Donnerstag, 19. März 2015

DAX bei 12000

siehe hier: http://www.rottmeyer.de/schoen-haesslich/  (kein Hyperlink)

Ein herrlicher Artikel!
Wenn der DAX weiterhin so steigt, jenseits des Gesunden, Vernünftigen, Nachhaltigen, und seinen Wert nur aus Luftschlössern und Hoffnungen bezieht, und alle Welt wie verrückt Aktien kauft, kann man selbst nur hoffen, daß die Gelddruckereien die Aktien und das neueste Papiergeld auf Eßpapier drucken, damit man im Falle eines Falles ;-) wenigstens noch was zu beißen hat. Mahlzeit!

Kommentare:

  1. Brick and Mortar ! 'Das Papier' hierfuer wird auch sicher niiie gaenzlich entwertbar, da 'SOME' Gegenwert eben immer sichtbar (und nutzbar in/fuer dann notfalls 'Muschel- oder Hosenknopfwaehrung' ?!)
    Ausserdem habe ich - bei aaaller Favorisierung von moderner Gartengestaltung in die 'Hoehe' - noch nicht erlebt, dass man ganz ohne 'Platz' dafuer (auch f. 'modern' !) essbare Pflanzen nur per Fingerschnipp kriegt.

    Wie sagten schon alte Indianer (und sicher auch sonstwas) Staemme: " ... werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann (Anmerkung von mir: Computer auch nicht ;-) !) "
    Es kauft einige 'Freiheiten' - beim Zeuss seltenst die Wichtigsten; die Ex-DDR'ler wissen dies sicher noch bestens!

    LG, Gerlinde

    Wieder im Kampf mit Ihren 'Barb*e-Moebeln'; verflixt, ich hab' ja absolut nix gegen 'gut aussehen', aber geht das nicht in Kombination mit auch nuetzlich, praktisch, sinnvoll?
    Ansonsten neue Probleme mit den 'alten Maennern' indem zwei wieder im Lande sind: Chef und 'Doppelgaenger'.
    Leider in der falschen Verteilung: Chef in Sydney und 'Doppelgaenger' in Melbourne - seufz!
    Ausserdem habe ich gestern Nacht bei einem Outing mit ihm und seinen Eltern in 'Melbourne-Big-Smoke' meinem juengsten Verehrer zu seiner groessten Verblueffung eine Ohrfeige verpasst. Na ja, man sollte nicht unbedingt - trotz 3 x Warnung - mit dem C*ke-Strohhalm ausserhalb des Glases herumspielen und anderer Leute Klamotten damit 'spielerisch' besudeln. Ich bot ihm hierzu eine Ohrfeige an, wenn er es nochmals machen wuerde und hielt meine Hand (voll deren Einsatz als 'noetig' verdaechtigend) schon ca. 40 cm von seinen Ohren in der Luft, waehrend ich versuchte mit seiner Mutter weiter zu palavern. Aus den Augenwinkeln sah ich dann (s)ein Fortfuehren seiner Untugend und ich klatschte kurz und kraeftig zu! DAS Gesicht - allerdings auch aaaller Umsitzenden! Desweiteren kuendigte ich ihm an, ihm die Reinungsrechnung f. meinen 'Hosentraeger-Rock' zu schicken; bzw. mir notfalls auf seine Taschengeldrechnung einen Neuen zu organisieren (= sein Papa grinste maechtig zustimmend hierzu!) Himmel, kaum spielt man mal fast ein Jahr nicht 'miterziehende' Tante, tanzt der Fratz allen seinen eigenen Fam.-Mitgliedern (und viiielen mehr - wie ich dann hoerte ^^!) brutal verzogen auf den Nasen herum. Weeell, kriegt er eben - genau so brutal - notfalls von anderen dies nicht ertragen gewillten Leuten gezeigt, dass seine Rechte dort aufhoeren, wo sie mit denen von Anderen kollidieren ^^!
    Es tat mir selbst ja die Ohrfeige noch in der kleinen Zehe weh, aber es schmerzte noch mehr, zu sehen, was er fuer ein 'liederlicher Fratz' geworden ist ^^!




