES Sende-Verbot von was auch immer und was immer ich auch nur irgendwie vermeiden konnte an mich rundum Weihnachten. Grund: mir taten die Postler und sonst. Lieferanten einfach leid.
    Btw.: Deine Neu-Einfuehrung im Sidebar ist wuuunderhuebsch; thumbs up an wer-immer-das-gemacht-hat !
    Muss ich noch genauer untersuchen; schliesslich ist die Blogherrin selbst auch diesbezueglich absolut nicht untalentiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei Dir und C. würde ich auch nicht so gern Paketbote sein wollen. Aber Australien ist was gaaanz anderes.

      c. schreibt wieder selbst. :-D
      Guck mal hier: http://edlegedanken.blogspot.de/2012/07/ach-kommen-sie.html
      Mein lieber Schwan! Davon abgesehen (vom dort leidenschaftlich diskutierten Thema und meiner - üblichen vornehmen Zurückhaltung): ich habe Tränen gelacht vor Vergnügen über die Weisheiten der Herren und Damen! Sind zwar alte Kamellen, aber trotzdem... :-))

      Wünsche Dir anregende und vergnügliche Lektüre! ;-) :-) :-D (。❤◡❤。)
      LG, Sathiya

      Löschen
    2. 'edle....' = Augenroll; ich hatte DAS Thema doch in diesem meinem Jahrhundert schon zum droelfzigsten Male; die ollen Griechen und Roemer sicher auch, aber bitte - wenn sie meinen!
      ICH halte es aber eher so wie der 'andere Captain': NICHT meine Schuld. Auch die 'Um-die-Ecke-Gekannte' von MiH liegt mM goldrichtig = basta grazie - jedem das Seine und mir in diesem Falle wirklich das Meiste; bitte/danke!
      Ansonsten: iiiiijaaaa, 'Diiiese Riege' = Orden ;-) :-D !

      LG, Gerlinde

      PS: am besten gar NICHT miteinander, dann bringt man wohl einander auch nicht in selbstzweiflerische Abgruende zu etwas, was eigentlich die schoenste Nebensache der Welt ist ?!

      Löschen
    3. Seeehr motivierend die Technik/ seehr geschaeftsfoerdernd :-D = und zum Zweiten (hicks):

      'edle....' = Augenroll; ich hatte DAS Thema doch in diesem meinem Jahrhundert schon zum droelfzigsten Male; die ollen Griechen und Roemer sicher auch, aber bitte - wenn sie meinen!
      ICH halte es aber eher so wie der 'andere Captain': NICHT meine Schuld. Auch die 'Um-die-Ecke-Gekannte' von MiH liegt mM goldrichtig = basta grazie - jedem das Seine und mir in diesem Falle wirklich das Meiste; bitte/danke!
      Ansonsten: iiiiijaaaa, 'Diiiese Riege' = Orden ;-) :-D !

      LG, Gerlinde

      PS: am besten gar NICHT miteinander, dann bringt man wohl einander auch nicht in selbstzweiflerische Abgruende zu etwas, was eigentlich die schoenste Nebensache der Welt ist ?!

      Löschen
    4. :-D - Rackers: DAS (Loeschen) als Anonym geht natuerlich nicht. Well, nicht lebenswichtig - waere nur 'aufraeumtechnisch'/optisch besser gewesen.
      Na ja, da war wohl ein 'Aushilfs-Hoerrr-Computer' (= 'Aushilfs-Gaertner'; kichermichschlapp ?!) am Werk.
      Weeeell: 'Gaertner-Kollege Gerlinde' hierzu gerne oefter zu Diensten ;-) :-D

      Löschen
  4. PPS: yep; checked = ausgemaxt in moeglicher Vergroesserung, bis es mich fast erschlug - good on you, Sathiya !!!
    (Doch noch Sathiya-Aktien .....? Die Zeiten sind ja angeblich wieder am schlechter werden = wurde mir aus Europa berichtet)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aah so, ich hab das gemacht. Nicht selbst ausgedacht, aber selbst kopiert... und das nicht mal besonders gut, wie man bei großer Vergrößerung gut sehen kann. ;-)
      Sieh Dir mal die Seite des Künstlers Dan Mooney www.scribedan.com an. Da habe ich 'silent night' auch gefunden. - Wenn ich einen Wunsch frei hätte, nur einen, dann wünschte ich mir eine genauso ruhige und sichere Hand beim Schreiben und Malen wie dieser Mann. Amen.