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin für Eßpapier. Am besten mit Erdbeerkonfitürengeschmack... :-)
      Als ich vor vielen Jahren eine Wohnung renovierte und vorher die unzähligen Schichten Papiers von den Wänden zog, waren dort neben reichlich Zeitungsfragmenten auch ehemalige Milliardenscheine verklebt, als Unterlage für die eigentliche Tapete, bündelweise. Waren also doch noch zu was nütze. :-))

      Was für ein Frechdachs, Dein kleiner Verehrer! Da hat er´s aber mal gekriegt, was er verdient hat! :-)
      Kein Wunder, daß der Herr Vater sich heimlich gefreut hat - Du hast offensichtlich genau das richtige getan. Ich vermute mal, Du bekommst bald eine Anfrage, ob sie Dir den "Fratzerl" mal für vier Wochen ins Bootcamp Gerlinde schicken dürfen. :-D Würdest Du zusagen?

      Ich hatte heute einen Kampf mit meinem Rad verloren - habe mich unerwartet und äußerst unsanft auf die Fahrradstange gesetzt (habe ein Herrenrad), nachdem die Kette abgesprungen ist, und ich mit dem Fuß von der Pedale gerutscht bin. Auaah! :-(
      Sitzen tut weh... Ich hoffe, es ist bis morgen wieder gut (wenigstens muß ich im Bett nicht auf dem Sattel sitzen, das hätte mir gerade noch gefehlt!!! LOL)

      Liebe Grüße!!! Sathiya

      Löschen
  2. ;-) - Geschmaecker sind verschieden: plaediere f. Leberkaese-Geschmack! D.h.: div.'s Wuensche zu beruecksichtigen.

    Derzeit waere mir 'Fratzerl' eher sehr im Weg - DAnach kann man darueber reden. Muss aber dringend mal mit beiden (Mutter und Sohn) - unabhaengig - ratschen gehen, denn da stimmt mM irgendwas nicht! Bei einem von beiden unterliegt da wohl evtl. sogar ein 'Krankheitssymtom'; die Frage ist bei wem/welches. Sie sahen - leider - alle etwas aus wie 'Kuh unterm Schwanz' - seufz. Aufgrund Restaurant-Wahl (= diese 'neuen' Superlauten*; slightly zuu grosse Tische f. dann noch sinnvolle Unterhaltung; waschbar mit Gartenschlauch; und NULL soft-furnishing zum Laermschlucken ^^) und des staendigen 'Aufspielens' des Jungen, war ja leider so gut wie keine fliessende Unterhaltung moeglich - seufz.
    Ich fand's ja schon irritierend, dass ausgerechnet DIE Beiden (= Eltern) ob des Samstag-Abend-Platz-Problems der City-Restaurants Bescheid wissen und dann - unplanmaessig (obwohl vorher meeehrmals gefragt ^^) den Jungen mitschleppten. Er hat sich angeblich (wieder) selbst eingeladen und lehnte 2 sleepover Angebote bei Freunden ab ^^. Mind you, ich mag das Kerlchen heiss und innig, aber nicht als den Stinkstiefel in welchen er sich gerade entwickelt - er 'konnte' schon viiiiel besser ^^! Ich erklaerte ihm auch seeehr wohl, dass/was da mit seiner Aktion passieren kann (verschmutzte Klamotten der Anderen - wenn schon die eigenen 'wurscht' sind) und dass ich ihm nach der dritten Verwarnung eine Ohrfeige verpassen wuerde. Auch erklaerte ich ihm, dass ich ihn zwar mag, aber es NUR genau so mache wie er: er ist ekelhaft = ich bin ekelhaft; gleiches RECHT f. alle!
    Im sehr grossen Innenhof der darum angelegten Restaurants bekam er ja von einer Ladenbesitzerin einen Anschiss, weil er mit seinem Scooter herum fuhr. Hat er sich dann bei seiner Mutter beschwert mit ca. folgendem Satz "She thinks she is boss here, hey?"
    Mami beruhigte ihn hierzu seeehr betuedelnd (^^ ^^ ^^) ziemlich entgegen meinem trockenen Satz von ca. "she IS at least more boss here than YOU are, mate. Your rights of 'boss' in this matter are restricted to your own garden, sweetie!" Ist wirklich die Frage, WARUM 'tuedelt' Mami? Wegen IHM oder wegen sich selbst?
    'Bootcamp Gerlinde' hatte ich schon einmal in Deutschland mit der 14-jaehrigen sich selbst einladenden Tochter des damaligen 'Kurschattens' von G.2. Nach einer Woche wollte sie heim. Grund: die sind ja so ekelhaft endlos freundlich und hoeflich zueinander ^^! Zumindest konnten wir DAS klaeren, was sie durch mich zu klaeren zu kriegen gehofft hat: s*x. Aufklaerung! Ich bin ohnehin fast rueckwaerts umgefallen, dass sie mit DIEsem Alter noch keinen blassen Schimmer hatte. Haben wir dann aber zumindest mit Brutal-Theorie-Kurs geaendert, damit DAS dann wenigstens als Vorwissen da war. Von den eigenen Eltern war - aufgrund von 'Religion' - lt. Kind ja nix Sinnvolles zu hoeren (^^ ?) Meinte sie dann zu irgendeiner Sektion so ueberlegend "na, dann eben nur Petting - kann man wenigstens nicht schwanger werden von". Wirbelte ich mit Karacho zu ihr herum und meinte "auch DAS muss mit Vorsicht genossen werden, sonst wirst Du DOCH schwanger OHNE auch die schoene Seite von Voll-S*x abbekommen zu haben ......(Aufzeigen von Reihenfolge-Fummel-Folge-Problem).
    Himmel aber auch: fuer aaaalles Moegliche und UNmoegliche bedarf es Zertifikate usw. - wo bleibt der 'Fuehrerschein zur Eltern-Eignung' ???

    Deinen Kampf mit Fahrrad hatte ich auch schon mal. Weiss auch nicht, ob eine Herrenstange DAbei - vor allem in Frauenfall - dann nicht vielleicht guenstig ist: bei mir waeren fast etliche Zaehne draufgegangen; diese haben leider so eine schrecklich schlechte Heilungskraft eingebaut ^^!
    Jedoch kicher: G.2 hat gestern (m)ein neues Fahrrad f. mich zusammengebaut, welches schon ein paar Wochen in Kiste herumsteht.

    - Fortsetzung folgt -

    AntwortenLöschen
  3. - Fortsetzung 2/2 -

    (Warst DU heut wieder gemein mit Mitzaehlen ^^!)

    Nur weil ER beschlossen hat, dass ich eins brauche (zu (m)einem ungeliebten 'alten' Neuen = aufgrd. von Einstieg zu hoch und alle Schaltungen - inkl. Bremse - am Lenker) Ging ich etwas in die Luft, ob dieses Unsinns, denn sooo billig sind die auch nicht, dass gleich mehrere ungenutzt den Platz in der kleineren Garage wegstehen muessen ^^! Dass ich je mehr als nur 'leasurely' mit einem Rad mache, ist auch nur ein Traum von G.2 - obwohl ihm DIES deutlich erklaert ^^! Hatte jedoch heaps Glueck: im dem Laden, stand da ein 'Retro' (= Ruecktrittsbremse; 3-Gang) in meiner Groesse und sehr akzeptablen Preis von nur 'Fingerschnipp' ueber 100 $. Statt 'nach oben kaum Grenzen' = auch nicht in mein Unverstaendnis hierzu ^^; sorry ! Na gut: G.2 'relativ billig befriedigt' ;-) - egal ob und wer das Dingens dann tatsaechlich je faehrt :-D! = 'Happy men' and 'worth/worse' ;-) :-D ?