      Was die doppelten posts betrifft: einige von den verschwundenen landen neuerdings vollautomatisch im spam. Ich habe keine Ahnung, wie ich die bloggereigene vollautomatische spam-Abwehr ausschalten oder auch nur beeinflussen kann, sie schnappt sich manchmal sogar ältere Kommentare und verschwindibust sie, was ich gar nicht schätze. Vielleicht ist es an der Zeit, den Blog irgendwohin anders umzuziehen? Aber wie man hört, zickt und kriselt es an allen Ecken und Enden, egal bei welchem Blog-Hoster man wäre, man würde praktisch vom Regen in die Traufe geraten - nur daß einem die Mätzchen des anderen noch nicht so auf den Wecker gingen...
      Praktische Tipps, anyone?

      Löschen
  5. Paketzusteller/Liefersesrvice .... aaaller Art, hey ;-) ?

    Hiermit 'laeufst' Du halt 2 x zur selben Adresse, lieber 'Hoerrrr Computer' = Wiederholung des Vorspanns zu PPS:

    Also DENEN, welche 'unmittelbare' Vorweihnachtszeit zu er- und ueberleben haben in diesem Beruf kann ich auch fast nichts krumm nehmen, da sie ohnehin genuegend mitmachen. Ganz speziell noch in Gegenden, wo das Wetter dann evtl. auch noch zusaetzlich erschwerend dazu kommt und/oder 'kompaktere Wohnsysteme' bestehen.
    ABER: in der 'absoluten weiiit weg Vor- Vor- Vor-Weihnachtszeit' (= die ca. 200 Tage 'Rest' ;-) ) einen Zustell-Service OHNE die nationale General Post zu haben; aaaalle moeglichen Service-Leistungen vorneweg anzubieten und getickt haben wollen (und auch bekommen) und dann diese DOCH nicht einzuhalten und einfach zu NICHTvereinbarter Zeit (= Tag/Datum) vor die hier in Australien schon gelegentlich 'angebratene alleinstehende' Haustuere zu knallen, ist vielleicht doch ein wenig, aehem, 'non-constructiv' f. das dazu zeichnende Geschaeft ^^ = probatum est! Aber bitte - ich mag wetten, dass die Ersatzlieferung schon von einem anderen Liefer-Service gebracht wurde und der damalige Fahrer sicher wieder im Heer der Arbeitslosen paddelt (auf 'Empfehlung' von G.2 PLUS mir ).
    In deren Schuhen moechte ich eigentlich zu keiner Zeit stecken - sorry. Frueher wurde uns mit dieser Art Job gedroht, wenn wir in der Schule schlechter wurden und HEUTE .... heute haette ich nur noch Angst, ich koennte ab und an in entweder G. & G.-Sorten laufen oder einen gerade schlecht gelaunten Castagir ;-) !
    DER sprueht vielleicht derzeit wieder vor Charm = schon gelesen? Musste da ja uuunbedingt SOfort hin, als ich von seinem Wieder-Erscheinen las Ō.Ō Dabei war er bei meiner kuerzlich - vor 'Verbrechen' durch versehentlich durch seinen Irrenfilter zu rutschen - noch relativ freundlich/hoeflich bzgl. meiner dann von ihm doch vertagten Amnestie-Anfrage; deswegen auch mein 'Hinterher-Mut' ! Haaach, war wohl eine Schreck-Minute bei ihm, dass ich es gewagt habe tatsaechlich um Amnestie anzufragen (= und ich dachte schon, er waere krank aufgrund seiner Hoeflichkeit (= oder hoeflichen 'Kaelte' ?). Egal: lasst Euch nicht beirren: er hat auch sein wohl beruflich doch ab und an erforderliches, aehem 'besseres Benehmen' NICHT verlernt. Auch wenn er mit seinem danach aufgelegtem 'Charm' naechsten Valentinstag Herrn M*M den Rang um die goldene Distel ablaufen wuerde - tztztz. Wer also bitte, aehem, eeetwas 'Temperaments-Dusche' vertraegt/brauchen kann: auf ihn mit gebruell, Maedels; er ist 'scharf' wie eh und je :-D! D.h.: er ist wieder herrgottsvorzueglich gut im Schlimm sein ;-) - auch wenn ich eben derzeit wohl noch immer keine Gnade vor seinen Augen finde = Eine 'Schwalbe' macht noch keinen Sommer = mich zusammenputzen ... wer weiss wozu's gut ist. Ausserdem die alte Geschichte mit der Maus vor der Katze in den Kuhstall fluechtend und schuetzend von der Kuh zugesch. ...., aehem, mit Kot zugedeckt werden: nicht jeder, der einem mit Shit eindeckt ist automatisch Dein Feind - nicht jeder, der Einem aus selbigen heraus holt ist automatisch Freind ;-) !
    Mein 'Geisha-Kissen' werde ich zumindest vorsichtshalber NICHT wegpacken, so lange DER am Leben ist - man weiss ja niiie, wann/wie man ihm sonstwo ueber den Weg laeuft; vielleicht trifft man ihn ja auf diesem Blog hier auch wieder???