    Ich hasse es, wenn mir immer erklaert wird, WAS ich moegen muesste! Zudem hat G.2 am Sa.-Abend beim Versuch mir meinen 'Hosentraeger-Rock' auszureden den Kuerzeren gezogen. Grund: KEIN Fa.-Event; KEIN aktueller Kollege; KEIN passendes 'chic-Restaurant' = Ende v. Diktatur - auch ich darf Spass haben; bitte/danke. Mir passt sein 'Snob' auch nicht - sag ich was?!

    LG, Gerlinde

    PS:
    G.2 hat - wieder - bis auf 5 cm an die 'Schuebe' f. die Couch herangestaubsaugt und noch immer nicht entdeckt: Freude! Den edlen 'Laubsaege-Arbeiten-Antik-Ex-Kleiderschrank', welcher bei mir Geschirrschrank ist, hat er auch schon angeguckt und versucht vor mir zu 'retten'. Hab' ich ihn mal kurz erinnert, dass das wurmstichige Dingens gar nicht mehr leben wuerde, wenn ich mich nicht einst darum gekuemmert haette: todesmutig alle alten 'Eingeweide' herausgerissen + ihn dabei mit den hohen Esstisch-Sesseln gestuetzt, bevor ich ihm mit viiiel schruppen mit Laugenwasser und am Ende Lavendelwasser den letzten Mief entzog und durch (m)einen Neuen ersetzte ;-).
    Beschlaege nachgiessen lassen und 'ge-aged' - meine Tat. Ausbleichungen mit starkem schwaren Tee - statt zu starker Farblasur - wieder eingeblendet und ER meint, ich koennte dem Dingens 'Boeses' wollen. Ne, nur Gutes - und das aaalles (f. mich ;-) ) ! Der Schrank war seither immer schon extrem vollgepackt - jetzt noch mehr, nachdem die K.-regale von 6 x 90 B x 60 T auf 2 x 90B x 30 T und nur 1 x 90 B x 60 T schrumpften als 'integrierte Kueche' statt sep. Zimmer! Habe auch immer schon bemerkt, DIEse mikrige Konfiguration wuerde uns mal Problem machen und es waere noch viiiiel Denken zur Loesung derselben noetig . Antwort von G.2: "Iijaa, Liebling - think about it when it happens." Ich HABE jetzt 'happened' ! D.h.: shut up mit dem 'happy-wife happy-life Gerede' - ich brauche JETZT diese Loesungen und "NEIN" ist JETZT keine gute Idee mehr - grmpf !
    Uuund die Bootcamp-Interessentin hat von ihrer Bank 'Verkaufspflicht ihres eigenen Hauses' angeordert bekommen = und 'Probleme'. Oh weia, da weiss man dann 'meeehr Augenlevel' mit denen wieder gut zu schaetzen.
    Ich probier's mal mit der Sandler/Nicholson-Film Anger-Management-Methode: "I'm so pretty, ... prettttty " = grrr eat :-D ! Wo ist bitte (m)ein 'on-duty Affe' zum Knuddeln und verzweifelt im Pelz verstecken um sich eeetwas zu erholen ;-) ?



    * ich hasssse diese Dinger; gehe auch nicht gerne in so was, denn da ist sogar mitunter jeder 'Golden Ar(s)ch' noch besser - Ausnahme: das Futter. Skippe ich aber auch bald, da es einfach KEIN Spass ist in solchen Venues ^^ !!! Jedes 'Daheim' sowieso besser; waren aber eben - dieses Mal - an 'Mitte' als Treffpunkt gebunden.

    AntwortenLöschen
  4. PPS:
    Haette weeesentlich besseren Ersatz f. den 'Kronleuchter-Schwinger' (= Affen ?) gefunden - auch wenn die Zusage zu einem 'Arbeitsvertrag' noch aussteht ;-) .
    Nehme an, morgen frueh werde ich als Dackel aufwachen = fuer mich das Ebenbild f. "kleines wenn auch suesses Miststueck". Musste da ja schon einst lachen, als R. vom Z.-Block davon traeumte, sich im Alter mal so ein Dingens zuzulegen = hmmm, ja, koennte er schaffen, da jetzt schon sehr gut mit Kindern und fuer mich ist bei DIEsem Viecherl kein Unterschied (ausser im Sprachproblem und der ewigen 'Hilflosigkeit', wer die Futterdose aufmacht ;-) !) = die haben's 'in sich' = aaalle Anderen Rassen erscheinen goldig dagegen !!! ^^ + :-D !!!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. ;-) - (m)ein 'ueber Nacht-Raetsel f. Dich:

    Gespraech per Skype mit einem dtsch. Numismatiker zeigt: eine Muenze mit einem Schwert-Schwinger, welcher zuggleich einen abgeschlagenen Kopf in Haenden haelt. Frage: WOher kommt die Muenze? Wie alt ist sie ?

    Kiss kiss, night night - I'll sleep nice and tight and will seeya/hearya in my morning,

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  6. Münzfrage: KEIIINE Ahnung. Keine. :-)
    Hatte gehofft, es gäbe eine Art Münzenbestimmungsprogramm, wo man die besonderen Merkmale der Münze eingibt und somit Schritt für Schritt mittels Ausschlußverfahren die mögliche Antwort einkreist, aber ich habe nix gefunden. Aber es hatte was gutes: ich habe mir mal andere Münzen als die in meinem Portemonnaie angeschaut! Eure australischen Dreaming-Gedenkmünzen sind ja der Hammer! Haben will! :-))

    Fahrrad für Dich? na dann, auf in den Sattel? Oder bau es um zur Rikscha und lass den Fratzerl in die Pedale treten und sitz derweil gemütlich hintendrauf - Supermarkt, von A nach B und zurück... :-) ich glaube, das könnte auch helfen. Beiden. ;-) :-)

    Das Problem, was ICH tue, wenn DU als Dackel aufwachst,.löse ich morgen, wenn es soweit ist. Wäre aber auch mal ganz interessant, was so ein Dackel schreibt - und wie er überhaupt erst mal den Computer anbekommt. Selbst wenn es eine Dackelin ist. :-))))

    See you, LG, Sathiya (*unverschämt kichernd ins Bettchen hüpft*)

    AntwortenLöschen
  7. Raetsel-Loesung - ohne weitere Worte noetig* ^^: 1184 - 1200; Mosul !

    Fahrrad: tja, so ziemlich - ausser dem 'Hamster-Rad' im Winter - das einzige verbleibende Sportgeraet im Haus.
    Dies so nach meiner Feststellung, dass das simple 'Gummi-Stretch-Band' sogar meinen in bootcamp sehr beliebten 'air-walker' ersetzt (= bei eindeutig geringerem Platzbedarf ;-) !)
    Rikscha? Wuerde DER glatt machen! Einziges verdaechtigtes Problem: Gerlinde kann eigentlich nur sicher (= ohne Reisekrankheit-Disasters) im Zug fahren ^^ = hierzu noch bevorzugt 'Puffing Billy' bei bootcamp um die Ecke ;-) !