    LG, Gerlinde

    PS zum eigentlichen Thema:
    In Deutschland hatte ich ja absolutes Sende-Verbot von was auch immer Groesse runduma Weihnachten wann immer ich es irgend vermeiden konnte. Grund: mir taten die Postler und sonst. Lieferservice immer leid.
    Btw.: Dein Neuzugang im Sidebar ist wuuuunderhuebsch; thumbs up an wer-immer-das-gemacht-hat! Muss ich aber noch genauer untersuchen - schliesslich ist die Blogherrin hier diesbzgl. auch nicht untalentiert.

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein erfrischender und toller Artikel zwischen all den Meckerern, die derzeit wieder die Versandhandel-Foren fluten, weil sie auf den letzten Drücker Geschenke bestellen und dann erbost sind, wenn es mit der Versanddauer nicht hinhaut.

    Okay, bei einigen scheinen sich ja echte Horrorgeschichten abzuspielen, was die Zustellung angeht (was mich andererseits aber oftmals nicht wundert angesichts bestimmter Gegebenheiten; ich weiß auch nicht, ob ich für einen Hungerlohn schwere Pakete in den 6. Stock ohne Treppe schleppen würde - und das ja gleich mehrmals pro Tag und auch noch unter Zeitdruck. Fragen wir uns doch mal ehrlich, für wen da der schnelle Griff zur Benachrichtigungskarte nicht doch die verlockendere Alternative darstellte).
    Was das betrifft, befinde ich mich auf einer Insel der Glückseligen. Hier läuft in der Regel alles wie geschmiert. Ist allerdings, schätze ich, auch für die Boten eine sehr angenehme Häuserreihe, da hier wirklich alle gegenseitig für einander Pakete annehmen, auch mal mehrere.

    Und allgemein gilt, was das Meckern über bestimmte Berufssparten angeht: Es wäre wohl für alle mal eine heilsame Erfahrung, für ein paar Tage im Jahr in andere Berufe zu schlüpfen, um mal einen Eindruck davon zu bekommen, was da geleistet wird. - Sind ja nicht nur die Post/Paketboten, auf denen herumgehackt wird. :)

    Grüße,
    Hijack (die über Anna Aprilwetter hier gelandet ist)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt Versandhandel-Foren? Wirklich, man lernt nie aus! :-)

      Ja, Horrorgeschichten gibt es ab und zu (auch schon selbst erlebt), Paketzusteller sind ja auch nur Menschen. Und schlecht bezahlt, und je weniger einer bekommt für seine Arbeit, desto schlechter motiviert ist er gewöhnlich. Ich würde am Ende eines langen Tages auch nicht mehr bis in den 6.Stock hochkraxeln... sondern auch ein Kärtchen einwerfen. Wenn überhaupt. :-) Oh, ich wäre ein schlechter Paketzusteller! :-))

      Ich wäre auch für Job-Hopping (bei gleichzeitigem Bezahlungs-Switching).
      Das würde einigen ganz gut tun und sie wieder ein Stück erden, glaube ich. Hoffe ich. ;-)
      (Also, ich als Fußballspieler? Ich schwöre nie wieder zu meckern, wenn einer das frei vor ihm liegende Tor nicht trifft...!)