    Dackelgesicht of mine: Kopf, die 'Fuellung' betreffend - evtl. ziemlich aehnlich = sehr viel Bloedsinn wohl drin ;-) !
    Bonus: das Bild, welches mir sicherte ein Anderes ungestraft hier aufzuhaengen, wuerde evtl. NOCH besser zutreffen. Es haengt im Badezimmer und zeigt ein sich das Naeschen puderndes Baeren-Maedchen und den Satz "every morning a miracle happens infront of this mirror".
    Das DAmit knurrend akzeptierte Andere zeigt einen stolz stelzenden Hahn und sagt "I'm the boss in this house and have my wife's permission zu say so." (= 'dezenter' plaziert um nicht gleich von Jedermann einsehbar zu sein - brachte (logisch) trotzdem 'Geknurre' ;-) !)
    Wirklich einziges Problem: die Pfoten ^^! Auch wenn Tierpfoetchens bei naeherer Sicht eigentlich immer sehr interessant und meist auch proportionsmaessig recht huebsch sind, gaelten DIEse als 'Behinderung' f. mich - sorry! DANN wirklich the 'full *onty' gesamte Dackel-Existenz ^^! Liebe, verstaendige Besitzer gesucht - frag' mal Deine Kleine, bitte/danke ;-) ! Bei aaaller trotz Aaallem Sympathie f. Z.-Blog-Besitzer : DORThin bitte nicht! Ruhiger Platz gesucht; 'Wirbel' schaffe ich selbst ;-) !!! Allerdings koennte sogar IHM dieser Gedanke evtl. eine 'neue Frisur' organisieren: aaalle Haare stehen SOfort erschrocken zu Berge (= in 'guter Gesellschaft' bei ihm ;-) !)

    Was die austral. Muenzen betrifft: Haben hier auch so kleine dreckigwirkende 'Hasenbohnen' genannt 'Nuggets' ;-)! Jedoch: auch die regulaeren, Alltagsmuenzen haben mitunter recht nette Sonderpraegungen. So bald wir einer ansichtig werden, wandert sie in Gerlinden's Schatz-Truhe.
    Nur die 'Smithies' (= Charles Kingsford Smith) wandern immer gesammelt jaehrlich an die anrainenden Kleinflughaefen als dann aufpolierte Geschenke f. speziell zu belohnende Neu-Aviatoren.
    Als ich meinem eigenen 'Mini-Smithie' einst eine solche Muenze zu seinen ersten Flug-Lorbeeren schenkte, guckte ein ganzer Tisch voll Leute interessiert und erstaunt in das kleine 'Ring-Paeckchen' = auf DIEse Idee kam noch niemand - ausser 'Bloed ich' !
    Zwei in selber Ausfuehrung gingen mit der spaeter verkauften Maschine an die Soehne des Kaeufers, welcher auch 'over the moon' vor Entzuecken ueber die Idee war = 2 mehr davon in WA = good!
    In Deutschland gab es einst einen 'kurzen Disput' mit einem anderen Numismatiker, welcher eine Frage seines Bruders bzgl. 'wie viele Sonderpraegungen einer bestimmten Alltagsmuenze' es denn gaebe, zwar beantwortete aber - mM - falsch. Beiwohnende Gerlinde stand naemlich irritiert sich entschuldigend auf und verschwand kurz in ihrem eigenen Apartment des Hauses um nachzuzaehlen und kam schon auf 2 mehr aufgrund ihrer eigenen Sammlung (= keine dieser 'Sammlung' ernst zu nehmen; aber eben Spass - die 'Deutsche' verblieb dort) = Oooops beim Numismatiker; Gerlinde-Einschaetzung beim deswegen bloedfragenden Bruder bestaetigt = auch ooops - 'Test'!
    Schlaf gut und traeum was Schoenes, Du meine liebe Kicher-Erbse; Kichern ist EINES der schoensten 'Schlafmittel' - mM ;-) !

    LG, Gerlinde

    * mein trockener Kommentar war ja wie aus der Pistole geschossen: "2015, Neupraegung" ^^ !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah. Danke. da hätte ich ja noch ewig suchen können. ;-)
      Mir bleibt gerade das Lachen im Hals stecken - der furchtbare Flugzeugabsturz von heute mittag.
      Ich bin geschockt und bestürzt und ach, mir fehlen die Worte. :-(
      Bis später - LG, Sathiya

      PS: meine Große hat heute endlich!!! ihr zweites Staatsexamen erfolgreich bestanden. Sie ist nun offiziell erfolgreiche Uni-Absolventin und darf sich Pharmazeutin nennen. Nun noch ein Jahr Approbationszeit, noch eine kleine Prüfung und dann ist sie endlich Apotheker. Ich habe eine Tochter mit Universitätsabschluß! Hurra!!

      Löschen
  8. Ja, haben beim Fruehstueck vom Absturz gehoert - jaul! War heute allerdings versucht 'Schall & Rauch' Blogbesitzer den Hintern zu versohlen ;-) + Augenroll mit dem Kerlchen: der ist ja noch viiiel 'schlimmer' als ich ^^ + ;-) !
    Nehme an, dass ich jetzt wieder schwungvollst 'noch meeehr' ausgeladen werde von meiner Mutter - seufz + ;-) ! Ich muss sie wohl einfach beiseite stellen/ueberrollen und 'Das Pferd' ausnahmsweise von anderer Seite aufzaeumen (Augenroll)!

    Gratulation an Deine Grosse! Sagte ich doch: sooo lange, bis man das kriegt, was man partout haben will.
    Einschraenkung: wenn's um Menschen geht ^^!
    Wenn DU jetzt allerdings geNAU so stolz 'spinnst' bezuegl. 'Deiner Gschudierten' (= welche wenigstens eine Echte ist), wie MEIne Familie mit mir als Einziger mit 'sauberen' Job (= verkleisterte Finger und T-Shirt gerade hierzu grinsend anguckend :-D ), dann kriegst Du aber 1 x woechentlich 'Gerlinde-Medizin, gelernt vom Opa' ab: Schuessel kaltes Wasser zum Abkuehlen = hilft (half) diretissima ;-) !
    ... und schmeiss ihr ja spaeter dann nicht auch an den Kopf, dass sie 'etwas b-anal familiaeres' NICHT verstehen wuerde, WEIL sie ja eine 'Gschudierte' sei = fuehlt sich an wie 'Scheidung/Ausladung aus der Familie' ^^! Wuesste wirklich nicht, dass Schulbildung oder Reichtum pos. oder neg. sich auf Gefuehlsregungen/-empfindungen auswirken ^^ = mM NICHT!
    Genau so wenig, wie eine gewisse 'Vorbelastung' z. besseren Eignung f. mediz./helfende Berufe aller Art - wegen 'mehr gutmuetiger Allgemein-Bloed-/Gutheit' - kein Anlass f. konstante Eifersucht ist, wenn DIEses 'gut/positiv-Anderssein' sich auf meeehr Personen erstreckt, als nur die 'offiziell Gewaehlte'. Es muss dies der gewaehlten Person bestaetigt werden und rechtfertigt aber selbst DAdurch keine Abschaffung dieses generellen Naturells, in das man sich aber auch ausgerechnet VORher verliebt hat = WAS bliebe denn dann?
    Bei mir kommt dann auch immer irgendwann die Frage: WArum nicht auch tun, wessen ich ohnehin verdaechtigt werde und dafuer schon schmerzlichst auf Vorschuss zu leiden hatte?!

    Ach ja, die Menschheit und ihr Umgang miteinander; wobei mitunter mit sich selbst nicht einmal im Reinen - seufz!

    LG, Gerlinde
    Noch einmal gaaanz kraeftig auch stolzen Schulterpatscher an Deine Grosse, bitte/danke!
    Liebevoll-schwungvollen Knutsch an aaalle in Deinem (Ex) 3-Maederl-Haus; d.h.: einen Vorsichtigen an 'Co.' ;-) !

    AntwortenLöschen