      Danke für Deinen Kommentar! Wie schön, daß Du hergefunden hast. Ich hoffe, bitte noch öfter Deine Meinung lesen zu dürfen, vllt. auch zu den älteren Beiträgen - ich lese ALLES. :-)
      LG, Sathiya

      Löschen
  7. Ja auch von mir 'herzlich willkommen im Club'; ich glaube Maenner trauen sich hier ohnehin nicht (mehr) sehr gut her. Die fuehlen sich wohl ab und an etwas 'zerlegt' hier = schuldbewust den Kopft einziehend hierzu. Autsch, der tut heute aber etwas weh von der gestrigen ausser der Reihe fixen privaten Sauftour mit Freundin. Dabei sind wir dann in eine ausgelagerte Firmen-Weihnachtsparty geraten und boy oh boy ^^!!!
    Saaaa-thiiii-yaahaa, ich hatte den 'verbotenen Aufzug' an und ich kann Dir versichern, dass er dort - vor allem bei den Herren - seeehr regen Anklang fand = ich muss die vormal 'weissen Flecken' WEGEN 'Anklangs' jetzt von beige-braun gegrabscht auf wieder weiss kriegen. G.2 war ausserdem wenig angetan von meinem Anruf bzgl. u/Vorhabens UND .... stand dann GANZ unueblicherweise 'VOR-puenktlich' mit einem viiiel zu fruehen Zug (und Bus = weil Gerlinde sauf .., aehem 'intoxicating' war ;-) !) heimkommend schon 'rache-engelig' unter der Haustuere. NUR: 'intoxicated' ist auch nach aaall den mittlerweise vergangenen Jahren mit mir genau so wenig anzufangen/zu verhandeln, wie einst zu Jugendzeiten = ich kicher mich halbtot und schlaf dann seelig ein :-D !
    Den ganzen Nachmittag hat mir meine Freundin noch - hierzu und anderem - eingeblaeut: 'KEINE Gesichter ansehen - dann ist alles gut und einfach.' Also habe ich gleich G.2 auch schon mal gar nicht genau angeschaut - Bingo; sie hat Recht ;-) !
    Na ja, zumindest ist der Grund fuer 'heute Kopf' wenigstens ein angenehmerer und verstaendlicherer gewesen - was ich von der letzten Tour nicht behaupten koennte ^^! Auch kann ich jetzt ein paar Leute eeetwas besser verstehen: die Welt sieht tatsaechlich eeetwas besser aus im 'happy Zustand' (PLUS: Zaubermann hat erstmals Recht bekommen mit seiner 'Drogenbehauptung' = man kann ja liebe Bekannte nicht der Luege bezichtigen, oder ;-) !)

    So und jetzt loesch' ich noch einen der Doppel-Kommentare, denn trotz Suff habe ich gesehen, dass mich das Kerlchen 'Hoerrrr Computer' wieder 'loeffeln' wollte = nee nee mein Junge, wir spielen hier keinen Hitchcock Film mit mir und behaupten 'verrrueckt' oder intoxicated ^^! Ich mag schon oefter mal was falsch verstehen/interpretieren, aber Tomaten habe ich noch nicht auf den Augen ;-p und besoffen bin ich seeehr selten. Das letzte Mal steckte mir hierzu auch noch ausreichend in den Gliedern - Sathiya hat mich dazu ooordentlich gesnobt = das fehlte mir geraaade noch zum ohnehin damaligen Grund ^^!
    Ist aber gut, Sathiya, Du bist doch mein bestes 'Kindermaedchen' = weitere nuetzliche 'Anwendung' im naechsten Post kurz erwaehnt ;-) :-D

    LG, Gerlinde


    AntwortenLöschen